Seite 5 von 8 ErsteErste ... 2345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 79

Thema: Impfung bei aktivem MB?

  1. #41
    Benutzer
    Registriert seit
    09.04.17
    Beiträge
    95

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    Ich bin 2017 an MB erkrankt und zwar nach meinen ersten 4 Spritzen zur Hyposensibilisierung gegen Birke, Erle, Haselnuss, gegen deren Pollen ich sehr stark allergisch bin. Vielleicht war es Zufall, aber ich bin schon der Meinung, dass da ein Zusammenhang besteht. Vielleicht wäre die Erkrankung auch so irgendwann ausgebrochen, aber ich denke schon, das muss ordentlich getriggert haben. Die Hyposensibilisierung kommt für mich jedenfalls definitiv nicht mehr in Frage.

    2019 hat meine neue Hausärztin das erste mal meinen Impfpass in die Finger bekommen und auch gleich festgestellt, dass ich nie gegen Mumps/Masern/Röteln geimpft wurde. Ich wurde immer gegen alles geimpft, aber das müssen meine Eltern einfach verschusselt haben. Sie können sich das auch nicht erklären. Es ist auch nie jemandem Aufgefallen, Hausärzten nicht, Betriebsärzten nicht...

    Jedenfalls stand da auch für mich die Entscheidung an soll ich oder soll ich nicht. Schilddrüse habe ich ja nicht mehr, aber mein Vater hat auch schon die zweite Autoimmunerkrankung bekommen. Da kann ich auch gerne drauf verzichten.

    Letztlich habe ich mich trotzdem für die Impfung entschieden. Ich hab mir so für mich gedacht, dass eine aktive Impfung sicher nicht sooo heftig ist wie eine Hypo, wo mir Stoffe gespritzt werden gegen die ich allergisch bin. Ich denke da hat das Immunsystem ja richtig Stress und Arbeit.

    Die MMR Impfung habe ich jedenfalls sehr gut vertragen. Die Hausärztin hat mir versichert ich würde grippeähnlich Symptome erleiden, aber ich hatte rein gar nichts gemerkt. Nicht mal der Arm hat geschmerzt. Die Impfung ist jetzt 9 Monate her. Alles im grünen Bereich
    Geändert von Tauriel (22.01.20 um 09:15 Uhr)

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    295

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    Liebe Tauriel,

    danke für deinen Erfahrungsbericht, es tut wirklich gut deine positive Impferfahrung zu lesen. Gerade auch, weil du selbst MB hast.
    Deine Überlegungen und Konsequenzen, die du daraus ziehst, kann ich gut nachvollziehen.
    Das MB-Immunsystem bietet schon deutliche Hinweise, einfach zu überaktiv und aggressiv auf vermeintliche Antigene zu reagieren.
    Mein erster MB Schub kam kurz nach der Hepatitis-Impfung in 2016, dazu noch Vitiligo. Der MB- Rezidiv in 02/2019 folgte parallel zu einer Influenza A Virusgrippe..alles Zufall? Hoffentlich.

    Bis 06/2021 ist Zeit, eine Lösung zu finden. Ich wünsche wirklich sehr, dass ich mich zur Impfung durchringen könnte, aber ich muss mir da Hilfe holen, um die Angst und Panik davor in den Griff zu bekommen.
    Deine Erfahrung werde ich jetzt immer im Hinterkopf behalten. Danke, dass du geschrieben hast.
    Liebe Grüße
    Geändert von Ravi (22.01.20 um 16:43 Uhr)

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.08.06
    Beiträge
    5.278

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    MMR fehlt noch in meiner Sammlung. Ich wurde kurz vor Weihnachten gegen Tetanus, Diphterie, Keuchhusten, Grippe und FSME geimpft. Das alles war gar kein Problem. Das Jahr davor hatte ich die Pneumokokken-Impfung und eine Woche lang alle Nebenwirkungen. MMR werde ich noch machen, ich berichte dann.

  4. #44
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    295

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    Oh ja, bitte berichte darüber, wie es dir nach der MMR- Impfung ergeht!!

  5. #45
    Benutzer
    Registriert seit
    10.10.13
    Beiträge
    164

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    Ich interessiere mich auch für Impfungen.
    Tetanus steht an.
    Aufgrund meines Berufes müsste ich mich auch gegen Masern impfen lassen.
    Reicht es denn überhaupt einen hohen Titer vorzuweisen? Die Masern hatte ich.
    Wird man vom Betriebsarzt angeschrieben?

  6. #46
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    295

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    Hi Feline3

    Das Gesetz kommt zum 01.03.2020 und dann ist Bestandsmitarbeitern nochmals eine Frist bis zum 31.06.2021 gewährt, um den Impfschutz oder die Immunität nachzuweisen. Neuanstellungen müssen ab 01.03.2020 den Masernschutz/Immunisierung nachweisen, sonst können sie nicht angestellt werden.
    Wenn du die Masern hattest, dann bist du geschützt. Ein Titernachweis würde das belegen.
    Vielleicht macht dein Arzt das ja für dich.
    Mir wurde gesagt, man könne sich immer impfen lassen, das würde nicht schaden und man sei auf der sicheren Seite. Da muss man halt selbst entscheiden, was das Richtige für einen ist.

    Ob man vom Betriebsarzt angeschrieben wird, kann ich nicht sagen. Wenn die Frist verstrichen ist, dann hört man bestimmt was..bei Verweigern sind 2500 Euro Geldstrafe angedroht...
    bei uns ist da die Leitung der Ansprechpartner.

    Ich würde mich freuen, wenn du schreibst, wie das bei dir weitergeht.
    Liebe Grüße Ravi
    Geändert von Ravi (05.02.20 um 07:07 Uhr)

  7. #47
    Benutzer
    Registriert seit
    10.10.13
    Beiträge
    164

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    Hallo Ravi,

    danke für deine Antwort! Dann gucke ich mal, wer einem Titernachweis bei mir zustimmt.
    Ich war schon ewig nicht mehr beim Betriebsarzt. Ich bin bestimmt aus deren Akten gelöscht��!
    Wenn vom 1.3.-31.6. alle geimpft werden sollen, müsste man ja informiert werden. Bisher ist das nicht geschehen.

    Wenn ichs nicht vergesse, schreibe ich dann nochmal dazu.

    Viele Grüße, Feline

  8. #48
    Benutzer
    Registriert seit
    10.10.13
    Beiträge
    164

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    So wie ich es verstanden habe, sind Babys bis zu einem halben Jahr durch die Antikörper der Mutter gegen Masern geschüzt. Da sie wohl erst mit einem Jahr geimpft werden, gibt es 1/2 schutzloses Jahr.
    Alle anderen sollten sich zum Eigenschutz selber impfen lassen und sich nicht auf die anderen verlassen.

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    295

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    Ne, bis zum 31.06.2021 sollen alle geimpft werden, ist also noch viel Zeit.
    Die melden sich bestimmt.
    Ich hatte auch die Masern, aber ich hab den Impftiter nehmen lassen. Das war wohl der Fehler. Ich erkundige mich mal, wie der Titer bei dem Wildtyp nachzuweisen ist.Grüsse

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    295

    Standard AW: Impfung bei aktivem MB?

    Hallo Ihr Lieben,

    mein Frauenarzt hat mir erklärt, warum man nach einer Masernerkrankung den Titer oftmals nicht nachweisen kann und man trotzdem immun ist. Das sieht er wohl auch häufig bei der Rötelnimpfung. Er meinte, dass das Immunsystem wohl über ein immunologisches und ein zelluläres Gedächtnis verfügt und bei Wildinfekt das zelluläre Gedächtnis greift. Dann ist der Titer negativ. Trotzdem ist man immun gegen die Krankheit.

    Ist aber vor dem Hintergrund des Masernschutzgesetzes egal, da man das nicht nachweisen kann.
    (Mein Kinderarzt, längst in Rente, hat keine Aufzeichnungen mehr zu meiner Maserninfektion)

    Nun ist das Masernschutzgesetz rechtskräftig und ich muss mich 2 mal gegen Masern impfen lassen, ansonsten wird mir ein Berufsverbot ausgesprochen.

    Jetzt mache ich mir Gedanken, wann ich mich am besten impfen lasse. Zwischen den Impfungen sollte 1Jahr liegen, am 31.07.2021 läuft die Frist ab.
    Seit dem 10.02.2019 bin ich krank, erst hatte ich einen Virusinfekt (RS Virus) mit Fieber, Atembeschwerden und Durchfall und jetzt noch eine Darmentzündung.
    Corona ist auch auf dem Vormarsch..

    Wann würdet ihr Euch impfen lassen?

    Liebe Grüße und tausend Dank für Eure Antwort!!!
    Liebe Grüße Ravi
    Geändert von Ravi (05.03.20 um 17:02 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •