Seite 8 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 87

Thema: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

  1. #71
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.732

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Manchmal liegt das Problem in wenigen Milligramm, also irgendwo zwischen 87 und 100. Dazu noch die unterschiedliche Belastung. Mal mehr, mal weniger Stress. Das ganze in ein Balanceakt.

  2. #72
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.465

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Ist zwar etwas OT, aber heute hat mein Herz durch die Hitze ganz schön geblubbert.

  3. #73
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    3.721

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Überlege, ob ich etwas ändern soll. Durch Thybon und weniger Lt bekomme ich so langsam wieder Krämpfe, vor allem in den Waden und es zieht sehr stark an den Strängen am Hals. Weiß jmd, was das bedeutet?

  4. #74
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    3.721

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Ja schade. Ich frage mich, wie dosieren T3 Nehmer ihr Lt?
    Ich hab unheimliche Probleme. Muss eigtl das Lt leicht überdosiert einnehmen um Thybon überhaupt zu vertragen. Ich brauche es aber, weil mein Stoffwechsel sonst zu langsam ist. Nehme ich weniger Lt bekomme ich starke Krämpfe vom Thybon. Vllt kennt jmd ja diese Problematik.
    Lieben Gruß

  5. #75
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.438

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Hallo Jeschi,
    nimmst Du genug Magnesium und Vitamin D ? Dann könntest Du vielleicht LT ohne Krämpfe reduzieren und T3 besser vertragen. Was die NN machen weiß ich leider nicht. Es ist leider nicht nur die SD. Meine Krämpfe kommen nur von Zucker und zuviel KH.

    Ganz liebe Grüße
    Peter

    Ps: Es gibt fast immer eine Lösung, Du musst es nur irgendwie finden.
    Geändert von Peter. (29.10.19 um 14:44 Uhr) Grund: Ps:

  6. #76
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.11.10
    Beiträge
    3.721

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Danke Peter, hab ein richtig gut verträgliches Magnesium gefunden, was ich zusammen mit Vitamin D einnehme. Daran kann es eigtl nicht mehr liegen.
    Hab auch schon Kohlenhydrate reduziert und abgenommen. Muss mich da weiter zurückhalten.

    Lieben Gruß

  7. #77
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.438

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Hallo Jeschi,
    Du verträgst doch etwas Thybon. Wenn die NN nicht stimmen würden, hättest Du wahrscheinlich gar kein extra T3 vertragen können. Mit Histamin kenne ich mich auch nicht aus, aber die Beschwerden könnten von manche Medikamente vertstärkt werden. Du kannst leider nur probieren. Die Ernährung ist sehr wichtig. Gegen Pestizide, Umweltgifte kannst Du nicht viel machen, aber es muss irgendwas sein worauf Du allergisch reagierst. Allerdings wenn Du Thybon nimmst musst Du versuchen so einstellen, dass die Gesammtmenge auch stimmt. Also ich würde ganz langsam mein LT reduzieren, dann kann sein, dass Du mit Thybon keine Probleme mehr hast. Thybon kannst Du versuchen auf Bettkannte zu nehmen. Die NN braucht immer etwas T3. Ich kann damit schlafen wie ein Baby. Die Zeitpunkt ist sehr wichtig wann Du Thybon nimmst. Ich weiß dass Du schon alles versucht hast, aber die richtige Einstellung zu finden ist leider Glücksache. Ich stelle mich immer nach BD und Körpertemperatur ein. Wichtig ist nur das Wohlbefinden. Die Blutwerte darfst Du nicht überbewerten. Bei Dir ist es leider nicht nur die SD. Ich würde mal versuchen SD Spezialisten finden in Deine Nähe. Du möchtest doch sicher gesund werden.


    Ganz liebe Grüße
    Peter

    Ps: Jeschi ich musste die Adresse löschen, und Deine Postfach ist voll
    Geändert von Peter. (29.10.19 um 18:07 Uhr) Grund: Ps:

  8. #78
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.004

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Zitat Zitat von Peter. Beitrag anzeigen
    Ps: Jeschi ich musste die Adresse löschen, und Deine Postfach ist voll
    Geben Sie Ratschläge zu Gesundheitsthemen nicht in Privaten Nachrichten.
    Quelle: Forumsregeln.

    Beratung per PN ist laut Forenregeln untersagt, denn anders als bei öffentlichen Beiträgen bliebe per PN Falsches oder Irreführendes unwidersprochen.
    Quelle: Infobeitrag für Hashimoto

  9. #79
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.438

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Panna ich berate niemanden. Es gibt aber Ärzte die das können.

  10. #80
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.004

    Standard AW: Blubbern am Herzen durch Schieflage der SD-Werte

    Empfiehlst du einen Arzt durch PN, ist das klar ein "Ratschlag zum Gesundheitsthema" des Adressaten.

    So etwas soll öffentlich sein, damit andere die Chance haben, deine Empfehlung kritisch zu beleuchten, wie bei jedem anderen Ratschlag. Genau deswegen sind solche Mitteilungen regelwidrig, sie gehören ins Ärzteforum.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •