Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Birgit67Birgit
    Registriert seit
    10.05.14
    Ort
    Unterfranken/Bayern
    Beiträge
    900

    Frage Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Hi Foris !

    Ich habe nun neue Werte im Gepäck ...
    Eigentlich stelle ich die hier nicht mehr ein ... aber mir geht es zur Zeit nicht gut, obwohl sich an den SD-Werten kaum etwas geändert hat.

    Ich habe seid 2 Monaten große Probleme ... angefangen hat alles mit starken Menstruationblutungen vor 8 Wochen, nachdem ich schon 9 Monaten ohne Blutungen war.
    Die Blutungen dauerten eine Woche lang, waren sehr stark, danach war nichts mehr so wie früher ...

    2 Wochen später bekam ich eine Nierenkolik, wahrscheinlich auch eine Gallenkolik ... wurde beides auf dem US gesehen - also Nierengrieß, als auch Gallengrieß. Vom letzen MRT weiß ich dass ich einen Gallenstein habe/hatte. Der wurde aber nicht mehr gesehen ...
    Seit der Zeit plagen mich fast jeden Tag laute Darmgeräusche, ab und an Bauchschmerzen die nach unten ziehen. Erst hatte ich Verstopfung (denke von der Kolik), nun plagt mich Stuhldrang.
    Zwischenzeitlich dachte ich schon an Candida, da ich ab und an eine gelblich belegte Zunge habe. Aber nicht immer ...
    Fakt ist dass es oftmals vom Essen kommt ... manchmal aber halt auch nicht. Ich kenne mich nicht mehr aus !
    Zwieback und Tee lassen fast alle Geräusche verschwinden. Auch Kartoffeln tun mir gut, die aber bei Candida ja kontraproduktiv sind ...
    Dann wiederum habe ich Darmtätigkeit von Mineralwasser ....

    Ich habe letzte Woche bei medivere einen Darm-Check gemacht. Und beim HA einen Stuhltest auf Blut im Stuhl. Der war negativ. Der Stuhltest von medivere steht leider noch nicht online. Ich dachte ich könne die Ergebnisse beim morgigen Termin zum Gastro mitbringen ... schade

    Ich dachte schon an vieles ... HP, Candida, Parasiten, Pilze ... Morbus Crohn etc. Ab und an habe ich Glieder- und Muskelschmerzen ...
    Auch habe ich morgen nach dem Gastro-Termin einen Termin bei der Gyn.
    Können denn solche starke Beschwerden von den Wechseljahren kommen ???

    Habe ein großes Blutbild machen lassen ... alle Werte von Leukozyten über Kalium, Calcium, Kreatinin, Cholesterin (193) bis HbA1C sind gut. Einzig der Ferritin ist halt wieder schlecht (14), das ist er ja schon jahrelang. Nun habe ich mir wieder eine Infusion geben lassen und möchte dies alle 4 Wochen auch beibehalten (natürlich Selbstzahler).
    Die anderen Eisenwerte ob Hämoglobin (14,7) oder die MC-Werte sind alle gut. Leberwerte sind top !

    Ich weiß nicht weiter ... eine Magen-/Darmspiegelung muss sein, das weiß ich. Ich hoffe nur ich bekomme noch einen Termin vor meinem Urlaub in zwei Wochen.

    Die SD-Werte stelle ich nochmal rein, alle anderen kann man in meinem Profil nachlesen.

    Unter 125 LT und 20 Thybon:

    FT3 2,80 pg/ml (2,0 - 4,4)
    FT4 1,09 ng/dl (0,90 - 2,0)
    TSH 0,36 (0,27 - 4,2)
    Ferritin 14 ng/ml (15 - 300)
    Eisen 47 (40 - 160)
    Triglyceride 57 (< 150)
    CRP 0,3 mg/l (bis 5)

    Für eine Einschätzung wäre ich dankbar ...

    LG
    Birgit
    Geändert von Birgit67Birgit (09.07.19 um 18:28 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Birgit67Birgit
    Registriert seit
    10.05.14
    Ort
    Unterfranken/Bayern
    Beiträge
    900

    Standard AW: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Was ich noch vergessen habe ...

    Seit 4 Tagen habe ich schon wieder leichte (Zwischen)-Blutungen ... seit dieser Zeit ist es auch mit den Darmgeräuschen besser ... dafür habe ich Leibesziehen ...
    Ich habe letzte Woche wieder mit Agnus Castus angefangen ... ob dies der Grund für die Blutungen sind
    Habe ich aufjedenfall wieder abgesetzt ...

    Ich stemme zwar meinen Alltag ... bin aber nicht ich selbst. Weinerlich, sofort am Rande der Erschöpfung, sofort auf 180 (bin ich nie), strohiges Haar, fahle Haut, trockene Schleimhäute ...

    Es ist einfach ätzend ... und mein Darm macht mich kirre !!!!
    Geändert von Birgit67Birgit (09.07.19 um 18:26 Uhr)

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.762

    Standard AW: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Zitat Zitat von Birgit67Birgit Beitrag anzeigen
    Zwieback und Tee lassen fast alle Geräusche verschwinden. Auch Kartoffeln tun mir gut, die aber bei Candida ja kontraproduktiv sind ...
    Das hört sich nicht so wirklich nach etwas Organischem an, wenn bei Diät die Beschwerden verschwinden.
    Vielleicht könntest du eine Suchdiät machen, wenn Zwieback und Tee fast alle Geräusche verschwinden lassen und dir Kartoffeln gut tun.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Birgit67Birgit
    Registriert seit
    10.05.14
    Ort
    Unterfranken/Bayern
    Beiträge
    900

    Standard AW: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Das hört sich nicht so wirklich nach etwas Organischem an, wenn bei Diät die Beschwerden verschwinden.
    Vielleicht könntest du eine Suchdiät machen, wenn Zwieback und Tee fast alle Geräusche verschwinden lassen und dir Kartoffeln gut tun.
    Danke panna

    Ich wollte halt vor dem Gastro-Termin und vor dem Stuhltest nicht wirklich Diät halten. Dachte es verfälscht die Ergebnisse ...
    Hatte nach Tagen von Zwieback und Tee und Nahrungskarenz ratzfatz 2 Kilo weniger. Nun nachdem ich mich 'normal' ernähre sind die wieder drauf
    Hatte Angst ... die Falten am Bauch wurden sofort merklich mehr ... bin ja auch kein junger Hüpfer mehr ...

    Ich habe bezüglich der Kolik schon meine Ernährungsumstellung (Low carb) in Verdacht. Wenig KH, dafür viel Fett und Eiweiß.

    Irgendwie ist mein Darm entzündet ... denke ich. Mein Stuhlgang ist von der Konsistenz und der Farbe eher normal (tolles Thema). Ich hatte noch nie Probleme mit dem Darm ...
    Geändert von Birgit67Birgit (09.07.19 um 18:42 Uhr)

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.762

    Standard AW: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Warum sollte dein Darm entzündet sein, wenn der Stuhlgang unauffällig ist?

    Ich bin echt kein Darmexperte, aber hätte ich solche Probleme, würde ich schauen, ob es an bestimmten Nahrungsmitteln liegt. Wurde schon geguckt, ob du genug Enzyme hast für die Verarbeitung des ganzen Low-Carb-Zeugs? Warum tust du dir das an, wenn es dir evtl. nicht gut tut?

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Birgit67Birgit
    Registriert seit
    10.05.14
    Ort
    Unterfranken/Bayern
    Beiträge
    900

    Standard AW: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Warum sollte dein Darm entzündet sein, wenn der Stuhlgang unauffällig ist?
    Weil das extreme Gerumpel nicht normal sein kann ! Warten wir auf den Stuhltest von medivere ...

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Wurde schon geguckt, ob du genug Enzyme hast für die Verarbeitung des ganzen Low-Carb-Zeugs? Warum tust du dir das an, wenn es dir evtl. nicht gut tut?
    Habe nach der Nierenkolik sofort damit aufgehört ! Auch war die Lipase leicht erhöht. Arzt meinte nämlich auch dass das an der ungewohnten Ernährung liegen kann ... viel Käse und dann noch zusätzlich mit Käse überbacken ...

    Ich war ja ein regelrechter KH-Junkie ! War immer müde und übersäuert ... dachte es würde mir gut tun ...
    Elastase1 wird in dem medivere Test ja auch bestimmt.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.455

    Standard AW: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Hallo Birgit,

    Hast du schon die Blutung beim Gyn abgeklärt‎?

    Das wäre meine erste Handlung nach 9 Monaten ohne Blutung.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Birgit67Birgit
    Registriert seit
    10.05.14
    Ort
    Unterfranken/Bayern
    Beiträge
    900

    Standard AW: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Hallo Birgit,

    Hast du schon die Blutung beim Gyn abgeklärt‎?

    Das wäre meine erste Handlung nach 9 Monaten ohne Blutung.
    Morgen habe ich den Termin Donna ...
    Ist aber auch nicht das erste Mal dass ich nach Monaten mal wieder Blutungen habe ...

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    29.08.15
    Beiträge
    238

    Standard AW: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Hast du auch stärkere Schmerzen als früher gehabt bei den Blutungen?

    Ich als Endometriose Patientin werde bei Problemen, die ich nach Blutungen auftreten immer sehr hellhörig. Würde vor Darmspiegelung und co erstmal eine US bei einem guten Gyn machen lassen. Es gibt sovieles, was im Bauch den Darm aufgrund von Nähe beeinträchtigen kann, das muss noch nicht mal im Darm sein.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.455

    Standard AW: Ich weiß gerade nicht wohin mit mir ... mal wieder neue Werte.

    Ich hatte durch die Myomen ähnliche Beschwerden, deshalb meine Frage.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •