Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.19
    Beiträge
    17

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    so, neue Werte sind da.....

    07.08.2019 06.09.2019
    FT 3 3,48 pg/ml (norm. 1,8 - 4,2) 2,9
    FT4 0,952 ng/dl (norm. 0,8 - 1,9) 0,7
    THH 1,80 uU/ml ( norm. 0,4 - 3,0) 3,71
    TRAK 3,35 U/ml (norm. <1,8) nix
    Thiamazol reduziert auf 5mg Thiamazol reduziert auf 2,5mg

    12.09.2019
    Beginn Kortison Therapie: Prednisolut 500 1x wöchentlich i.V.

    Ab nächste Woche Strahlenthearpie.............

    Mir geht es soweit gut, nur mein Auge wird schlechter, mehr Doppelbilder und unterschiedlich ausgeprägte Schwellungen. Habe jetzt Prismenfolie auf einem Glas. Das hilft schon etwas.

    Was sagt Ihr zu dem Verlauf? Läuft das alles richtig und normal???????????????
    Geändert von Ira.1 (16.09.19 um 11:02 Uhr)

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.536

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    Bitte schreibe mal dazu, ab wann Du auf 2,5mg gegangen bist. Dein ft4 ist jetzt unter dem Referenzbereich. Das sollte auf keinen Fall so bleiben.Auch TSH ist viel zu hoch, Du bist in UF.
    Wichtig für den Erfolg der EO-Therapien sind gute SD-Werte.

  3. #23
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.19
    Beiträge
    17

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    Liebe Karin,
    das sind die letzten Werte
    06.09.2019

    FT3 2,9 pg/ml (norm. 1,8 - 4,2)
    FT4 0,7 ng/dl (norm. 0,8 - 1,9)
    TSH 3,71 uU/ml ( norm. 0,4 - 3,0)
    TRAK nix U/ml (norm. <1,8)

    Thiamazol reduziert auf 2,5mg

    Der Arzt war zufrieden :-( ?????????????

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.756

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    Zitat Zitat von Ira.1 Beitrag anzeigen

    Thiamazol reduziert auf 2,5mg

    Der Arzt war zufrieden :-( ?????????????
    Wann? und was hast du davor genommen, welche Dosis führte zu den Werten im August?

    Bitte versuch es immer einzeln zu den BEs dazu zu schreiben: unter welcher Dosis, seit wann genommen?

  5. #25
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.19
    Beiträge
    17

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    16.07.2019 erste Werte ohne Medikation
    FT3 4,0 pg/ml 1,8-4,2
    FT4 0,9 ng/ml 0,8-1,9
    TSH 0,38 uU/ml 0,4-3
    TPO > 1000 U/ml 0-35
    TRAK 4,2 U/ml 0-1,8
    MRT- Befund: linkes Auge ödematöse Schwellung des Musculus rectus inferior…. EO.

    Daraufhin Medikation vom Endokrinologen:
    Selen 200
    Vitamin D 1000/E
    Omega 3-FS 740gr
    Thiamazol 10mg

    07.08.2019 Werte mit 10mg Thiamazol
    FT 3 3,48 pg/ml (norm. 1,8 - 4,2)
    FT4 0,952 ng/dl (norm. 0,8 - 1,9)
    THH 1,80 uU/ml ( norm. 0,4 - 3,0)
    TRAK 3,35 (norm. <1,8)

    Daraufhin Thiamazol reduziert auf 5mg


    06.09.2019 mit Thiamazol 5 mg
    FT 3 pg/ml (norm. 1,8 - 4,2) 2,9
    FT4 ng/dl (norm. 0,8 - 1,9) 0,7
    THH uU/ml ( norm. 0,4 - 3,0) 3,71
    TRAK (norm. <1,8) nix....bzw. da steht ein "......heisst das nix, oder so wie bei der letzten Untersuchung?

    Daraufhin Thiamazol reduziert auf 2,5mg

    Am 12.9.2019 erste i.V. Prednisolut 500
    Geändert von Ira.1 (16.09.19 um 11:39 Uhr)

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.756

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    Das ist schön Ira, danke, aber ich kann leider nicht zuordnen, ob du (Beispiel): am 6.9. bereits unter der reduzierten Dosis BE hattest - oder erst nach der BE auf 2,5 reduziert hast. Sorry ... wenn ich jetzt deine Beiträge neu lesen würde, wüsste ich das, aber das möchte man nicht jedes Mal machen. Die Bitte wäre also (Beispiel):


    06.09.2019 unter ..... mg Thiamazol seit TT.MM.JJ

  7. #27
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.19
    Beiträge
    17

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    Danke Panna, ich habe oben jetzt bei den Werten die Daten ergänzt. Mit dem TRAK Wert ist es wohl so, dass er nicht ermittelt wurde, oder? Machen sie nur 1x im Quartal?....hier zu schreiben ist suuuper anstrengend mit meinem Auge :-(

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.756

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    Ich weiß, dass das anstrengend ist, deswegen habe ich mich auch entschuldigt, nur sehe ich sonst wirklich nicht klar, wo du mit der Dosis stehst bzw. welche Dosis genau zu den Werten geführt hat.

    Und da du in einer Unterfunktion bist (s. fT4), ist wohl eine Reduktion angebracht, nur genau dazu muss man über den Dosis-Verlauf genau Bescheid wissen.

    Du hast also bereits reduziert, das ist richtig so, schön wäre jetzt eine BE lieber 2-3 Wochen nach der letzten, um zu wissen, ob deu damit aus der Unterfunktion raus bist (und auch, ob die kleine Dosis nicht zu wenig ist, glaube ich zwar nicht, aber man weiß nie!). Ein unternormiges fT4 ist sehr deutlich sehr ungut für deine Augen.

    Die TRAK - entweder waren sie nicht dabei, oder der Wert war noch nicht fertig, das solltest du bitte erfragen. Ich denke, unter der Stoßtherapie werden deine TRAK erstmal eher nicht ansteigen, insofern ist das jetzt nicht sooo wichtig, falls keine TRAK dabei waren. Aber frage nach.

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.536

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    gut, Du hast also jetzt nach den letzten Werten auf 2,5mg gesenkt. Das ist i.O.
    Wie panna schon schrieb, in 14 Tagen wieder kontrollieren lassen.
    Ich drücke Dir dann die Daumen für die EO-Therapien

  10. #30
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    27.07.19
    Beiträge
    17

    Standard AW: Bin neu hier und habe gerade meine Diagnose MB und EO bekommen

    Ich wollte mal berichten und Eure Meinung hören.....
    Am 26.09.19 hat nun auch die Strahlentherapie begonnen. Am 2.10.19 wurde die Cortisondosis von 500 Prednisolut auf 250 reduziert, da ich Nebenwirkungen hatte. Die BA am 2.10.19 ergab: FT3 pg/ml 1,8-4,2, bei mir 2,7.....FT4 ng/ml 0,8-1,9, bei mir 0,9, TSH uU/ml 0,4-3 bei mir 3,31. Daraufhin wurde Thiamazol 2,5mg abgesetzt. BA am 7.10.19 FT3 pg/ml 1,8-4,2, bei mir 3,3.....FT4 ng/ml 0,8-1,9, bei mir 1,1, TSH uU/ml 0,4-3 bei mir 1,32, TRAK U/ml 0-1,8 bei mir 2,7.
    Ich habe nun also die 5. Cortisonspritze hinter mir und 5 Bestrahlungen. Vom MB spüre ich nichts, nur mein linkes Auge macht mir Sorgen. Es verbessert sich eigentlich nicht. Schwellungen habe ich kaum sichtbare, keine Rötungen, Schmerzen oder Druckgefühl, aaaaber die Doppelbilder :-((((((((( sind echt anstrengend und haben sich nicht verbessert. Bin ich zu ungeduldig?????????????

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •