Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Schilddrüse entfernen ?!

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von nicht-noch-einmal
    Registriert seit
    20.09.11
    Beiträge
    1.193

    Standard AW: Schilddrüse entfernen ?!

    Die Einstellung nach einer total OP muss nicht nicht kompliziert sein. Ich bekam am nächsten Tag im KH schon L-Thyroxin 125. Das war zu wenig. Es wurde gesteigert auf 150. Das war dann wieder zu viel. Jetzt nehme ich Euthyrox 137. Die gibt es in 12,5 er Schritten.
    Meine Verdauung ist allerdings auch ziemlich träge. Obwohl ich nach der OP nie in UF geraten war habe ich seitdem (Dez. 2012) 6kg zugenommen und bekomme die Kilos nicht mehr runter.

    Nach der OP hatte ich quälende Nackenschmerzen. Man liegt ja gut eine Stunde mit überstrecktem Kopf auf dem OP Tisch. Ansonsten ging es mir gut. Ich konnte ca 4 Monate nicht singen oder laut rufen, das hat sich aber wieder gegeben

    Es bringt ja nichts sich gegen die OP zu sperren weil es keine Alternative gibt wenn man die Behandlung mit Medis schon 2 oder 3 mal durch hat.

    Bei mir war der Ausbruch von MB kritisch, weil es spät erkannt wurde. Ich hatte schon eine Herzklappenverengung von der Überaktivität des Herzens. Nach einem Jahr Medis sofort einen Rückfall. Nach einem weiterem Jahr Media 4 Jahre Ruhe und dann Wieder einen Rückfall.

    Lg Helga
    Geändert von nicht-noch-einmal (18.06.19 um 21:05 Uhr)

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.04.17
    Ort
    Ortenberg/Hessen
    Beiträge
    5

    Standard AW: Schilddrüse entfernen ?!

    Hallo zusammen,
    herzlichen Dank für Eure Hilfe. Den Tipp von Schildkrööte habe ich befolgt und war 10 Tage in einem Yogacamp (Meditation und Yoga-Praxis)- Das hat mir gut getan.
    Die neuen Werte habe ich im Profil eingegeben (Blutabnahme vor meiner Reise!)- FT3 & FT4 sind nicht mehr hoch, leider TSH immer noch sehr gering nachweisbar!!! ich verstehe es nicht. Den nächsten Termin beim Arzt habe ich erst Mitte Juli.
    Liebe Grüße

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    10.04.17
    Ort
    Ortenberg/Hessen
    Beiträge
    5

    Standard AW: Schilddrüse entfernen ?!

    Hallo Karin,

    danke dir für deine Unterstützung. Die aktuellen Werte habe ich im Profil eingegeben.
    Ich leite dir per E-Mail noch die Befunde, die ich habe von den letzen Male MB-
    das erste Mal: 11/2008- 03/2009- Thiamazol- von 20-->2,5 mg
    das zweite Mal: 03/2017 - 03/2018 - Thiamazol - von 20--> 2,5 mg aller 3 Tage

    Liebe Grüße

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.600

    Standard AW: Schilddrüse entfernen ?!

    Hallo,, die Werte sind 2 Wochen alt, also nicht wirklich aktuell. Wer weiß wo Du jetzt stehst. Wurden denn wenigstens neue Werte veranlasst? Du hast mit 30mg eine hohe Dosis, da kann man schnell in die UF rutschen. Wurden auch Leberwerte genommen?
    Ich sehe die Beibehaltung der Dosis sehr kritisch. Wenn die Werte im gleichen Tempo weiter gesunken sind, könntest Du jetzt schon zu niedrig sein. Dein Arzt scheint nur auf den TSH zu achten. Das dauert aber meist länger bis der wieder auftaucht.

    P. S. Die 2.Therapie ist wohl vollständig gelaufen. Die 1. war zu kurz. Das wollte ich nur wissen.
    Geändert von KarinE (24.06.19 um 21:54 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •