Seite 8 von 8 ErsteErste ... 5678
Ergebnis 71 bis 76 von 76

Thema: Neuer Befund NUK

  1. #71
    Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    45

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Hallo,

    ich war wieder beim Nephrologen und der hat die Schilddrüsenwerte mitbestimmt, da ja die Glomerulonephritis auch mit einer Hashimoto Thyreoiditis (bei mir war ja der V.a. seronegative Autoimmunthyreoiditis) assoziiert sein kann.

    Hier die Werte...

    gemessen ca. 7:30 Uhr.:

    Tsh 3,1 (0,3-4,2)
    Ft4 13,5 (11,5 - 22,7)
    Ft3 5,7 (3,5-6,5)

    Ana Titer 1:320 ( negativ)
    Pla2R Antikörper 5 (also wert ist negativ )

    Albumin/kreatinin Quotient 1834 mg/g Krea

    Eiweiß im Urin 1,0 g/l (kleiner 0,15)

    Albumin im Urin 1588 mg/l (kleiner 20).

    Nun meine Frage: ich habe vormittags immer blöde Hitzewellen. Das manifestiert sich meistens dann dass es zum Kopf aufsteigt. Dann ist mir generell heiss und ich schwitze. Am Blutdruck kann es nicht liegen (118/92 Puls 63)...die Hausärztin meinte, dass es sich nach einem hormonellen Problem anhört, hat aber nicht gesagt, welches....

    Von den o.g. Schilddrüsenwerten kann es bestimmt nicht kommen, oder? Kennt jemand solche Hitzewellen? Vielleicht hat auch jemand Erfahrungen, ob es von verkürzten Menstruationszyklen kommen kann? Es nervt einfach ungemein...

  2. #72
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.019

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Wechseljahre...

  3. #73
    Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    45

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Hallo Larina,

    kann man denn mit 38 schon Wechseljahre haben?

  4. #74
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.019

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Ja, auf jeden Fall. Es ist halt das allertypischste, was du beschreibst, Hitzwellen, die in den Kopf steigen. Und das der Zyklus unregelmäßig wurde, spricht auch dafür.
    Nebenbei: Es sind jetzt schon einige Jahre, das deine Schildrüsenwerte immer gleich ausehen. Die ändern sich so verblüffend wenig, das ich annehmen würde, das ist eher doch kein Hashimoto. Da müsste sich ja mal irgendwas tun.

  5. #75
    Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    45

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Ja, die SD Werte waren im letzten Jahr fast identisch. Mal sehen wie es weitergeht, stehe ja nun beim Endokrinologen in Kontrolle.

    Bezüglich Niere habe ich jetzt noch 2 Kontrollen und dann wird entschieden, ob es nochmal eine neue Biopsie gibt. Vielleicht ergibt sich ja da noch was neues.

  6. #76
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.818

    Standard AW: Neuer Befund NUK

    Nicht immer, aber oft kommen am Anfang der Wechseljahre zuerst (zumindest einzelne) verkürzte Zyklen mit Vorverlagerung des Eisprungs, erst im späteren Verlauf dann länger werdende.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •