Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

  1. #1

    Standard Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Hallo zusammen,
    Ich hab heute meine neuen BE bekommen.
    Also kurz zur Zusammenfassung
    Am 7.6 war mein wert unter lt ca. 65 auf 6,21
    Ende juni hab ich angefangen zu erhöhen, also vor ca. 4-5 wochen und bin jetzt bei lt 80.
    Mein neuer TSH war heute 0,5
    Ich weiss nicht weiter. Fühl mich schon seit monaten total mies. Und bin in dieser Unwirklichkeit irgendwie gefangen.
    Weiss nicht mehr was ich machen soll, alles f@hrt gerade Achterbahn.

  2. #2

    Standard AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Ps Referenzwert ist 0,5 - 3....

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.202

    Standard AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Versuch bitte nicht LT nur nach TSH einzustellen, das klappt eher selten.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.316

    Standard AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Hallo,

    wie lange hast Du das Jodpräparat genommen?
    Die Werte (hoffentlich mit fTs?) dürften schwer einzuschätzen sein, wenn zwischendrin mit Jod gestartet und wieder aufgehört wurde.
    Am TSH allein kannst Du jetzt bei geänderten Bedingungen so gut wie gar nichts ablesen.

    LG,

    sugarhashi

  5. #5

    Standard AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Jod hatte ich nur 5 tage probiert... Die freien werte hat sie leider nicht genommen...
    Aber ich finde die schwankung trotzdem erheblich

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Sugarhashi
    Registriert seit
    09.10.05
    Ort
    Socky Mountains (seit 2005)
    Beiträge
    4.316

    Standard AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Ah, okay, ich dachte, es wäre länger gewesen.
    Dosis weiternehmen und neue Werte unter stabiler Dosis und ohne andere Experimente in sechs oder acht Wochen, ist das eine Option?

  7. #7

    Standard AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Braucht es denn wirklich so lange bis sich die dosis eingependelt hat? Ich glaub ich geh ein klein bisschen runter auf 75 und mach keine experimente mehr, wobei meine FA meinte ich soll progersteron nehmen... Das würde das SD gut tun und meiner psyche auch. Aber wie wirkt sich das dann wieder auf due SD aus?

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.809

    Standard AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Besorg die doch erst mal freie Werte, sobald 6 Wochen um sind! Du schießt sonst ins Blaue.
    Ja, es dauert wirklich so lange. Befinden evt. noch ein bisschen länger.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    09.06.18
    Beiträge
    21

    Standard AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Hallo,

    ich würde auch erst einmal neue Werte machen lassen, wichtig sind hier die freien Werte FT3 und FT4

    Es dauert seine Zeit, wie schon oben beschrieben.

    Beachte auch bitte, dass Progesteron Einfluss auf die SD-Werte hat.

  10. #10

    Standard AW: Achterbahn, brauch dringend euren Rat

    Ja das progesteron einfluss hat weiss ich. Aber mrine FA meint es wäre eher positiver einfluss weil due SD dann nicht so beschäftigz ist dieses herzustellen... Bin total verunsichert ob ich es nehmen soll... Hab aber wahnsinnig PMS und Östrogendominanz deshalb r@t sie stark dazu...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •