Ich würde nachwievor das ft4/ft3-Verhältnis vergessen und beim Nuklearmediziner schauen lassen, was mit dem größeren Knoten los ist ...