Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    21.06.19
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    64

    Frage L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    Hallo,

    ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und Hashimoto.
    Habe am 5.9.19 einen Termin beim Nuklearmediziner.
    Vor dem der Termin, wo eine Szintigrafie gemacht wird, soll ich für 7 Tage L-Thyroxin absetzen.
    Ist es egal ob ich es ausschleiche oder ob ich die Tabletten von heute auf morgen weg lasse?
    Mir geht es auch mit Tabletten nicht gut..

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.213

    Standard AW: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    Also ich kann LT problemlos absetzen, es hat ja eine lange Halbwertszeit, schleicht sich quasi selbst aus. Im Urlaub hatte ich es mal zuhause vergessen und 2 Wochen nicht nehmen können - keine Symptome bemerkt und dann gleich wieder mit der vollen Dosis eingestiegen.

    Keine Ahnung wie empfindlich du bist. Hast du schon Erfahrung im Auslassen?

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    21.06.19
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    64

    Standard AW: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    Danke. Nein noch nicht deshalb wollte ich es mal wissen.
    Ich hatte vor kurzem ft4 bei 90%, ft3 bei 29%. Weil ich nicht richtig drauf anspreche auf LT100 habe ich zusätzlich Thybon genommen. Mir ging es innerhalb von 3 Wochen so schlecht, dass ich Thybon sofort abgesetzt habe. Einige hier im Forum haben geschrieben, dass ich hätte vorher das LT senken sollte. Ach ja die Blutwerte waren dann durch Thybon: Ft3 36%, ft4 16%.
    Eine hatte geschrieben, ich hätte das Thybon beibehalten sollen und LT steigern. Hm..

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.471

    Standard AW: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    Wie sinnvoll eine Szintigraphie bei Hashimoto ist, weiß ich nicht, vielleicht hast du Knoten, die abgeklärt werden müssen, oder fokale Autonomie, aber manche Ärzte verlangen das Absetzen von LT und zwar wirklich Absetzen und nicht ausschleichen, sogar bis zu zwei Wochen vorher.
    Und das ergibt schon einen Sinn, denn man will ja bei der Szinti sehen, wie die SD ohne LT arbeitet.

    Übrigens diese Prozente haben gar keine Aussagekraft!
    Auch wenn es mühselig ist immer alles abzutippen, aber Werte mit Normen und die dazugehörige Dosierung und für wie lange ist ein Muss.

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    21.06.19
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    64

    Standard AW: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    Am 5.07. Mit zusätzlichem Thybon begonnen zum L-Thyroxin 100.
    Werte mit nur L-Thyroxin: TSH 1,34, ft3 2,7 (2-4,4), ft4 1,56 (0,9-1,7)
    DNN Thybon eingeschlichen. Nach 3 Wochen erneute Blutkontrolle.
    Mir ging es noch nie soo schlecht.
    TSH 0,17, ft3 2,9 (2-4,4), ft4 1,03 (0,9-1,03)
    Habe ab da Thybon abgesetzt.
    Jetzt soll ich 6 Tage LT 100 und 1 Tag LT 75 nehmen.. Dann geht doch der ft3 wieder nicht hoch.. Ich habe mir jetzt einen anderen Arzt gesucht..

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Beiträge
    1.037

    Standard AW: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    Wieviel T3 hast du denn genommen?
    Und wann die letzte Dosis Thybon vor der BE
    Geändert von Cactus (10.08.19 um 14:59 Uhr) Grund: Vertippelt

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    21.06.19
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    64

    Standard AW: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    1 Woche 5yg, 2. Woche 2x 5yg, 3. Woche 3x 5yg.
    Habe beides 24 Stunden vor BE weggelassen.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.471

    Standard AW: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    Und von wem hattest du dieses Schema?

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.139

    Standard AW: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    Caro schrieb:

    Werte mit nur L-Thyroxin: TSH 1,34, ft3 2,7 (2-4,4), ft4 1,56 (0,9-1,7)
    DNN Thybon eingeschlichen. Nach 3 Wochen erneute Blutkontrolle.
    Mir ging es noch nie soo schlecht.

    Warum wundert mich das bloß nicht? Dein fT4 war ziemlich Oberkante, falls Nüchternwert. Dann noch schön Thybon darauf ... da kann es einem schon schlecht gehen. Die Werte 3 Wochen später sind geschenkt, zu früh, nur eines sieht man: Es ist zu viel, TSH so gut wie weg, wohl auch deswegen und wegen des T3 fT4 gesunken usw.


    Caro schrieb auch:
    Dann geht doch der ft3 wieder nicht hoch.
    Das fT3 muss überhaupt nicht hochgehen Caro.

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    21.06.19
    Ort
    Spreewald
    Beiträge
    64

    Standard AW: L-Thyroxin einfach absetzen oder ausschleichen vor Szintigrafie der Schilddrüse

    Mein Ziel war es ja, dass der ft3 hoch geht, deshalbhatte ich Thybon genommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •