Zitat Zitat von KarinE Beitrag anzeigen
Hallo Linda, das was Du da über Dich schreibst, kommt mir aus meiner Vergangenheit sehr bekannt vor.
Ich habe dann irgendwann einen Schnitt gemacht. Ich habe mir überlegt, welche Dinge ich abgeben kann und möchte. Die Dinge die mir sehr am Herzen liegen habe ich beibehalten. Das war damals nicht einfach und ich bekam auch viel Unverständnis und der Freundeskreis hat sich verkleinert. Aber jetzt, auf lange Zeit hat es sich gelohnt. Ich bin immer noch sehr aktiv, versuche aber meine Leistungsgrenzen nicht zu überschreiten.
Hallo Karin,

interessant, dass Du das aus Deiner Vergangenheit kennst. In diesem Thread sind wir dann also schon drei!

Darüber nachzudenken, was man an Belastungen abgeben kann, ist bestimmt ein Schritt in die richtige Richtung. Ich werde auch wieder regelmäßig meditieren, denke ich. Ich hatte es Anfang 2018 schon einmal für ca. 2 Monate gemacht. Täglich 20 bis 30 MInuten. Das hat extrem viel gebracht. Ich fange dann jetzt einfach wieder an.

Ich rauche heute den 3.Tag nicht. Da ich diese Dauernadeln im Ohr habe, habe ich auch kein Bedürfnis, zu rauchen. Faszinierend, wie effektiv Akupunktur ist! Er hat auch meine Augen ein bisschen mitbehandelt. Das heißt, es steckten Nadeln etwa mittig in den Augenbrauen.
Wollte das nur mal erzählt haben.