Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.18
    Beiträge
    90

    Standard Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Hallo ihr Lieben,

    ich kämpfe jetzt schon seit letztem Jahr April mit der SD-Wiedereinstellung herum und mir geht es immer noch nicht so gut.. Ich habe starke Augenprobleme (Nachbilder, starke Lichtempfindlichkeit, diese wurden mit LT-Erhöhung stärker) und Schwierigkeiten Gewicht zu verlieren, manchmal Probleme mich zu konzentrieren und klar zu denken, sowie Vergesslichkeit. Besonders die Augenprobleme machen mir Angst. Die Augenprobleme sind schlimmer, wenn ich einen Tag zuvor Alkohol getrunken habe und generell mein Kreislauf nicht so stabil funktioniert. Beim Augenarzt war ich (sogar bei 3) alle sagt, es ist alles in Ordnung. Letztes Jahr wurde im Juli Kopf-MRT gemacht, ohne Befund. Wie gesagt, ich habe diese Probleme erst seitdem ich mit LT angefangen habe.

    Was mich wundert ist, dass trotz der Erhöhung von LT in den letzten Monaten, die freien SD-Werte bei mir nicht ansteigen, der TSH aber sehr zuverlässig sinkt.
    Meine neuen Werte unter 11 Wochen LT 88 von Hexal sind:

    TSH: 0,4 (0,3-2,5)
    FT3: 4,9 (3,5-8,1)
    FT4: 14,5 (10-25)

    Wie die Werte liegen ist mir egal, sofern ich diese Augenprobleme nicht hätte... Hat jemand auch diese Beschwerden?
    Vitamin D nehme ich zurzeit da ich einen Mangel hatte, Magnesium (Magnesiumtricitrat) nehme ich 240 mg am Tag.
    Eisenmangel habe ich keinen, mein Ferritin liegt bei 133 (Norm geht bis 150).
    Würdet ihr LT erhöhen? Aber das scheint ja nichts zu bringen... oder Thybon dazu?

    Ich würde mich total freuen, wenn mir jemand helfen könnte, da mein NUK nicht auf meine Beschwerden eingeht und meint, an de rSD liegt es nicht.

    Eure Koala

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.228

    Standard AW: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Zitat Zitat von Koala88 Beitrag anzeigen

    Was mich wundert ist, dass trotz der Erhöhung von LT in den letzten Monaten, die freien SD-Werte bei mir nicht ansteigen, der TSH aber sehr zuverlässig sinkt.
    Kann passieren. Man kann nicht steuern, ob LT mehr auf FT4 oder TSH durchschlägt.

    Wenn du die freien Werte höher haben willst, musst du weiter erhöhen.

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.18
    Beiträge
    90

    Standard AW: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Hi Irene,

    Danke dir. Die Frage ist nur warum das passiert :/ Wie gesagt die Werte wären mir egal, sofern diese Augenpr8bleme nicht mehr wären:/ hat keiner ähnliche Erfahrungen gemacht?
    Liebe Grüße

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.005

    Standard AW: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Vorausgesetzt, es ist immer dasselbe Labor (Referenzbereiche grundsätzlich immer dazu schreiben wäre kein Fehler), sind deine Werte natürlich angestiegen, nur eben nicht nach 6 Wochen unter 88 sondern das "Einpendeln" der Werte dauerte etwas länger. Ich möchte dich nebenbei darauf aufmerksam machen, dass der Referenzbereich oben etwas zu großzügig ist, d.h. deine Werte dürften etwas "täuschend" niedrig aussehen, da sind sie aber nicht (siehe TSH).
    Über Nachbilder haben wir schon früher gesprochen, glaube ich - sie sind eigentlich normal, das Gehirn blendet sie aus, es sei denn, du konzentrierst dich auf sie, beobachtest sie. Das solltest du lassen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    411

    Standard AW: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Doch, ich hab auch, seit ich mit der Schilddrüse(nmedikation) Probleme habe, Beschwerden mit den Augen:

    - Trockenheit, tränen
    - Vertrage fast keine Eyliner/Eyeshadow mehr
    - Lichtempfindlichkeit
    - komisches Sehen - Schlieren, Wackeln, Tunnel, u.dgl.

    Alles Liebe!

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.02.17
    Beiträge
    24

    Standard AW: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Seit ich angefangen hab zu erhöhen geht es mir genau so, furchtbare Augenprobleme. Seh alles verschwommen , doppelt, sehr Lichtempfindlich, es ist furchtbar. manchmal total irreal. Konzentration ist auch total hinüber und vergessen tu ich alles...Fühl mich manchmal wie ein Volldepp...MRT Kopf hab ich auch in 3 Wochen...Aber ich denke das kommt von der erhöhten Dosis die das Hirn erst mal verarbeiten muss

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.18
    Beiträge
    90

    Standard AW: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Danke für eure Antworten
    @panna: Ich nehme LT88 jetzt schon seit über 13 Wochen und die neuen Werte wurden nach 11 Wochen gemacht. Nachbilder in gewissem Maße sind normal aber nicht so stark wie ich sie habe inklusive stärker Lichtempfindlichkeit, Lichtpunkte sehen etc. das hat erst mit der LT Einnahme angefangen und wurde mit Erhöhung stärker

    wie bei dir @Nicki, das ist ja interessant.. warst du auch schon bei Augenärzten? Tut mir leid, dass du auch solche Probleme hast. Ich wünsche dir, denke aber auch wirklich, dass man im MRT nichts finden wird. Nimmst du auch nur LT Nicki? Ich habe manchmal auch das Gefühl vergesslicher geworden zu sein und black outs, die ich vorher nicht hatte..

    @Marjorie: stimmt, wir hatten ja schonmal geschrieben gaben sich die Probleme mittlerweile bei dir gebessert?

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    08.12.18
    Beiträge
    88

    Standard AW: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Hallo Koala,

    Ich hatte dir glaub ich auch schonmal geschrieben und habe auch verschiedene Augenprobleme bei zu viel SD Hormonen. Wo möchtest du denn hin mit den Werten? Beschäftige dich vielleicht nochmal mit Referenzbereichen (siehe auch Beitrag Panna). In meinem Profil findest du Vergleichswerte. Ich habe bei meiner Endo nämlich auch den hohen Bereich bis 21 und denke in einem anderen Referenzbereich wärst du über der Norm.
    Alles Gute!
    Geändert von Frana (13.07.19 um 12:38 Uhr)

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    29.07.18
    Beiträge
    90

    Standard AW: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Hi Frana,

    die Werte sind mir total egal, solange diese Symptome weg sind. Da ich diese seit Einnahme von LT bereits habe glaube ich nicht, dass sie ausschließlich durch zu viel LT kommen. Wie meinst du das mit über der Norm? Wenn ich deinen Bereich angebe, bin ich bei 50 % von ft4 und somit lange nicht über der Norm. Ja wenn man immer wüsste woran es liegt, vll sind die Augenpeobleme bei mehr LT wie bei dir ja stärker wegen der Nebenniere oder eines Mangels.. ist ja leider nicht immer so einfach..
    Liebe Grüße und danke

  10. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    08.12.18
    Beiträge
    88

    Standard AW: Warum steigen freie Werte nicht trotz LT-Erhöhung? (starke Augenprobleme)

    Ich meine die unterschiedlichen Referenzbereiche. Mein fT4 von 12,7 (7-21) ist in einem anderen Labor eine 1,57 (0.9-1,7) und somit nicht so mittig wie es scheint. Man kann das nicht einfach umrechnen. Ich hatte damals 2 BA im Abstand von 30min machen lassen. Auch wenn es mit LT Einnahme begann, kann es ja sein, dass es erst aufgrund des Steigerns auftrat und vielleicht weg gegangen wäre, aber nun bleibt, weil es zu viel LT ist. Ist ja auch nur ein Eindruck. Bei den Werten käme ich auf jeden Fall nicht auf die Idee zu steigern, sondern eher zu senken. Aber es ist alles individuell. Ich hoffe du findest einen guten Weg.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •