Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.230

    Standard Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    Da ist es wieder dabei ging es mir doch wieder gut mit blutdruck und allem

    Seit zwei Tagen habe ich ein Infektgefühl, Kratzen im Hals und müde.
    Eben bin ich nach Hause gekommen von einer kleinen Feier zwei Gläser Wein und ein bisschen Essen, nehme meinen Minikrümel Thybon (ein Achtel) und nach einer Weile Schweißausbruch, Panik und mein Blutdruck steigt immer weiter.
    Jetzt ist es schon bei 140/99 das ist für mich sehr hoch und ich bekomme langsam Panik.

    Ich habe eine halbe 1,25 Bisoprolol genommen.
    Was ist da los?

    Ich bin nicht sicher und versuche mich zu beruhigen. Oder besser zum Arzt? Der Druck steigt weiter.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.158

    Standard AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    Wein und Thybon? Tatsächlich ein Infekt? Lt. meiner Hausärztin geht schon wieder so einiges um.

    140/99 ist nicht (lebens-)bedrohlich, wenn auch unangenehm. Durch deine Besorgnis steigt der BD natürlich weiter, was spricht dagegen, etwas mehr vom BB einzunehmen? Im Zweifelsfall natürlich zum Arzt.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.230

    Standard AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    Danke KapscII,

    für deinen Beitrag. Wenn ich dein Profil anschaue, schäme ich schon fast, das überhaupt gepostet zu haben. Aber ich hatte einfach echt Angst und wusste nicht was passiert. Naja, ich habe mir bestimmt etwas eingefangen. Mein Mann lag letzte Woche drei Tage flach und ich habe heute die gleichen fiesen Halsschmerzen und bin total schlapp. Aber so einen Anfall hatte er nicht. Vielleicht hat das nichts miteinander zu tun.

    Gestern Nacht hat sich das wirklich bedrohlich angefühlt. Ich war kaum zur Tür rein gekommen, dann ging das Ganze schon los. Besonders der Schweißausbruch war übel und dass der BD immer höher wurde und es sich in der Brust sehr komisch anfühlte und mir war etwas übel. Ich habe versucht mit Atemtechnik Ruhe rein zu bringen, später aber dann doch den Arzt gerufen, als meine Messung bei 149/107 lag. Er hat dann 150/85 gemessen. Er meinte es sei sicher kein Herzinfarkt oder etwas Schlimmes und er tippe auf Hormone. Im Notfall noch ein wenig mehr Biso und vielleicht am Montag zum Doc und Werte machen lassen.

    Heute bin ich echt total schlapp, das Schlucken tut super weh, ein bisschen schwitzen auch und es ist ab und zu so ein wenig dieses Andrenalingefühl im Bauch, Ich mag überhaupt keinen BD messen und Brust und Rücken tun weh.

    LG
    Geändert von lissie (14.07.19 um 13:18 Uhr)

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.195

    Standard AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    Hallo lissie,

    Wein könnte was mit HIT zu tun haben.
    Lebensgefährlich ist der Zustand nicht, doch äußerst unangenehm.

    Liebe Grüße

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.07.05
    Ort
    Rheinland Pfalz
    Beiträge
    727

    Standard AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    @ Donna
    das waren auch meine Gedanken!
    Lgr. Siggi

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ottilie55
    Registriert seit
    29.03.07
    Ort
    HD/Speyer
    Beiträge
    5.848

    Standard AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    Hallole,
    Histamin kann da sicher auch mitspielen.. u Wein würde ich gar nicht vertragen..
    vielleicht war es eine Kombi v beidem.. gruss otti

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.230

    Standard AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    Danke, das ist lieb von euch und beruhigt mich ein wenig.
    Mal sehen, wie das weiter geht. Mir haben sie hier zu hause rumliegen und chillen verordnet bis der Infekt oder was auch immer weg ist. Ich halte mich dann ausnahmsweise mal daran. Ich bin ein bisschen ängstlich meine Hormone zu nehmen aber das muss wohl sein.



    Im moment quälen mich noch Brust- und Rückenschmerzen auf Brustbeinhöhe. Ich war Montag bei der Osteopathin, die hat meine BWS und den Brustkorb bearbeitet.
    Ich bin mir nicht sicher, ob das so lange Nachwirken kann, mhh ...
    Geändert von lissie (14.07.19 um 16:03 Uhr)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.158

    Standard AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    Zitat Zitat von lissie Beitrag anzeigen
    Ich bin ein bisschen ängstlich meine Hormone zu nehmen aber das muss wohl sein.
    Müssen tust du nichts. Du kannst auch mal weglassen, wenn dir nicht danach ist - das macht rein gar nichts. Ich pausiere mal immer wieder einen Tag (nehme aber nur T4, kein T3 dazu) alle Medis, wenn ich so ein "Vergiftungsgefühl" habe. Auch wenn das höchstwahrscheinlich nur in meinem Kopf existiert .

    Mach es dir gemütlich und ruh dich aus!

    LG
    Kapsc

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.236

    Standard AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    @lissie

    Deine Beschwerden kommen mit Sicherheit durch das Thybon. T3 wirkt unglaublich stark, völlig anders als T4. Ich habe es ja nun auch ausprobiert und anfangs sind mir 5 - 10mcg sehr gut bekommen. Später wurde ich sehr depressiv, ich habe es mittlerweile wieder abgesetzt.

    @KapsII

    Früher hätte ich es auch so gesehen, wie Du. Jetzt, wo ich T3 selber ausprobiert habe, weiß um die Wirkung und die lässt sich mit LT (T4) überhaupt nicht vergleichen.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.158

    Standard AW: Nein, jetzt wieder so ein Anfall!

    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    @KapsII

    Früher hätte ich es auch so gesehen, wie Du. Jetzt, wo ich T3 selber ausprobiert habe, weiß um die Wirkung und die lässt sich mit LT (T4) überhaupt nicht vergleichen.
    Aber weglassen kann man es lt. einem Post von dir problemlos, also müsste es für einen Tag auch gehen, oder sehe ich das falsch?

    Ich habe ja geschrieben, dass ich mich nicht damit auskenne. Wobei, so ganz stimmt das nicht, vor Jahrzehnten gab es einen Versuch mit Combithyrex über ca. ein Jahr. Ich hatte es dann von einem auf den anderen Tag abgesetzt und wieder zu Thyrex gewechselt. Aber da war ich noch jung . Keine Ahnung wie ich heute reagieren würde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •