Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Bitte HILFE!!

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.13
    Beiträge
    27

    Standard AW: Bitte HILFE!!

    Vielen Dank, Amarillis, für deine ausführliche Antwort!
    Ok, ich denke, ich werde dann wieder zurück auf 112,5 und hoffe, dass das nicht wieder eskaliert.

    Und ja, sehe ich natürlich ein, dass ein hoher ft4 nicvt Sinn der Sache ist.. blöd war halt, dass ich aufgrund des Referenzewertes bis 2,0 gar nicht von einem auffällig erhöhten ft4 ausgegangen bin.. erst jetzt durch deine Aussagen zur Obergrenze hab ich es bemerkt.

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.13
    Beiträge
    27

    Standard AW: Bitte HILFE!!

    Und stimmt, ich hätte diese Dinge mal vorher in Betracht ziehen können und erwähnen sollen .. hätte nur nicht gedacht, dass das mit dem AB zum Beispiel solche Auswirkungen haben kann.
    Gut, dass du es nochmal erwähnst.
    Was ein Mist alles!!! Bin echt deprimiert gerade!

  3. #23
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.13
    Beiträge
    27

    Standard AW: Bitte HILFE!!

    @panna

    Klar weiß ich grundsätzlich schon, dass es einige Zeit dauert, bis die Werte so richtig endgültig aussagekräftig sind.
    Ich wollte einfach nur wissen, ob eine Erhöhung einige Tage vorher evtl. im Blut erstmal zu Werten einer Überdosierung führen kann.

    Ach keine Ahnung, bin einfach verzweifelt gerade und suche halt nach Anhaltspunken, wie ich weiter vorgehen soll.

    Und mit dem Selen.. ich nehme es wegen der Umwandlung.

  4. #24
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.13
    Beiträge
    27

    Standard AW: Bitte HILFE!!

    @Janne1

    Meine Frauebärztin wollte mir so Kapseln verschreiben.. hab sie dann aber gebeten mir ein Rezept für natürliches Prog. auszustellen, weil ich dachte, dass kann ich besser dosieren.
    Dieses hab ich in der Klösterl. Apo bestellt.

    Und ja, verstehe auch nicht warum von der Creme eher Östrogen-Symptome ausgelöst wurden.
    War mir dann aber zu riskant sie weiter zu verwenden, damit sich das nicht noch verstärkt.

    Wollte erstmal neue Blutwerte von den Hormonen, um zu schauen wo ich da jetzt stehe und ob die Creme die Ö-Dominanz tatsächlich verstärkt hat.

  5. #25
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.13
    Beiträge
    27

    Standard AW: Bitte HILFE!!

    Nebenbei: DANKE euch allen für eure Mühe und Antworten!!

    Ich könnte echt dauernd heulen.. eier jetzt schon seit zwei Wochen in einem nicht tragbaren Zustand rum und halte es einfach gerade nicht mehr aus.. vor allem dieses ständige überlegen, was man jetzt am besten wie macht!

    Ich dachte echt, dass ich den ganzen hashi-scheiss jetzt endlich mal einigermaßen im Griff hab und es bergauf geht und jetzt fühl ich mich, als ob ich wieder ganz am Anfang mit allem stehe.. ich kann langsam nicht mehr!

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.823

    Standard AW: Bitte HILFE!!

    Zitat Zitat von *MaryJane* Beitrag anzeigen
    Und mit dem Selen.. ich nehme es wegen der Umwandlung.
    Selen tut nichts für die Umwandlung. Ich weiß, dass das im Forum herumgeistert (nicht aber in der Fachliteratur), ein reeller Beweis dafür fehlt. Deine Umwandlung ist doch nicht krank, sie tut, was sie kann und das Beste, was du für sie tun kannst, wäre es, eben mit dem T4 nicht zu übertreiben.

    Und sei nicht so verzweifelt. Auf diesen Referenzbereich bin ich vor vielen Jahren selbst reingefallen (wie auf einiges andere, was hier die Runde macht ), jetzt weißt du besser Bescheid.

  7. #27
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.01.13
    Beiträge
    27

    Standard AW: Bitte HILFE!!

    Ach interessant das mit dem Selen
    Danke für den Hinweis!

    Ok, werde auf den t4 demnächst achten.. also das er nicht zu hoch wird.
    bin froh über eure Anmerkungen wegen dem t4.. war mir alles nicht klar und das hilft für die Zukunft definitiv weiter.

    Hm ja, muss mich wohl echt mal wieder „abregen“.. ist halt so frustrierend gerade!

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.343

    Standard AW: Bitte HILFE!!

    Selen: Es ist ein Radikalen-Fänger. Es dämpft die Entzüdungsreaktionen durch Jod in der Sd. Deutschland ist ein Selen-Mangel-Gebiet. D. h. die Referenzwerte sind dem Mangelgebiet angepasst. So am Rande bemerkt. Viele Hashis merken auch die Wirkung von Selen anhand einer verbesserten Umwandlung und fühlen sich ÜF und aufgedreht.

    Bei Selen gilt aber grundsätzlich: Man sollte den Wert kennen, wenn er im oberen Drittel ist nicht nehmen, ansonsten überwachen. Anfangs gehört es eingeschlichen wegen seiner goitrogenen Wirkung.

    Ja, und Japan hat neben dem vielen Jod auch viel Selen. Deshalb passt das bei denen mit dem Jod auch besser als in D'schland.

    Beim Progesteron lass dir einfach mal das Rezept nach Dr. Lee ausstellen. Die Receptura Apotheke mischt dir das an. Anfangs kann es zu Gewichtszunahme kommen und es kann auch sein, dass es die typischen Östrogendominanzsymtome nicht ganz unterbinden kann, aber man sollte dem schon mindestens 3 Monate geben.

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.823

    Standard AW: Bitte HILFE!!

    Selen und goitrogen - Janne, wieso das denn? Selen ist notwendig für die Hormonsynthese. Da kann es wohl eher nicht gleichzeitig goitrogen sein.

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    D. h. die Referenzwerte sind dem Mangelgebiet angepasst. So am Rande bemerkt..
    Wo steht das so? Nämlich: Bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung lese ich über (2015 aktualisierte) Schätzwerte für eine angemessene Zufuhr:

    https://www.dge.de/wissenschaft/weit...aqs/selen/#ad9
    https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/selen/

    und die Referenzbereiche für den Serumspiegel sind wohl dieser angemessenen Zufuhr angepasst und nicht der "Mangelgebiet-Zufuhr".

    Dass Selen die TPO-AK senkt, konnte nicht wieder experimentell stichhaltig nachgewiesen werden. Und Auswirkung auf die Umwandlung - nochmal, das ist nirgendwo in der Literatur nachgewiesen. Was Hashis spüren, ist eine ganz andere Geschichte.

    Also Selen - ja, bei Mangel, sicher.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •