Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: GdB-Bescheid, Widerspruch einlegen?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.03.13
    Beiträge
    510

    Standard AW: GdB-Bescheid, Widerspruch einlegen?

    Achja, noch eine Frage:

    Kann ich durch den Widerspruch auch wieder runtergestuft werden? Oder bleibt der festgestellte GdB 30 dann mindestens sicher?

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.565

    Standard AW: GdB-Bescheid, Widerspruch einlegen?

    Zitat Zitat von krokus Beitrag anzeigen
    Achja, noch eine Frage:

    Kann ich durch den Widerspruch auch wieder runtergestuft werden? Oder bleibt der festgestellte GdB 30 dann mindestens sicher?
    Ich glaube, die 30% wird dir niemand wegnehmen.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Braunbär
    Registriert seit
    27.10.09
    Ort
    In meinem Oberstübchen / Erfahrung allein ist gar nichts-man kann auch 35 Jahre lang Mist bauen !
    Beiträge
    2.574

    Standard AW: GdB-Bescheid, Widerspruch einlegen?

    Donnas Glauben in allen Ehren, aber im Grunde kann eine Überprüfung des Widerspruchs auch eine niedrigere Einstufung zur Folge haben. Dass es selten vorkommt, heißt ja nicht, dass es nicht doch passieren kann.

    Das Ganze ist jetzt über 2 Monate her, hat sich was Neues ergeben?

    Hoffentlich hat sich dein Widerspruch gelohnt.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.03.13
    Beiträge
    510

    Standard AW: GdB-Bescheid, Widerspruch einlegen?

    Hallo Braunbär,

    danke für die Nachfrage... bisher habe ich noch keine Antwort auf den Widerspruch bekommen.
    Du hast recht, die Einstufung könnte rein theoretisch auch niedriger werden. Ich warte jetzt einfach ab, was passiert.

    LG
    krokus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •