Seite 6 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 76

Thema: Neuer Befund NUK

  1. #51
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.079

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Zitat Zitat von kk0581 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich melde mich mal wieder zurück. Also ich habe es jetzt nochmal bei der Hausärztin angesprochen. Sie hat ein Ultraschall gemacht und eine Fettleber festgestellt wegen des erhöhten Gamma-GT. Soll Diät machen mit wenig Kohlenhydraten und abnehmen.
    Das reicht ja schon, älteres darf man sicherlich hier nicht mehr einstellen. Da erübrigen sich große Diskussionen über Gamma-GT, das ist eine klare Sache und die Therapie ist simpel. Aber ich frag mich, was da neu sein soll. Und wenn schon, dann wäre etwas konkreter hilfreich. Sinds heute 10 kg, 20 kg, 30 kg? Wieviel ist das Gewicht schon runtergegangen seit letztem Jahr? Wenn gar nicht, dann wäre es Zeit, was zu ändern. Zumindest paar kg pro Jahr schafft man echt locker.

    PS.Sehe eben die Antwort: Also 1 kg im Jahr, das ist ein klarer Beweis, das das System falsch angelegt ist. Und die Diskutiererei hört nicht auf, weil du kk sie nicht aufhörst. Du bestimmst das !!! Ja lieber Himmel, ob man nun LT 25 probiert oder nicht, andere tun es einfach und kümmern sich ihr Leben. Und wenn es gut tut, schön, und wenn nicht, dann eben absetzen und sich anderen Problemen widmen. Und darüber schreibst du jetzt seit Jahren? Z.B. abnehmen, ich weiß sehr gut, wie schwer das ist, aber wenn man den Schalter im Kopf umlegt, geht das. Dir hätten 5 kg pro Jahr schon phantastisch geholfen, dafür muss man nicht einmal richtig hungern.
    Geändert von Larina (05.06.19 um 13:01 Uhr)

  2. #52
    Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    48

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Hallo Larina,

    ich hatte ja letztes Jahr schon mal die Ernährung umgestellt, allerdings ging Sport wegen des ständig erhöhten Ruhepulses gar nicht und der Muskelschwäche. Das Gewicht ist faktisch stagniert, erst hatte ich ein wenig abgenommen, dann war es wieder drauf.

    Seit 14 Tagen habe ich dann nochmal was umgestellt, ich versuche jetzt intervallfasten. Hat Endokrinologin einer verwandten empfohlen. Nun probiere ich es auch.
    1 kg ist runter. Seit 4 Wochen, habe ich das joggen noch mit rein genommen. Aber es ist so schleichend...ich mache das mit jemandem aus der Familie zusammen. Derjenige hat von einen auf den anderen tag schon das 1 kilo verloren, wo ich 14 tage zu gebraucht habe. Wir machen auch zusammen den sport....also die gleiche Ausgangssituation und bei mir rückt es nicht so,wie ich es mir vorstelle....

    Und wieder kommt die Frage auf....liegt es an den Hormonen....egal ob SD oder die anderen?

    Deshalb Frage ich ja auch nach Erfahrungen ...

  3. #53
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.395

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Zitat Zitat von kk0581 Beitrag anzeigen
    Hallo Larina,

    ich hatte ja letztes Jahr schon mal die Ernährung umgestellt, allerdings ging Sport wegen des ständig erhöhten Ruhepulses gar nicht und der Muskelschwäche. Das Gewicht ist faktisch stagniert, erst hatte ich ein wenig abgenommen, dann war es wieder drauf.

    Seit 14 Tagen habe ich dann nochmal was umgestellt, ich versuche jetzt intervallfasten. Hat Endokrinologin einer verwandten empfohlen. Nun probiere ich es auch.
    1 kg ist runter. Seit 4 Wochen, habe ich das joggen noch mit rein genommen. Aber es ist so schleichend...ich mache das mit jemandem aus der Familie zusammen. Derjenige hat von einen auf den anderen tag schon das 1 kilo verloren, wo ich 14 tage zu gebraucht habe. Wir machen auch zusammen den sport....also die gleiche Ausgangssituation und bei mir rückt es nicht so,wie ich es mir vorstelle....

    Und wieder kommt die Frage auf....liegt es an den Hormonen....egal ob SD oder die anderen?

    Deshalb Frage ich ja auch nach Erfahrungen ...
    Ich denke fast, dass du kein Übergewicht hast, darf dich aber nicht danach fragen – so sind die Forumsregel.

  4. #54
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.079

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Fragen ist ja auch alles okay, nur du hast schon so oft gefragt. Über Intervallfasten war hier auch schon ausführlich geschrieben worden und dir geraten worden, auch das ist doch nichts neues. Dein Problem ist, du setzt es einfach nicht um, und darum denke ich, noch mehr fragen lenkt dich nur ab vom Problem.
    Das man von Sport nicht abnimmt, war auch schon x-mal gesagt worden....Ob du Sport machen kannst, das wäre mal eine gute Frage, aber nicht an uns, sondern an deinen Arzt. 1kg in 14 Tagen ist dicke ausreichend, auch das war x-mal gesagt worden. Das wären doch 24 kg pro Jahr, das ist also schon eher zu viel. Das hat überhaupt nichts zu tun mit deinen allerminimalsten Schilddrüsenproblemen.

  5. #55
    Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    48

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Hallo Donna,

    ich habe Übergewicht. Ca. 16 kg.

    Hallo Larina,

    wie ich so eben geschrieben habe, setze ich es um. Sport und ernährungsumstellung mit intervallfasten. Nur das Ergebnis lässt für mich zu wünschen übrig, wenn ich sehe wie gut es bei meinem Mitstreiter klappt.

    Bezüglich des Arztes...ich habe gefragt. Er meinte ich könne mäßig Sport machen....mäßig ist eben ein dehnbarer Begriff....ich habe angefangen damit....also nehme ich meine Probleme in den Griff....

  6. #56
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.079

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Zitat Zitat von kk0581 Beitrag anzeigen
    Hallo Donna,

    ich habe Übergewicht. Ca. 16 kg.

    Hallo Larina,

    wie ich so eben geschrieben habe, setze ich es um. Sport und ernährungsumstellung mit intervallfasten. Nur das Ergebnis lässt für mich zu wünschen übrig, wenn ich sehe wie gut es bei meinem Mitstreiter klappt.

    Bezüglich des Arztes...ich habe gefragt. Er meinte ich könne mäßig Sport machen....mäßig ist eben ein dehnbarer Begriff....ich habe angefangen damit....also nehme ich meine Probleme in den Griff....
    Na das hört sich doch mal prima an! Und jetzt kommt das Problem, das wir alle kennen, durchhalten! Nicht mit dem Sport, das ist halb so wichtig, aber mit dem Essen. Ich las neulich, man gewöhnt sich mit den Jahren daran, das kann ich bestätigen nach jetzt 4 Jahren. Z B. kann ich heute sogar viel besser schlafen, wenn ich abends mit leichtem Hunger zu Bett gehe. Die Rückfälle als Kohlehydratjunkie werden immer seltener.

  7. #57
    Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    48

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Ja, larina. Ich will durchhalten. Deswegen habe ich das intervallfasten noch mit eingeschoben.

  8. #58
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.610

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Dann tu es, keine Vermeidungsstrategien mehr vorschieben. Das darfst du höchstens beim Fensterputzen und Bügeln

    BTW: Wenn es bei anderen klappt, dann muss das nicht vergleichbar sein. Jeder hat einen individuellen Grundumsatz und auch Leistungsumsatz. Sowas kann man ermitteln lassen, ist aber teuer und keine Kassenleistung, sondern eine Sportsonderuntersuchung. Hinzu kommt noch die Ernährung und die tägliche Bewegung.

    Sport wird für die Abnahme nicht gebraucht. Das Waschbrett wird immer noch in der Küche gemacht.

    Bei niedrigem Cortisol würdest du hier auch nicht schreiben und auch div. weitere Symptome haben, also vergiss mal schnell diesen Ansatz.

    Leg jetzt los mit 25 µg für max 10 Tage, leg dann bis 50 nach. Verlege den Arzttermin ca 8 Wochen später, so hast du gereifte Werte.

  9. #59
    Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    48

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Hallo,

    ich muss nochmal nachfragen, was die Verträglichkeit von Hitze betrifft. Ich bekomme zeitweise bei Sonneneinstrahlung in Verbindung mit Hitze netzartige, juckende, leicht brennende hautausschläge auf den Oberschenkel trotz Hose. Nicht immer aber ziemlich oft.

    Dann hatte ich berichtet von Schwindel, Hitzewellen (irgendwie vor allem in gesicht) und Unfähigkeit zu gehen bei hitze. Ich breche fast zusammen, ausserdem hat man mir gesagt, dass ich dann komisch laufe (wie Stock im hintern oder wie breitbeinig laufen).

    Ich kann es nicht zuordnen...ist das Kreislauf? Dann hat mir eine Bekannte erzählt, dass ihr Mann auch Schilddrüsenprobleme hat und der hat auch Probleme mit Hitze...

    Hat hier jemand auch Erfahrungen mit solchen Reaktionen?

  10. #60
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.079

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Zitat Zitat von kk0581 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich muss nochmal nachfragen, was die Verträglichkeit von Hitze betrifft. Ich bekomme zeitweise bei Sonneneinstrahlung in Verbindung mit Hitze netzartige, juckende, leicht brennende hautausschläge auf den Oberschenkel trotz Hose. Nicht immer aber ziemlich oft.

    Dann hatte ich berichtet von Schwindel, Hitzewellen (irgendwie vor allem in gesicht) und Unfähigkeit zu gehen bei hitze. Ich breche fast zusammen, ausserdem hat man mir gesagt, dass ich dann komisch laufe (wie Stock im hintern oder wie breitbeinig laufen).

    Ich kann es nicht zuordnen...ist das Kreislauf? Dann hat mir eine Bekannte erzählt, dass ihr Mann auch Schilddrüsenprobleme hat und der hat auch Probleme mit Hitze...

    Hat hier jemand auch Erfahrungen mit solchen Reaktionen?
    Das ist bei dir vermutlich auch die Autoimmunkrankheit, du hast ja ebenfalls ANA. Sonne und Wärme geht da gar nicht. Hautausschläge wird was anderes sein, aber das kriegt man halt von Wärme und Nässe, Schwitzen usw. Und natürlich spielt Fitness auch eine Rolle. Von daher mach es so, wie ich es kenne von Lupuskranken oder MS-lern. Niemals rein in die Sonne, Aktivitäten morgens oder abends. Fitness verbessern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •