Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 33 von 33

Thema: Fragen nach Schilddrüsen Total-OP- Tabletten und EO

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    31.07.18
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    37

    Standard AW: Fragen nach Schilddrüsen Total-OP- Tabletten und EO

    Danke für Eure Antworten. Ihr seit so lieb

    Folie falsch eingeklebt... da fehlt mir das Wissen.
    Folie ist längst gestreift eingeklebt. An den Rändern etwas schlampig geschnitten.

    Ich hab die Brille jetzt 3 Stunden aufgehabt. Augen brennen.
    Ich hab durch die Folie eigentlich eine recht klare Sicht. Nicht wie durch eine Folie. Fazit nach 3 Stunden.
    Laufe nicht mehr so schwankend. Aber wenn ich was greifen will, dann greife ich immer daneben. Lesen und Schreiben weiterhin nicht möglich.
    Die Zeilen verschwimmen und sind auch hier doppelt.
    Blick nach oben geht gut.

    Wenn ich die Brille absetze, seh ich gar nichts mehr. Doppelbilder überall. Egal welche Blickrichtung. Hatte ich aber vorher schon. Konnte aber immer mal wieder den Sehfeld zentrieren. Und der Blick nach unten war immer Problemlos.

    Muss sowieso noch mal zum Optiker. Hab mir ne neue Sonnenbrille gekauft. Die "alte" scheint nicht mehr zu reichen. Bin extrem Sonnen/ Licht empfindlich geworden.
    Ich bleib dran. Glaub aber nicht, dass wir noch gute Freunde werden.

    Ich hab ja die Hoffnung, dass die Therapie anschlägt und ich Prismen jeglicher Art nicht mehr brauche.

    Ist das naiv?

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.577

    Standard AW: Fragen nach Schilddrüsen Total-OP- Tabletten und EO

    nein, bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt und es ist erst mal wichtig positiv an die Therapie heran zu gehen. Und wenn es nicht reichen sollte werden sich andere Wege finden. Bisher bist Du sehr gut an deine Probleme heran gegangen.
    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, das die Therapien jetzt gut anschlagen und Du Deine positive Einstellung behältst.

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    31.07.18
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    37

    Standard AW: Fragen nach Schilddrüsen Total-OP- Tabletten und EO

    Hallo Ihr Lieben,

    wollte mal update geben.

    Was ist passiert in den letzten Wochen... Schilddrüsen-Werte, die meine Rheumatologin gemacht hatte, scheinen alle in der Norm zu sein. Vom Gefühl her, passt LT 100 noch ganz gut. Gehe nächsten Monat zum Endo und lasse dort kontrollieren.

    Geplant wurde 12x Infusionen und 8x Bestrahlungen. Ein MRT ist mittlerweile auch gemacht worden. Es spiegelt das klassische Bild einer EO wieder.

    Habe jetzt 8 Infusionen hinter mir. Und die Bestrahlungen sind nun auch vorbei.

    Die Infusionen hauen immer noch rein. Mehr als 3-4 Stunden Schlaf ist durch das Kortison nicht drin. Mehrfach Schlafanzug wechseln in der Nacht. Und am nächsten Tag wieder Vollzeit im Büro sitzen. Anstrengend.
    Nehme mittlerweile einen Betablocker weil der Blutdruck durchs Kortison komplett spinnt.

    Bestrahlungen waren nicht so schlimm wie vorher angenommen. Hatte etwas Angst wegen der Maske und der Bewegungsunfähigkeit. War aber alles gut machbar und das Team im Strahlenzentrum war einfach sehr nett und hat jedem Patienten die Sache so geht es geht erleichtert.
    Es ging auch meistens schnell, wenn nicht vorher wieder Aufnahmen gemacht werden mussten.
    Hatte auch kaum Nebenwirkungen. Augen schmerzten und die Bindehäute waren entzündet. Ist aber mittlerweile alles wieder abgeklungen.

    Ich habe schon den Eindruck, dass die Therapien etwas bewirken. Vor allem die Bestrahlungen.
    Der Augendruck ist weg!!!! Ich kann mich das erste mal seit vielen Wochen wieder im Spiegel sehen. Dafür gibt es bestimmt auch Fachbegriff. Und meine Augen scheinen sich wieder in Ihre Höhle zurück zu ziehen! Darüber freu ich mich riesig!
    Habe immer öfter keine Doppelbilder im Geradeaus Blick!! Nicht konstant. Aber es scheint was passieren.

    Alle anderen Blickrichtungen sind bisher meistens unverändert. Bis auf ein paar Augenblicke, wo ich mal nach oben schauen kann, ohne alles doppelt zu sehen. Rechts und Links ist auch noch nicht toll.
    Bewegte Bilder gehen auch noch nicht. Wenn sich etwas schnell vor meinem Augen bewegt. Da komm ich noch nicht mit.
    Scheine auch noch zu schielen.

    Aber insgesamt betrachtet, bin ich froh diese Therapien bekommen zu haben. Und bin ja mit dem Kortison auch noch nicht fertig. Da geht ja hoffentlich noch was!!!
    Nächsten Monat auch Termin in der Augenklinik und Sehschule.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •