Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    26.03.18
    Beiträge
    75

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb


    Ich hoffe ja noch, dass es möglich ist, wieder ein halbwegs "normales" Leben zu führen, wo man nicht jeden Tag dran denkt und mit oder gegen sich selbst kämpft.

  2. #12

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Ich kann nur für mich sprechen. Gestern statt 1200 kcal beim Sport 2000, nur 5 T3 zusätzlich. Heute: Bäm, harte Muskeln, etc. das komplette Programm.
    2000? xD

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

    Sorry, das ist nicht schön und tut mir leid für dich.

    Mir gehts derzeit auch nicht so perfekt ... zu wenig Eisen, Zink, D3 und mit meiner Einstellung bin ich noch nicht da, wo sie wieder hin soll.
    Aber trotz dieser blöden Atemprobleme in der letzten Woche, komme ich doch immer easy auf meine +/- 50 km mit dem Rad pro Tag, einfach weil ich mich in der Stadt so fortbewege + laufen natürlich. Das läppert sich ganz schnell zusammen. Wenn ich nicht Rad fahre, weil es regnet oder sowas, nehme ich die Bahn aber sehe zu, dass ich min meine 10000 Schritte pro Tag mache. Wenn ich abends eine Benachrichtigung bekomme, dass es erst 8000 sind, dann zerre ich den Hund aus dem Körbchen und los......

    Manchmal denke ich, es geht nicht, ich kann nicht, ich bekomme keine Luft oder gar nicht erst die Treppen runter und meine Muskeln schmerzen, obwohl sie doch gefühlt längst alle atrophiert sind aber am Ende geht es dann doch und ich denke mir immer "Move your ass Lissie, Bewegungslosigkeit ist der Anfang vom Ende" und dann geht es auch und besser als in Ruhe.

    Das sagt mir, ich habe wohl noch Glück, dass es so geht wie es geht. Aber selbst eine Runde um den Block tapern, ist besser als rumliegen.
    Das wird bei dir sicher auch wieder besser, wenn du dich der passenden Dosierung näherst. Also nur Mut und ab um den Block.
    LG
    Geändert von lissie (11.07.19 um 20:14 Uhr)

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    471

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

    Ich wollte Euch noch sagen, dass ich ganz OHNE sportliche Betätigung flach liege. Und zwar täglich.

    LG

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Andrine
    Registriert seit
    22.10.16
    Ort
    Wo Licht ist, ist Schatten, und wo viel Licht ist, ist viel Schatten.
    Beiträge
    1.424

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

    Ich kenne das auch. Mit sportlich oder nicht hat das wohl weniger zu tun, der Körper ist mit sich selbst beschäftigt und hat keine Ressourcen für weiteren (oxidativen) Stress.

    Nach dem Wandern kürzlich hatte ich ziemlich Muskelkater - ok, mein Freund auch, und das hatte er bis jetzt noch nie, war also schon etwas heftig, sehr steil. Er meinte noch, wie er erstaunt sei, wie fit ich bin. Am Tag der Wanderung alles gut, am nächsten Tag schlimmen Muskelkater, aber soweit ok. 1-2 Tage später Migräne, 3 Tage lang. So läuft das immer. Da vergeht einem die Freude an der körperlichen Betätigung..

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.732

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

    Migräne bekomme ich immer wenn der fT3 abfällt.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Adele
    Registriert seit
    27.04.16
    Beiträge
    428

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

    Andrine, genauso geht's mir auch, und ich denke mal, das dann einfach zu wenig t3 zur Verfügung steht.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.09.18
    Beiträge
    300

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Migräne bekomme ich immer wenn der fT3 abfällt.
    Zitat Zitat von Adele Beitrag anzeigen
    Andrine, genauso geht's mir auch, und ich denke mal, das dann einfach zu wenig t3 zur Verfügung steht.
    Weiß vielleicht jemand wie sich fT3 im Laufe des Zyklus verhält? Gibt's da einen typischen Verlauf?

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Andrine
    Registriert seit
    22.10.16
    Ort
    Wo Licht ist, ist Schatten, und wo viel Licht ist, ist viel Schatten.
    Beiträge
    1.424

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

    Zitat Zitat von Alice1984 Beitrag anzeigen
    Weiß vielleicht jemand wie sich fT3 im Laufe des Zyklus verhält? Gibt's da einen typischen Verlauf?
    Würde mich auch interessieren.
    Ich liess am Freitag (ZT 4) mal wieder die SD-Werte bestimmen.

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.732

    Standard AW: Nach körperlicher Anstrengung Verschlechterung von Stimmung und Antrieb

    Im Regelfall wird es durch Progesteron gepuscht. Bei Progesteronmangel fällt der fT3.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •