Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Nachtschreck/ Schlafschreck?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.04.19
    Beiträge
    20

    Standard Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Mein Sohn wacht Nachts auf und schreit und weint Grundlos. Wer kennt das ? Er ist 5 Jahre alt.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.12
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    453

    Standard AW: Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Hallo,
    Faustregel: 1. Hälfte der Nacht spricht für Nachtschreck, pavor nocturnus. 2. Hälfte der Nacht eher für Alpträume.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    11.879

    Standard AW: Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Zitat Zitat von Nizza09 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn wacht Nachts auf und schreit und weint Grundlos. Wer kennt das ? Er ist 5 Jahre alt.
    Fernsehen, Videospiele?
    Kleine Kinder verarbeiten einiges im Schlaf.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.04.19
    Beiträge
    20

    Standard AW: Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Er hat sich ab und zu Kinderfilme im Fernseher angeschaut. Hat das einen Einfluss ? Ich mache mir große sorgen.. Was ist das überhaupt`?

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.04.19
    Beiträge
    20

    Standard AW: Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Dann ist es ein Nachtschreck. Das passiert jedes mal bis 00:00 Uhr oder 01:00. Was bedeutet das?

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    11.879

    Standard AW: Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Hallo Nizza,

    Du brauchst dir keine Sorgen zu machen.
    Kleine Kinder schreien mal schon, ist nichts Beunruhigendes.

    Schau dir bitte seine Kindersendungen mit, manche sind wider Erwarten echt verstörend.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.12
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    453

    Standard AW: Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Ein Nachtschreck um eins ist eher eine Entwicklungsbesonderheit als eine psychische Reaktion. Mehr Infos gibts evtl beim Kinderarzt oder im berühmten "jedes Kind kann schlafen".Eher sowas wie Schlafwandeln.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.04.19
    Beiträge
    20

    Standard AW: Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Hallo Nizza,

    Du brauchst dir keine Sorgen zu machen.
    Kleine Kinder schreien mal schon, ist nichts Beunruhigendes.

    Schau dir bitte seine Kindersendungen mit, manche sind wider Erwarten echt verstörend.
    Ich kontrolliere immer was er schauen darf. Es sind auch ganz nette Kinderfilme, wie Peppa Wutz und Paw Patrol, daran kann es wohl nicht liegen. Ich mache mir schon große sorgen..Ich hoffe das vergeht bald wieder..

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    11.879

    Standard AW: Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Zitat Zitat von Nizza09 Beitrag anzeigen
    Ich kontrolliere immer was er schauen darf. Es sind auch ganz nette Kinderfilme, wie Peppa Wutz und Paw Patrol, daran kann es wohl nicht liegen. Ich mache mir schon große sorgen..Ich hoffe das vergeht bald wieder..
    Ich betone es wieder: Es gibt keinen Grund zur Sorge!
    Kleine Kinder schreien mal, es ist nicht so selten und auch nicht krankhaft.

    Viel kannst du nicht dagegen tun, außer ihn in den Arm nehmen und ihn versuchen zu beruhigen. Vorausgesetzt er lässt das zu.

    Meine Tochter hatte ähnliche Probleme mit ihrem Großen und hat tierisch aufgepasst, dass er Stunden vor dem Schlafen gehen kein Flimmern und keine Eindrücke hat.
    Sogar die Gute-Nacht-Geschichten wurden sehr sorgfältig ausgesucht – ohne Erfolg.
    Nun ist er 10 und aus der Phase natürlich heraus gewachsen.

    Mit dem Kleinen (ist jetzt 5) gibt es das Problem nicht mehr, er hat doch immer den großen Bruder zur Seite und ein Urvertrauen in ihm.

    Vielleicht nimmst du das einfach auf die leichte Schulter?

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    19.02.09
    Beiträge
    544

    Standard AW: Nachtschreck/ Schlafschreck?

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Ich betone es wieder: Es gibt keinen Grund zur Sorge!
    Kleine Kinder schreien mal, es ist nicht so selten und auch nicht krankhaft.
    ....bei unserer Tochter war es Rolando Epilepsie. Fing fast im gleichen Alter an.
    Ich würde aufpassen mit solchen pauschal Aussagen...

    Hoffe das es bei deinem Sohn wirklich nur Nachtschreck ist.

    Lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •