Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Teufelskralle bei Arthrose

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    17.04.19
    Beiträge
    88

    Standard Teufelskralle bei Arthrose

    Hallo liebe Leute,
    hat hier jemand schon Erfahrung mit Teufelskralle Kapseln gemacht? Mein Arzt hatte mir das auf einem grünen Rezept verschrieben. Jetzt habe ich so ein Präparat von Rossmann hier liegen, aber noch nicht genommen. Auf der Packungsbeilage steht nun, man soll es nicht länger als zwei Wochen einnehmen, nur macht das irgendwie keinen Sinn bei 60Kapseln und einer Kapsel täglich. Mein Arzt hat es glaube ich auch zum Dauergebrauch gemeint. Zum Aufhalten der Arthrose. Hilft das überhaupt?
    Abgesehen davon bin ich mir gar nicht sicher, dass ich Arthrose habe, aber das ist eine andere Frage.
    Ich wollte erstmal nur wissen, ob jemand das schonmal genommen hat und wie es demjenigen damit ergangen ist. Gruß Iglu.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.027

    Standard AW: Teufelskralle bei Arthrose

    Ich habe es für längere Zeit genommen, hat nichts gebracht.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Prototyp
    Registriert seit
    04.12.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.542

    Standard AW: Teufelskralle bei Arthrose

    Meine Osteopathin hat mir eher Katzenkralle empfohlen. Das soll über die gesamte Anregung des Systems die Beschwerden lindern. Konnte es aber leider nicht ausprobieren da allergisch.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    982

    Standard AW: Teufelskralle bei Arthrose

    ich hatte Magenschmerzen davon, bin also scheinbar auch dagegen allergisch.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von riech.reload
    Registriert seit
    27.01.11
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.566

    Standard AW: Teufelskralle bei Arthrose

    https://www.heilkraeuter.de/lexikon/teufelskralle.htm

    --> die recht stark blutverdünnende Wirkung beachten (kam daher für mich nicht in Frage nach der Knie-OP, hab unfallbedingt einen Knorpelschaden, habe stattdessen MSM genommen, d.h. Schwefel in Form einer organischen Verbindung, nehm's immer noch sporadisch); im Fall einer Schwangerschaft ist Teufelskralle kontraindiziert!

    --> phasenweise statt durchgängige Einnahme, da es eben ein potent wirksames Naturheilmittel ist. In Drogerien sind 60 Stück/Packung eben eine Standardgröße. Da würde ich Rücksprache mit dem Arzt halten oder mich an die Packungsbeilage halten.
    Geändert von riech.reload (05.07.19 um 06:12 Uhr)

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.18
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    16

    Standard AW: Teufelskralle bei Arthrose

    Hallo Iglu,
    ich nehme Teufelskralle zwar selber nicht, kenne aber zwei Leute, die es nehmen, beide mit Arthrose. Und beide können nur Gutes davon berichten! Die Beschwerden sind deutlich besser geworden. Irgendwelche Nebenwirkungen gab's wohl keine.

    Einer nimmt es dauerhaft, auch nach Anweisung seine Arztes. Die Kapseln sind allerdings aus der Apotheke und von einem bekannten Hersteller. Enthalten wahrscheinlich auch mehr Wirkstoff als die aus dem Drogeriemarkt.

    Der andere hat sich die Kapseln im Drogeriemarkt besorgt und nimmt sie auch nur bei Bedarf, d.h. wenn die Gelenke wieder besonders Probleme machen. Er sagt, er hätte auch direkt eine Besserung gespürt. Ich muss dazu sagen, dass er sich auch nicht an die angegebene Dosierung gehalten hat, sondern mehr davon genommen hat...so quasi als Kur

    LG

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von c.schnuffelblau
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    8.323

    Standard AW: Teufelskralle bei Arthrose

    Ich hatte in Großzehnengrundgelenk Arthtose und habe nach Liebscher und Bracht Dehnungsübungen gemacht. Alles komplett weg. Ebenso Hüftprobleme. Kann ich nur empfehlen. Ebenso das Buch, die Arthroselüge.
    Die Videos kann man sich bei you tube ansehen.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Birgit67Birgit
    Registriert seit
    10.05.14
    Ort
    Unterfranken/Bayern
    Beiträge
    891

    Standard AW: Teufelskralle bei Arthrose

    Zitat Zitat von c.schnuffelblau Beitrag anzeigen
    Ich hatte in Großzehnengrundgelenk Arthtose und habe nach Liebscher und Bracht Dehnungsübungen gemacht. Alles komplett weg. Ebenso Hüftprobleme.
    Liebscher & Bracht hat meinem Mann auch schon Mega geholfen ! Auch mir bei Sodbrennen .... da gibt es eine bestimmte Übung ...
    Hatte ich hier glaube ich auch schon mal geteilt ...

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von ottilie55
    Registriert seit
    29.03.07
    Ort
    HD/Speyer
    Beiträge
    5.836

    Standard AW: Teufelskralle bei Arthrose

    Hallole,
    Liebscher Bracht Methode wird sehr gelobt.. es gibt einige wenige Therapeuten
    die das anwenden.. Birgit hilft das bei stillem Reflux..
    gruss otti

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Birgit67Birgit
    Registriert seit
    10.05.14
    Ort
    Unterfranken/Bayern
    Beiträge
    891

    Standard AW: Teufelskralle bei Arthrose

    Zitat Zitat von ottilie55 Beitrag anzeigen
    Hallole,
    Liebscher Bracht Methode wird sehr gelobt.. es gibt einige wenige Therapeuten
    die das anwenden.. Birgit hilft das bei stillem Reflux..
    gruss otti
    Hi Otti ... Ja,musst mal in meinen alten Dateien suchen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •