Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: umgang mit hashimoto Schüben??!!

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.223

    Standard AW: umgang mit hashimoto Schüben??!!

    In den Hashi-Foren wird mit dem Begriff Schub sehr leichtfertig umgegangen.

    Jedes Mißempfinden ist ein Schub.
    Seltsam, dass hier eine Ärztin davon redet.

    Theoretisch sollte sich ein Zerfallsschub mit kurzfristig hohen freien Werten zeigen, ggf. auch niedrigem TSH, die dann schnell in die andere Richtung umkippen.
    Doch mir ist keiner bekannt, der diese Änderungen erwischt hätte.
    Oder geht jemand jede Woche zur BE?

    Tatsache ist, Hashimoto fängt manchmal mit einer ÜF an, die ein Zerfallsschub sein könnte.
    Ich nenne immer meine Tochter, die ich mit leichtem Kropf, Glubschaugen und Sinustachikardie zum Arzt geschickt habe.
    Aussage der Ärztin: Sagen Sie Ihrer Frau Mutter, dass Sie nichts an der SD haben.

    Paar Monate später nahm sie 75 LT.

    Bei dir Sulu könnte es sein, dass du durch die Hitze etwas weniger LT brauchtest, aber nun ist die Hitzewelle vorbei, oder?
    Auf keinen Fall würde ich jetzt steigern.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.823

    Standard AW: umgang mit hashimoto Schüben??!!

    Oder dass die Hitze so anstrengend war, dass du mehr gebraucht hättest.
    Wie auch immer, freie Werte sind angesagt. Dann kann man eine Entscheidung treffen.

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    18.07.18
    Ort
    Henstedt-ulzburg
    Beiträge
    42

    Standard AW: umgang mit hashimoto Schüben??!!

    Hallo,
    ja zum Glück ist die hitze vorbei.
    da musste der Organismus auch stark arbeiten....

    Habe tatsächlich ein paar mal das lthyroxin weggelassen und es wird ein wenig besser.
    ArztTermin zur Blutentnahme wird gemacht.
    Werde aber trotzdem weiter das insidon einschleichen.

    Meine Ärztin macht die zerfallsschübe auch anhand der Sono fest,da sich die Schilddrüse innerhalb von einem dreiviertel Jahr um die Hälfte verkleinert hat!

    Liebe grüße von sulu
    Geändert von Sulu (07.08.19 um 17:01 Uhr)

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.221

    Standard AW: umgang mit hashimoto Schüben??!!

    Ohne FT 3 und FT 4 Werte ist das Blutbild unvollständig. Verstehe auch nicht, warum du es jetzt abgesetzt hast, wenn die Dosis doch nicht ausreicht.
    Du solltest zu einem Arzt wechseln, der sich besser damit auskennt. Wurden schon mal andere Werte wie Vitamin D, B 12 und Ferritin untersucht? Die können auch eine Menge an Symptomen auslösen. Außerdem ist es sinnvoll, mit Jodsalz gewürzte Speisen zu vermeiden.

    Lies mal das Buch Leben mit Hashimoto von Dr. Brakebusch und Prof. Heufelder. Dort erfährst du einiges oder schau in den Einführungsthread hier im Forum.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •