Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 54

Thema: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht fühlen

  1. #21

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Hey Janne, also ich hatte letzte Woche ein Termin in einer Praxis für Radiologie und Nuklearmedizin gemacht aber auch gerade gesehen wie schlecht die bewertet ist.. Ich wohne in 65510 Idstein (Hessen) mich würde nicht nur ein guter Nuklearmediziner interessieren sondern auch ein Schilddrüsenspezialist die laut meines Hausarztes weit weg stationiert sind aber vielleicht gibt es ja doch einen in der Nähe. Hab schon paar Leute in der Liste angeschrieben, lieben Gruß
    Geändert von BunteFarben89 (04.05.19 um 15:18 Uhr)

  2. #22

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Leider weiß ich immer noch nicht wie ich mit der Dosierung umgehen soll Die FT werte sind ja leicht über dem Normbereich kann das dann schon Angstzustände auslösen? Aber eigentlich geht es mir ja erst schlechter seitdem von 125 auf 100 reduziert wurde.. Und inwiefern hängt der TSH mit Ängsten zusammen? Ich nehme jetzt wiegesagt wieder die 125er seit 4 Tagen. Auch ist es schwer von Mitgliedern Antworten zu bekommen bezüglich Nuklearmedizin Praxen.. Gibt es da noch andere Wege geeignete zu finden? Gruß

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    671

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Mir macht ein zu hoher ft4 schlimme Angstzustände. Meine Psyche hängt definitiv am ft4.

    LG

  4. #24

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Macht es vielleicht Sinn mal für 2 Tage das Thyroxin auszusetzen damit die Werte sich beruhigen oder ist das totaler Quatsch?
    Bin schon wieder 2 mal aufgewacht heute Nacht, wenigstens ohne Angst aber es ist schon merkwürdig und kann ja eigentlich wirklich nur an den hohen Werten liegen weil ich sowas sonst nie habe.. Ist es denn ok wenn ich ab Mittwoch auf 112,5 gehe oder ist das zuviel hin und her für die Schilddrüse?
    Gruß

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.182

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Deine Werte waren zwar nur leicht über der Norm, aber du scheinst zu den Personen zu gehören, die keine hohen Werte vertragen.

    Natürlich kannst du mal Thyroxin 2 Tage auslassen, da dürfte nicht viel geschehen.

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.857

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Macht es vielleicht Sinn mal für 2 Tage das Thyroxin auszusetzen damit die Werte sich beruhigen oder ist das totaler Quatsch?
    Da du von 100 weg wieder steigern willst, sehe ich keinen Sinn darin, weil entgegengesetzt. Von den paar Tagen 125 bist du noch lange nicht bei einem Blutspiegel, der einer längeren Einnahme von 125 entspricht.

    Zitat Zitat von BunteFarben89 Beitrag anzeigen
    Ist es denn ok wenn ich ab Mittwoch auf 112,5 gehe oder ist das zuviel hin und her für die Schilddrüse?
    Das ist ok, dein Blutspiegel ist nach den paar Tagen sowieso gerade erst im Steigen begriffen. Und dann nach 6 Wochen kannst du zur BE gehen. Davor macht keinen Sinn.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.395

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Zitat Zitat von BunteFarben89 Beitrag anzeigen
    Macht es vielleicht Sinn mal für 2 Tage das Thyroxin auszusetzen damit die Werte sich beruhigen oder ist das totaler Quatsch?
    Bin schon wieder 2 mal aufgewacht heute Nacht, wenigstens ohne Angst aber es ist schon merkwürdig und kann ja eigentlich wirklich nur an den hohen Werten liegen weil ich sowas sonst nie habe.. Ist es denn ok wenn ich ab Mittwoch auf 112,5 gehe oder ist das zuviel hin und her für die Schilddrüse?
    Gruß
    Das macht immer Sinn und du kannst es ruhig machen.

    Da du momentan 112,5 nimmst, ist das deiner eigenen SD, soweit vorhanden, ziemlich egal.

    LGD

  8. #28

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Danke für eure Antworten! Meint ihr solche Werte können leichten Schwindel und Kopfdruck auslösen? Weil ich das heute habe und mir gehts gar nicht gut.
    Ich weiß momentan nicht ob das von der Schilddrüse, dem kaputten Zahn oder sonstwo herkommt.. Soll ich morgen Notfall mäßig den Hausarzt kontaktieren?
    Gruß

  9. #29
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.857

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Notfallmäßig ist wenn, dann am wahrscheinlichsten der Zahn. Das wäre meine erste Anlaufstelle morgen.

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.395

    Standard AW: SD Unterfunktion, Werte erhöht, Dosis herabgesetzt seitdem Angst und schlecht füh

    Zitat Zitat von BunteFarben89 Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten! Meint ihr solche Werte können leichten Schwindel und Kopfdruck auslösen? Weil ich das heute habe und mir gehts gar nicht gut.
    Ich weiß momentan nicht ob das von der Schilddrüse, dem kaputten Zahn oder sonstwo herkommt.. Soll ich morgen Notfall mäßig den Hausarzt kontaktieren?
    Gruß
    Ich denke, leichter Schwindel und Kopfdruck sind kein Notfall.
    Was nicht heißt, dass du mit übernormigen freien Werten und vereiterten Zähnen leben musst.

    Der HA kann dir da wenig helfen.
    Am besten LT für 1-2 Tage absetzen und dann tiefer einsteigen.
    Nach 6 Wochen zur BE gehen mit der Tablette in der Tasche.

    Im Internet nach einem ZA suchen, der einen Schwerpunkt auf Angstpatienten hat.
    Und bei dem auf eine Adrenalin freien Spritze bestehen – ist nicht gut für SD-Patienten.

    Normale ZÄ nennen sie die Schwangerenspritze und sie betäubt nicht so gut und stillt die Blutung nicht.
    Gute Chirurgen dagegen sprechen von einem Adrenalinersatz, welcher gut betäubt und blutungsstillend wirkt.

    Habe schon beides erlebt: Die erste beim Zähne ziehen – nicht vereitert, nur kaputt.
    Schmerzen, Bluten und Übelkeit.

    Die zweite bei Zahnimplantaten – wurde nachgespritzt, keine Blutung, ertragbare Schmerzen danach.

    Wenn du möchtest, könnte ich bei meiner Chirurgiepraxis nachfragen, was genau mir gespritzt wurde.

    Wichtig ist, dass du dich nicht unnötig verrückt machst und glaub mir bitte, mit normalen freien Werten werden auch die Ängste weniger.

    Liebe Grüße
    Donna

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •