Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

  1. #1
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    28.01.19
    Beiträge
    9

    Frage Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Ich habe die letzte Zeit mit Missempfindungen und anderen Symptomen zu kämpfen und bin sehr unruhig diesbezüglich

    Meine letzten Werte waren folgende :

    BE im März.2019 ( nüchtern )

    L-thyroxin und Thybon ( gesplittet Morgen s und auf Bettkannte )
    _______________________________________

    Tsh :. 1,36 ( 0,4-4,0 ) + 26,66 %

    Ft 3 :. 2,7 ( 2,2-5,0 ) 17,85 %

    Ft 4 :. 1,3 ( 0,8-1,9 ) 45,45 %

    Meine Symptome sind folgende :

    Missempfindungen Arme und Beine (Kribbeln, Dickegefühl, Brennen zb. Nachts Fusssohlen) aber keine Taubheit.

    Schwindel und Sehstörungen

    Schwitzen und Frieren

    Schlafstörungen

    Panikattacken

    Nacken Schulterbereich Hart und schmerzhaft.

    Muskelschmerzen

    Unruhe und nervöser Zustand

    Panikattacken

    Angstgefühl

    Gefühl in Ohnmacht zu fallen

    Kraftlos und Erschöpft

    Halslymphknoten und SD Bereich geschwollen

    Zittrig und nicht klar denken

    Vergesslichkeit

    Usw.....

    Ich bin überfordert und weiss nicht mehr weiter , grad die Missempfindungen

    machen mir ehrlich gesagt Angst !

    Vielleicht kann mir jemand sagen was es sein könnte oder hatte es schon einmal und es gab sich wieder ....

    Dankeschön schonmal !

    Gruß Butterfly_FFM
    Geändert von Butterfly_FFM (16.06.19 um 18:03 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Prototyp
    Registriert seit
    04.12.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.578

    Standard AW: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Ich würde sagen das ist Unterdosierung. Sowas hatte ich in der Anfangsphase auch und jetzt immer noch wenn ich mich überanstrenge habe und mit den Werten wahrscheinlich auch am Boden bin (hatte in solcher einer Zeit mal ein BU und der TSH war bei 4!). Die Muskeln, Nerven und das Gehirn werden nunmal von den SD Hormonen gesteuert. Das Kribbeln kommt vom verspannten Faszien und die Kraftlosigkeit dann auch. Also ich würden langsam steigern. Die Werte sind ja auch nicht so berauschend.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    491

    Standard AW: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Ähm, lt Profil nimmst Du ja eine recht hohe Hormonmenge. Hast Du andere gesundheitliche Probleme, wenn Du soviel brauchst?
    Falls ja, werden vielleicht auch Nährstoffe nicht richtig aufgenommen.

    Waren denn die Beschwerden jemals weg? Welche Werte hattest Du da?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.849

    Standard AW: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Hallo Butterfly,
    viele deiner Symptome passen zu B12-Mangel. Wurde das schon mal kontrolliert? Ferritin (+ CRP) und Vit.D wären auch sinnvoll.

    Liebe Grüße
    Sabinchen

  5. #5
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    28.01.19
    Beiträge
    9

    Standard AW: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Vitamin B12 war bei ca. 360 und Vitamin d bei 35 rum , ein b6 Mangel war da ist es auch noch denk ich... CRP und BSG erhöht ohne einen erkennbaren Fokus .
    Es steht eine Darmdysbiose im Moment im Raum!

    Evtl mit einem Leaky Gut dazu , auch habe ich öfters DF , Magen und Darmspiegelung ohne Befund auch Test Zöllaki war negativ.

    Hartspann der Muskeln sind bei mir oft vorhanden!



    LG Butterfly

    Ich werde die letzen Werte einstellen ins Profil muss nur ein Ordner raussuchen!
    Geändert von Butterfly_FFM (17.06.19 um 02:09 Uhr)

  6. #6
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    28.01.19
    Beiträge
    9

    Standard AW: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Zitat Zitat von Prototyp Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen das ist Unterdosierung. Sowas hatte ich in der Anfangsphase auch und jetzt immer noch wenn ich mich überanstrenge habe und mit den Werten wahrscheinlich auch am Boden bin (hatte in solcher einer Zeit mal ein BU und der TSH war bei 4!). Die Muskeln, Nerven und das Gehirn werden nunmal von den SD Hormonen gesteuert. Das Kribbeln kommt vom verspannten Faszien und die Kraftlosigkeit dann auch. Also ich würden langsam steigern. Die Werte sind ja auch nicht so berauschend.
    Also zeigen die Werte eine deutliche UF an

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Do small things with great love. (M.Teresa)
    Beiträge
    491

    Standard AW: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Zitat Zitat von Butterfly_FFM Beitrag anzeigen
    Also zeigen die Werte eine deutliche UF an
    Nein, tun sie nicht.

  8. #8
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    28.01.19
    Beiträge
    9

    Standard AW: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Hier habe ich die Blutwerte mal nachgeschaut:
    ----------------------------------------------------------------
    Werte 04 /2019 :
    ------------------------------


    Calcium : 2,54 ( 2,15 - 2,5 )

    25 OH-Vit.D :28,4 ( 19,1 - 72,0 )

    Leukozyten : 14,3 ( 3.86 - 12.24

    Thrombozyten : 500 ( 161 - 409 )

    Ferritin : 150 ( 5 - 148 )

    Magnesium : 0,79 ( 0.66 - 1.07 )

    B12 : 408,0 ( 193 - 982 )

    CRPi : 26,3 ( 0 - 11 )

    BKS : 49 ( < 20 )

    B6 : 4,0 ( 5 - 30 )

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Prototyp
    Registriert seit
    04.12.09
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.578

    Standard AW: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Zitat Zitat von Prototyp Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen das ist Unterdosierung. Sowas hatte ich in der Anfangsphase auch und jetzt immer noch wenn ich mich überanstrenge habe und mit den Werten wahrscheinlich auch am Boden bin (hatte in solcher einer Zeit mal ein BU und der TSH war bei 4!). Die Muskeln, Nerven und das Gehirn werden nunmal von den SD Hormonen gesteuert. Das Kribbeln kommt vom verspannten Faszien und die Kraftlosigkeit dann auch. Also ich würden langsam steigern. Die Werte sind ja auch nicht so berauschend.
    Zitat Zitat von Butterfly_FFM Beitrag anzeigen
    Also zeigen die Werte eine deutliche UF an
    Nein, so war das nicht gemeint. Nur zusammenmit den Beschwerden könnte es sich um eine UD handeln, muß natürlich nicht. Ich hatte nur von meiner Erfahrung esprochen die evt. auf die auch zutreffen kann.

  10. #10
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    28.01.19
    Beiträge
    9

    Standard AW: Missempfindungen und Ahnungslosigkeit

    Prototyp nicht schlimm aber trotzdem danke für die Info s

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •