Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Entgleiste Schilddrüse

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.19
    Beiträge
    7

    Standard Entgleiste Schilddrüse

    Hallo an Alle!
    Seit 10 Jahren habe ich diagnostiziert Hashimoto.
    Nehme, mit leichten Dosisschwankungen, 75 und 3x die Woche 12,5 Euthyrox ein.

    Seit einiger Zeit ging es mir immer schlechter- weinerlich, unruhig, körperliche Schwäche, höher Puls, starkes! Schwitzen.

    Gott sei Dank, würde es diesmal nicht auf die Psyche geschoben und mir würden die Schilddrüsenwerte bestimmt.

    Tsh 0,03 0,27-2mlU/l
    Ft3 6,90 2,0-4,0 pg/ml
    Ft4 23,1 9-18ng/l
    MAK 93 < 35
    Trak 4,0 <1

    Damit bin ich doch eindeutig in einer Üf?
    Hashischub???


    Lg

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Aurorasutra
    Registriert seit
    29.07.06
    Ort
    Wenn immer die Klügeren nachgeben, regieren die Dummen bald die Welt
    Beiträge
    7.100

    Standard AW: Entgleiste Schilddrüse

    Ja, eindeutig überdosiert (oder eben Schub?) - Daher rühren wahrsch. auch deine Symptome.

    Ob es ein Schub ist, kann ich nicht sagen. Vielleicht kann jemand anderes was dazu sagen.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.19
    Beiträge
    7

    Standard AW: Entgleiste Schilddrüse

    Danke für deine rasche Antwort. Ich muss dazu sagen, dass ich an meiner Euthyrox-Dosis etwas nach unten rumgeschraubt habe. Also die 12,5 öfter mal nicht genommen habe. Und trotzdem bin ich völlig zugedröhnt mit Schilddrüsenhormonen��

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.656

    Standard AW: Entgleiste Schilddrüse

    Lt. den TRAK könnte es auch ein Umschwenken zu MB sein.
    Ich würde zunächst mal alle SD-Hormone absetzen und zu einem NUK gehen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.610

    Standard AW: Entgleiste Schilddrüse

    Zitat Zitat von roxanne Beitrag anzeigen
    Lt. den TRAK könnte es auch ein Umschwenken zu MB sein.
    Ich würde zunächst mal alle SD-Hormone absetzen und zu einem NUK gehen.
    Denke ich auch. Lies dich dazu auch gut ein.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.19
    Beiträge
    7

    Standard AW: Entgleiste Schilddrüse

    Vielen Dank für die Infos.
    Möglich ist das ja, weil meine Tante mütterlicherseits juvenilen MB hatte.
    Jetzt kann ich auf jeden Fall die richtigen Fragen stellen beim Doc. Lg

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    17.04.19
    Beiträge
    100

    Standard AW: Entgleiste Schilddrüse

    Ja würde ich auch sagen.Wenn das nur ein Schub ist, weiß ich nicht, ob man gleich die Dosis reduzieren muss.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.19
    Beiträge
    7

    Standard AW: Entgleiste Schilddrüse

    Ich hab auch von mir aus in den letzten Tagen kein Euthyrox genommen. Meine HÄ sagt, ich hätte eine leichte ÜF. Davon käme aber meine Symptomatik nicht.
    Kommende Woche bin ich dann bei meinem Endo. Früher ging es halt nicht.

    Wären beim Schub die Symtomatik eher UF?

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.656

    Standard AW: Entgleiste Schilddrüse

    Auch bei einem Schub reduziert bzw. setzt man das LT ab.
    Gut, dass Du das schon von Dir aus gemacht hast. Deine ÜF ist schon gut bemerkbar in den freien Werten, vor allem der ft3 ist ziemlich drüber. Bei einem Schub wäre das nicht so stark der Fall.
    Deine Symptomatik kann gut von der ÜF kommen.
    Gaaaanz wichtig: halte absolute Jodkarenz.

    Hashi und MB sind zwei Seiten der gleichen Erkrankung, je nachdem, was überwiegt, ist es Hashi oder MB, aber es kann durchaus von Hashi in MB umschlagen. Ich kenne mindestens zwei Fälle persönlich.

    Am besten liest Du mal alles zu MB hier durch:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...-Neumitglieder
    Statt Endo würde ich eher einen NUK vorschlagen, damit der mit einem Szinti die Diagnose absichern kann.

    Bei meinen wenigen Hashi-Schüben hatte ich durchaus die Symptome einer ÜF. Das dauerte allerdings nicht so lange, war nach wenigen Wochen vorbei.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.06.19
    Beiträge
    7

    Standard AW: Entgleiste Schilddrüse

    Dank dir!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •