Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.19
    Beiträge
    12

    Standard AW: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

    Ja das werde ich tun.
    Wer sollte mich nach der OP einstellen?

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.19
    Beiträge
    12

    Standard AW: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

    Besser gefragt Hausarzt oder Endokrinologe?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.876

    Standard AW: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

    Das kann man nicht so einfach sagen. Der Arzt der gesprächsbereit ist und alle Werte macht und dem Dein Befinden wichtig ist. Bei einem Hausarzt wirst Du vermutlich schneller und häufigere Termine bekommen, als beim Endo. Aber es gibt auch Nuks die einstellen. Zum Endo brauchst Du jedenfalls nicht zwingend. Ich war noch nie bei einem.
    Aber genauso wichtig finde ich, sich selber halbwegs gut auszukennen, um mitreden zu können.
    LG

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.19
    Beiträge
    12

    Standard AW: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

    Ok, vielen Dank!

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.19
    Beiträge
    12

    Standard AW: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

    Ich würde gern folgendes wissen wollen..

    bei diesen Werten(2,5mg Thiamazol 2x in der Woche):
    TSH=0,027 (0,27-4,2)
    FT3=6,25 (3,9-6,7)
    FT422,6 (12-22)
    MAK=243 (<34)
    TRAK=2,3 (<1,7)

    was könnt ihr mir raten, wieviel Thiamazol ich jetzt nehmen soll,damit die Werte besser werden?

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.470

    Standard AW: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

    Ich würde 2,5mg alle 2 Tage nehmen und nach 14 Tagen gucken lassen ob das reicht

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.280

    Standard AW: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

    Zitat Zitat von vina Beitrag anzeigen
    In der ganzen Zeit hat man mich über so viele Sachen NICHT aufgeklärt..z.B. Jod(als ich danach fragte, sagte man mir es ist nicht so gut),Was meinst du mit Milch(davon hab ich noch nie gehört)?
    Milch ist mehr oder weniger jodreich. Die Zahlen in üblichen Lebensmitteltabellen stammen aus Zeiten, als es noch keine Futterzusätze gab. Wenn du viel Milch trinkst, spielen die Unterschiede eine Rolle. Eine recht interessante Stichprobe (wenn auch nur eine Momentaufnahme) kannst du günstig hier kaufen: www.kuerzer.de/milchtest

    Wenn du noch mehr drüber wissen willst, schau ins Jodkapitel in der Leseprobe meines Ernährungsbuchs (der Kauf lohnt sich für dich aber nicht, weil der Schwerpunkt woanders liegt). Wenn du ein Buch kaufen willst, nimm lieber das Basedow-Buch von Dr. Brakebusch oder mein Überfunktionsbuch.

    Je mehr Jod du zu dir nimmst, umso mehr Hemmer brauchst du, und das ist ja nicht gut. Wenn man viel Jod zu sich nimmt, wird womöglich ein Rezidiv wahrscheinlicher.

  8. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.19
    Beiträge
    12

    Standard AW: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

    So hätte ich es auch gemacht also 3x in der Woche, wie zuvor, damit gings mir gut und die Werte waren auch gut.
    Nur hat die Endokrinologin bei der ich am 30.4.19 war gesagt, ich soll jeden Tag 2,5mg nehmen und denke es könnte zu viel sein.
    Gestern wurde Blut entnommen und ich versuche die Werte heute zu bekommen.
    vielen Dank Karin!

  9. #19
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.05.19
    Beiträge
    12

    Standard AW: Bitte dringend um Rat für definitive Therapie bei BM

    vielen Dank Irene für deine Tipps!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •