Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Bitte helfen neue Werte !

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.01.12
    Beiträge
    609

    Standard Bitte helfen neue Werte !

    Hallo
    Ich habe gestern neue Werte machen lassen bin echt etwas geschockt
    Nehme lthyroxin 100 aktuell
    TSh :3,14
    Ft3:2,14
    Ft4:1,34
    Ich hatte noch nie solche schlechte Werte

    Die sind von Ende Juni
    TSh:1,01
    Ft4:1,54
    Ft3:3,10
    Auch unter lthyroxin 100

  2. #2

    Standard AW: Bitte helfen neue Werte !

    Könntest du bitte die Referenzbereiche reinstellen?
    Hat sich zwischen Juni und jetzt etwas in deinem leben verändert?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.01.12
    Beiträge
    609

    Standard AW: Bitte helfen neue Werte !

    Ft4 0,9-1,8
    Ft3: 2-4,0
    TSh 0,9-2,5

    Nein es ist alles wie immer

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.01.12
    Beiträge
    609

    Standard AW: Bitte helfen neue Werte !

    Kann niemand was sagen ???

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    25.03.18
    Beiträge
    53

    Standard AW: Bitte helfen neue Werte !

    Wie gehts dir denn? Hat sich dein Befinden verändert?
    Bin noch nicht so lang dabei und selbst noch in der Einstellungszeit, deswegen trau ich mich noch nicht Tipps zu geben. Ohne Angaben zu den oben genannten Fragen werden die Profis hier aber wahrscheinlich auch nichts sagen können.
    Kannst du die Werte in der gleichen Reihenfolge hinschreiben? Das wäre übersichtlicher.

    LG

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.286

    Standard AW: Bitte helfen neue Werte !

    Zitat Zitat von Doing Beitrag anzeigen
    Wie gehts dir denn? Hat sich dein Befinden verändert?
    Bin noch nicht so lang dabei und selbst noch in der Einstellungszeit, deswegen trau ich mich noch nicht Tipps zu geben. Ohne Angaben zu den oben genannten Fragen werden die Profis hier aber wahrscheinlich auch nichts sagen können.
    Kannst du die Werte in der gleichen Reihenfolge hinschreiben? Das wäre übersichtlicher.
    Was heißt die Profis? Die haben auch nur ihre eigenen Erfahrungen und was sie so gelesen haben. Schreibe doch einfach das, was Du für richtig hältst, es ist ohnehin so, dass alles von Mensch zu Mensch doch unterschiedlich ist und man am meisten lernen kann, aus den unterschiedlichsten Erfahrungsberichten.

    Ich persönlich gehe immer nach meinem Befinden und spreche auch alles mit meinem Arzt dann ab, der mich dabei weitestgehend unterstützt. Das Befinden ist immer das Allerwichtigste, daran kann man am besten erkennen, ob die Werte so in Ordnung sind oder ob man etwas verändern sollte.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    25.03.18
    Beiträge
    53

    Standard AW: Bitte helfen neue Werte !

    @ London: Naja, ich habe jetzt halt noch nicht so viele Erfahrungen, auch oder vor allem eigene.

    Die Werte sind zwar wichtig, um zu überlegen in welche Richtung es gehen könnte, aber bei gutem Befinden würde ich nichts ändern. Und die Werte sind halt auch nicht alles, können schwanken. Ich hab mich zum Beispiel mit 75 µg nicht besser gefühlt als mit 62,5 µg, obwohl das TSH ja schön weiter gesunken und fT4 leicht gestiegen war (nicht zu schweigen von ganz vielen anderen Faktoren, die das Befinden beeinflussen können).

    Sahnaz, war die Blutabnahme immer zur gleichen Tageszeit? Wie geht es dir?
    Geändert von Doing (14.08.19 um 22:53 Uhr)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.286

    Standard AW: Bitte helfen neue Werte !

    Zitat Zitat von Doing Beitrag anzeigen
    @ London: Naja, ich habe jetzt halt noch nicht so viele Erfahrungen, auch oder vor allem eigene.

    Die Werte sind zwar wichtig, um zu überlegen in welche Richtung es gehen könnte, aber bei gutem Befinden würde ich nichts ändern. Und die Werte sind halt auch nicht alles, können schwanken. Ich hab mich zum Beispiel mit 75 µg nicht besser gefühlt als mit 62,5 µg, obwohl das TSH ja schön weiter gesunken und fT4 leicht gestiegen war (nicht zu schweigen von ganz vielen anderen Faktoren, die das Befinden beeinflussen können).
    Das ist richtig was Du schreibst, die Werte sind nicht so wichtig, wenn man sich wohlfühlt. Mir persönlich geht es auch nur darum und natürlich schaue ich, dass mein Gewicht bleibt wie es ist und der Blutdruck sollte sich auch nicht negativ verändern. Wobei er kurzfristig nach einer Erhöhung der Dosis schon mal etwas schwanken kann, das geht aber wieder vorbei, wenn der Körper sich an die neue Dosis gewöhnt hat.

    Ich kann nur abraten von dem Starren schauen, wie die Werte sind.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.01.12
    Beiträge
    609

    Standard AW: Bitte helfen neue Werte !

    Mir ist schlecht habe komisches Schwankschwindel bei Anstrengungen zittere ich

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.07.16
    Beiträge
    400

    Standard AW: Bitte helfen neue Werte !

    Vitamin- Mineralstoffmangel?


    sahnaz - Werte zwecks besserer Lesbarkeit
    Nehme lthyroxin 100 aktuell

    Die sind von Ende Juni
    TSh: 1,01
    Ft3: 3,10
    Ft4: 1,54

    TSh: 3,14 0,9-2,5
    Ft3: 2,14 2,0-4,0
    Ft4: 1,34 0,9-1,8

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •