Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

Thema: Bitte um Rat! Hashimoto ?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.19
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    24

    Standard Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Hallo!

    Ich komme aus Österreich und habe seit 5 Jahren einiges an Ärzten durch.

    Vor Fünf Jahren hatte ich extreme Halsschmerzen und nahm innerhalb von 2,5 Wochen 15 Kilo ab . Nach einem Monat bekam ich am ganzen Körper Psoriasis. Eine Super HAutärztin stellte fest das meine Entzündungswerte und Rheumawerte extrem hoch waren. Es stellte sich heraus, dass ich das Ebstein Bar Virus hatte. Mir wurden die Mandeln entfernt und die Psoriasis war weg. Leider ging es mir danach nicht besser, ich nahm plötzlich von 65 Kilo auf 84 Kilo zu, mir war immer kalt und ich zitterte, ich bekam extreme Kopfschmerzen und war immer müde. Danach stellte die Hautärztin Vitiligo fest . Es wurde wieder Labor gemacht und dabei kam Zöliakie heraus.

    Gut ich dachte mit Glutenfreier Ernährung wird alles besser. Leider nicht. Nun meine Schilddrüsen Werte die letzte Woche gemacht wurden.

    TSH 2,99 (0,270-4,20)
    fr. T3 2,63 (1,8-4,6)
    fr. T4 1,04 (0,97-1,80)
    Thyroglobulin AK 302,0 (0,0-115)
    AK TPO 11,1 (0,0-34,0)

    Serum Ferritin 171,0 (8,0-140)
    Vitamin D 10,2 (>20,0)

    Ich wurde nach Graz in die Nuklear überwiesen.
    Der Oberarzt nahm mir nochmal Blut ab, machte eine Sonographi und eine Szintigraphie. Dann sagte er mir Wort wörtlich " Sie haben Hashimoto mit Knoten links und rechts, es wird nicht besser werden nur noch schlechter"
    Die Befunde schicke ich Ihnen zu. Vielen Dank und auf Wiedersehen.

    Ich bin HIn und HEr gerissen!
    Ich bitte Euch um Tipps!

    GLG Beate

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.597

    Standard AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Vitiligo, Zöliakie und HT, da hast du einige Male hier gerufen.

    Zöliakie hat in der Vergangenheit durch die Entzündungen deinen TSH niedrig gehalten. Mit Diättreue ist nun schon sichtbar, dass deine SD Unterstützung braucht. Hat dein Arzt dir schon LT verschrieben? Wenn nicht sei bitte vorsichtig, denn Vitiligo ist oft mit Nebennierenschwäche asoziert. Lass das vorher untersuchen!

    Ist der Knoten heiß oder kalt? Das erwähnst du ebenfalls nicht.

    Um Ferritin würde ich mir erst einmal keine Gedanken machen. Er ist isoliert nicht aussagefähig. Es fehlt der CRP-Wert.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    434

    Standard AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Zu welchem konkreten Problem brauchst Du denn Tipps?

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    11.01.18
    Beiträge
    69

    Standard AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Ich lese gerade ein Buch von Anthony Williams. Heile deine Schilddrüse. Da geht es genau um diesen Epstein Barr Virus, der angeblich für all unsere Symptome verantwortlich sein soll. Und Hashimoto sei nur ein Symptom davon... ist bis jetzt sehr interessant. Vielleicht hilft dir das ja irgendwie weiter...

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.19
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    24

    Standard AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Vielen Dank für die raschen Antworten.

    Janne1! Mein Arzt hat mir gar nichts verschrieben. Angeblich bekomme ich heute den Befund von Graz, wie gesagt hat mir dort der Oberarzt nur gesagt das ich Hashimoto habe. Er hat leider nicht weiter nach meinen Symptomen gefragt.
    Zu den Knoten kann ich auch nichts sagen, er erwähnte nur das links und rechts Knoten vorhanden sind. Wo bzw. Wie lass ich die Nebenniere abklären. Macht diese Untersuchung der Hausarzt?


    Claudi ! Vielen Dank für den Tipp, dass Buch wird ich mir gleich Bestellen.

    Schlomis Muddi!
    Ich hatte keine Ahnung von dieser Autoimmunerkrankung bzw. habe ich immer noch keine Ahnung. Ich lese mich gerade mal ein bisschen durch. Ich denke das es hier viele Erfahrene gibt.
    Vielen Dank für Tipps.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    434

    Standard AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Sicher, wir sind ja AUCH ein Hashiforum. Die Frage ist, willst Du Infos zum Abnehmen, zur Dosierung, zu Werten, zum Zusammenhang Zöliakie und Hashi - da lässt sich ja viel fragen. Du kannst auch gerne die Suchfunktion ausprobieren, vielleicht findest Du da schon Antworten.

    Bis dann

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.19
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    24

    Standard AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Vielen Dank Schlomis Muddi, ich beín gerade beim Lesen. Zum Abnehmen möchte ich keine Infos ich denke das bekomme ich hin, dies habe ich ja auch nie erwähnt. Wie gesagt wollte nur Infos über Hashi und meine Werte.

    Bis dann

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.597

    Standard AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Die Nebennieren gehören in die Hände eines Endokrinologen.

    Nur Knoten und das mit Szinti, dass ist von der Aussage her ganz schön mau. Da sollte einiges mehr dazu im Bericht stehen.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.19
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    24

    Standard AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Hallo Janne1

    Ich habe heute die Befunde von Graz bekommen, ich werde mich am Abend melden wenn ich sie gelesen habe, ich hoffe dann kann ich Euch mehr berichten als die Worte von dem Arzt in Graz.
    Endokrinologen hab ich noch keinen gefunden, werd aber sicher an der Sache dran bleiben.


  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.07.19
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    24

    Standard AW: Bitte um Rat! Hashimoto ?

    Der Befund von Graz ist da. Und ich muss sagen, war nach dem Besuch damals in Graz, gestern positiv überrascht. Der doc. Hat gestern persönlich angerufen und mir einiges erklärt.
    Alles hab ich trotzdem nicht verstanden.
    Die Werte von 10.07.2019
    Ft4: 17,6 (9,5-24,0)
    Ft3: 4,9 (3,0-6,3)
    Tsh:4,62 (0.1-4,0)
    Tpo: 18 (0-60)
    TG AK: 101(0-60)
    Trak: 2,7 (0-15)
    Zsintigraphie: homogener Träger uptake in beiden Schilddrüsenlappen.
    Sonographie: beide Lappen mit inhomogener Parenchymgrundtextur und Landkarten, teils konfluierenden echoarmen Arealen. Geringradige hyperfusion in beiden Lappen.
    Therapievorschlag: euthyrox 25ug/ 1x0x0 für 4 Wochen, danach Steigerung auf 2x0x0 Verlaufskontrolle alle 3 Monate
    Verdacht: MMA
    Die Hausärztin meinte das wir nach 1 Woche schon höher gehen und sie denkt nach 6 Wochen nochmal. Was denkt Ihr?
    Weiß hier wer was Mma bedeutet?

    Lg Beate

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •