Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Thiamazol jetzt ganz absetzen???

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.18
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    19

    Standard Thiamazol jetzt ganz absetzen???

    Hallo zusammen,

    ich brauchte noch einmal Eure Hilfe und Erfahrung bei meiner Thiamazol-Dosierung. Erst einmal die Werte meiner letzten Blutuntersuchungen (der ganze lange Verlauf ist auch in meinem Profil):

    03.04.2019
    fT4 1,7 ng/dl (0,8-1,7)
    fT3 5,3 pg/ml (2,0-4,2)
    TSH <0,01 µU/ml (0,4-4,0)
    TRAK 38,6 U/l (<1,8)
    Thiamazol 12,5 mg

    13.05.2019
    fT4 0,7 ng/dl (0,8-1,7)
    fT3 2,8 pg/ml (2,0-4,2)
    TSH 0,08 µU/ml (0,4-4,0)
    TRAK 35,4 U/l (<1,8)
    Thiamazol 15 mg

    26.06.2019
    fT4 0,8 ng/dl (0,8-1,7)
    fT3 3,1 pg/ml (2,0-4,2)
    TSH 0,05 µU/ml (0,4-4,0)
    TRAK 31,6 U/l (<1,8)
    Thiamazol 10 mg

    06.08.2019
    fT4 0,6 ng/dl (0,8-1,7)
    fT3 2,4 pg/ml (2,0-4,2)
    TSH 3,44 µU/ml (0,4-4,0)
    TRAK 29,4 U/l (<1,8)
    Thiamazol 10 mg

    So, und jetzt kommt's: Zur letzten Blutabnahme jetzt die Empfehlung meiner Ärztin: Thiamazol pausieren (also absetzen!) und nächste Kontrolle in 4 Wochen! Ich habe auch nicht mit ihr selber gesprochen, sondern nur mit der Sprechstundenhilfe. Ich war völlig überrascht über die Werte und den Vorschlag. Macht man denn so etwas??? Abrupt von 10 mg auf 0 mg und in erst in 4 Wochen Kontrolle? Das traue ich mich echt nicht und habe auch kein gutes Gefühl dabei. Kommt noch dazu, dass ich demnächst selber 1 Woche in Urlaub fahre. Die Helferin hat extra noch einmal Rücksprache genommen, als ich meine Bedenken geäußert habe. Die Ärztin blieb dabei und hat wohl gesagt, wenn ich nur reduzieren wollte, dann wäre das auf meine eigene Verantwortung! Was haltet Ihr denn davon? Was würdet Ihr denn machen?
    Alle anderen Werte (Leber, Leukos usw.) sind sehr gut und fühlen tue ich mich auch gut. Kondition top und die Augen sind auch wie gehabt, also „nur“ eine leichte Schwellung über den Augenlidern und sonst nichts.

    Ich habe natürlich noch nicht abgesetzt und nehme zur Zeit 5 mg. Das war auch mein Vorschlag gegenüber der Helferin gewesen: 5 mg und Kontrolle eher als 4 Wochen. Problem ist leider auch, dass die Praxis jetzt 2 Wochen Urlaub hat und ein früherer Termin für die Blutabnahme angeblich nicht möglich war. Es gibt zwar noch eine weitere Filiale, die Vertretung macht, aber nur für den Notfall… Bin da etwas ratlos.

    LG

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.531

    Standard AW: Thiamazol jetzt ganz absetzen???

    Da hat jemand nur einen Blick für TSH .
    Du hast alles richtig gemacht und die Dosis halbiert. Versuche bei Deinem HA nach 14 Tagen eine Zwischenkontrolle zu bekommen. Brgründe es ggf. mit verändertem Befinden.
    14 Tage später ist ja dann die Kontrolle beim Nuk.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.18
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    19

    Standard AW: Thiamazol jetzt ganz absetzen???

    Danke Dir, Karin! Mache ich. Habe zum Glück auch noch genug Tabletten, um die 4 Wochen ohne neues Rezept durchzuhalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •