Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Umstellung auf Schweinehormone

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Benutzer Avatar von Simone77
    Registriert seit
    22.07.11
    Ort
    MZ
    Beiträge
    56

    Cool Umstellung auf Schweinehormone

    Liebe Leute,

    nach 10 Jahren Schilddrüsensubstitution mit Thyroxin, Thybon, Novothyral, NEMs, Jod...habe ich einfach alles ausgereizt und probiert. Dosis rauf und runter. Absetzversuch 2017, welcher kläglich scheiterte. Möglicherweise habe ich zu schnell abgesetzt. Mein Endo meinte, ich solle mein Thyroxin 100 von jetzt auf gleich komplett absetzen. Haha. Ich habe es stufenweise innerhalb von 8 Wochen abgesetzt. Nach 6 Wochen ohne Thyroxin habe ich Blutbild machen lassen: ft3 und ft4 normal, Tsh 4,77. Habe wieder eingeschlichen, weil die Müdigkeit unerträglich wurde...
    Nun, heute bin ich auf 100 Thyroxin von Henning, habe Haarausfall ohne Ende, trockene, dünne Haut und habe in meiner Karriere über 15 KG zugenommen (damals 62 KG, jetzt 73...habe mir 7 KG runtergequält). Ich habe es einfach satt, ich will mein Leben wieder zurück. Ich komme von meinem Übergewicht gaaaaanz schwer runter, mache viel Sport, ernähre mich vernünftig, habe Schwermetalle ausgeleitet, habe auch keinen Mangel...ach, einfach alles. Seit ich Thyrox nehme kämpfe ich gegen Windmühlen!! Ohne gehts anscheinend aber auch nicht. Schilddrüse hat 6ml, keine AK, aber Hashi wird trotzdem vermutet (mein Gyn sagte: wer so eine kleine SD hat, hat auf jeden Fall Hashimoto). hm.
    Ach so, Dosis erhöhen bringt mir keinen Benefit, TSH supprimiert dann und Symptome bleiben..

    Kurz: ich möchte jetzt mal Schweinehormone ausprobieren.

    Ok, nun meine Fragen:

    1) Kann ich von 100 Thyroxin direkt auf Schwein umstellen oder muss ich einschleichen etc?
    2) Welchen Anbieter könnt ihr empfehlen (Geld spielt jetzt erstmal keine Rolle)?
    3) Was ist zu beachten (Einnahme, Nebenwirkungen)?
    4) Wem von euch ist Schwein besser bekommen oder hat besser gewirkt als Thyroxin?

    danke schon mal
    Geändert von Simone77 (21.07.19 um 21:25 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •