Seite 2 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 52

Thema: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von samilein
    Registriert seit
    23.03.10
    Beiträge
    1.771

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Besorge dir auch noch die 100er. 25er wären natürlich am praktischsten...

    Eine 100er und eine halbe 125er = 162,5

    Eine 125 und eine halbe 100er = 175

    Geändert von samilein (04.05.19 um 15:52 Uhr)

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    135

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Hallo zusammen,

    ich habe wie besprochen nach 4 Wochen nun die neuen Werte bestimmen lassen. Bitte schaut einmal drüber und gebt mir einen Rat,denn den brauche ich gerade dringend. Steigern oder senken? Der FT3 ist weiter gestiegen und nun über Referenz,der FT4 minimal gestiegen, aber immernoch zu niedrig,TSH weiter supprimiert. Warum ist der Unterschied so groß zwischen den beiden freien Werten? Ist dies gefährlich für das Baby?

    TSH:0,03
    FT3: 4,79 (1,8 – 4,2)
    FT4: 13,4 (10,2 – 24,4)

    Ich nehme 162,5 Lthyroxin und bin 18. SSw.

    Danke für eure Einschätzung.
    Geändert von kris249 (05.06.19 um 18:27 Uhr)

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.157

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Ohne LT am Morgen vor der BE?

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    135

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Hallo,

    genau,ich habe vorher kein LT genommen und nehme auch kein T3 zusätzlich.

    Ich nehme Jod 100 durch die SSW und auch Selen ein.

    Ich hab echt Angst,ob sich das ganze schlecht auf das Baby auswirkt. T4 ist ja eigentlich zu niedrig oder?

    LG

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.157

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Als Faustformel gilt: Geht es der Mutter gut, dann auch dem Kind. Denn es bekommt alles von dir. Dein fT4 ist nicht niedrig, der Referenzbereich ist ungewöhnlich breit. Wahrscheinlich einer, wo man die Einnahme mit berücksichtigen würde. Was nat. nicht zu realistischen Messungen gibt, da man den Peak nur sehen aber nicht berechnen kann.

    Falls du dich ungewöhnlich müde fühlst und noch UF-Symptome hast, dann würde ich ein Krümmel (6,25) mehr ausprobieren, das fT3 sollte dadurch fallen.

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    135

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Also verstehe ich das richtig,allein von dem Wert her ist das FT4 noch vertretbar? Die andere Frage ist,ob das FT3 zu hoch ist und damit dem Kind schadet?

    Ich habe durchaus mit Müdigkeit und tauben Fingern zu kämpfen. Ich hätte vom Gefühl her gesteigert,traue mich wegen des T3 nicht

  7. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    135

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Was passiert wenn durch eine Steigerung das T3 noch mehr ansteigt?

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.599

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Es könnte auch sein, dass T3 sinkt, wenn du mehr T4 nimmst. Sicher ist es aber nicht.

  9. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    135

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Der FT3 ist das letzte mal genauso (gering) angestiegen wie das FT4. Nun ist er über Norm und T4 recht niedrig. Soll ich trotzdem weiter steigern oder die Dosis bis zur nächsten BE belassen?

  10. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    29.06.16
    Beiträge
    135

    Standard AW: FT4 niedrig, TSH supprimiert - 13.SSW

    Hallo zusammen,

    ich habe nun nach 6 Wochen nochmal Werte messen lassen und nun sieht es so aus, dass das FT4 nochml abgerutscht ist , das FT3 weiterhin recht hoch ist:

    BE unter 162,5 LT only 22.07.2019
    TSH:0,22
    FT3: 4,09 (1,8 – 4,2)
    FT4: 11,2 (10,2 – 24,4)

    Ich bin nun in der 25.SSW - ist es hier ratsam zu erhöhen oder die Dosis einfach so lassen?

    Danke euch
    Kris

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •