Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

  1. #41
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    15.10.17
    Beiträge
    80

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    Es ist alles gesagt. Vielleicht mal in einer ruhigen Minute reflektieren, wie, und das natürlich nicht nur hier, mit Menschen umgegangen wird, die nicht in die eigenen engen Schubladen passen.

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.243

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    Neliae nimmt laut eigener Angabe 20-30 mcg Thybon. Das ist viel, aber immerhin nicht die wirklich beängstigende Anfangsdosis - es gibt einige hier, die 20 und manche, die nach eigenen Angaben 30 mcg - zumindest früher genommen haben. Ich bin die erste, die das für viel zu viel hält, predige ich doch anhaltend für niedrige T3-Dosierungen, um das zu ersetzen, was glaubwürdigerweise fehlen kann - aber nicht mehr. Aber 20 mcg wäre nicht etwas, was von einem anderen Planeten ist (auch wenn diese Menge circa der gesamten T3-Tagesproduktion einer gesunden Schilddrüse entspricht, naelia, und so viel Schaden richtet der Polymorphismus wohl nicht an).

    Ich finde es gut, dass Larina argumentiert, für sowas ist ein Forum da. Täte Larina es nämlich nicht, @naelia, könnte ich mir vorstellen, dass die eine oder andere hier Geschmack an deinem Experiment finden könnte. Ähnlich verläuft es ja auch an anderen Ecken hier, etwa T3-only, es wird kräftig dagegengehalten. Allerdings würde ich es etwas weniger persönlich und mehr allgemein halten als Larina es tut, zumal du selbst gar kein Feedback haben wolltest, aber OK, jeder schreibt so direkt, wie ihm der Schnabel gewachsen.
    Geändert von panna (12.07.19 um 13:19 Uhr)

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.010

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    Zitat Zitat von Neliae Beitrag anzeigen
    Es ist alles gesagt. Vielleicht mal in einer ruhigen Minute reflektieren, wie, und das natürlich nicht nur hier, mit Menschen umgegangen wird, die nicht in die eigenen engen Schubladen passen.
    Hier gings doch nur sachlich um Medizin, und nicht um Schubladen. Also solche Begriffe haben da nichts verloren. Neliae, guck gut hin, wie lang weiter du soviel T3 nimmst. Du warst hier immer sehr nett und freundlich, und jetzt?

  4. #44
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    15.10.17
    Beiträge
    80

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    ICH habe mehrfach an verschiedensten Stellen betont, mehr als deutlich, dass das MEIN Weg ist und ich niemandem dazu rate, das einfach nachzumachen. Das halte ich für enorm wichtig, besonders bei solchen nicht unumstrittenen Themen.

    Bekommen habe ich allerdings allerhand völlig unangebrachter Diagnosen und völliges Beiseitewischen von allem, was ich selbst an Fakten und Informationen über mich beigetragen habe.

    Ganz ehrlich, darüber lohnt es sich, in einem ruhigen Moment mal nachzudenken. Oder mal das googeln, wie viele Frauen, deren Krankheitsbild nicht klar ist, "als depressiv abgestempelt und runtergemacht" werden.

    Da bin ich nicht allein. Dennoch ist mein "alles Gute!" Wunsch für euch ganz ehrlich und ich bedanke mich auch für einige Erklärungen in der Vergangenheit.

  5. #45
    Moderator
    Registriert seit
    30.08.11
    Beiträge
    2

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    Bitte lese Deine PN
    LG bati

  6. #46
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    15.10.17
    Beiträge
    80

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    Hallo bati, habe ich, und auch schon geantwortet: ich kann das Zitat nicht mehr editieren, und habe auch darum gebeten, meinen Account zu löschen.

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.238

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    Zitat Zitat von Neliae Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich, darüber lohnt es sich, in einem ruhigen Moment mal nachzudenken. Oder mal das googeln, wie viele Frauen, deren Krankheitsbild nicht klar ist, "als depressiv abgestempelt und runtergemacht" werden.
    Es sind auch viele Menschen heutzutage depressiv oder leiden an einer Depression, manchmal ohne sich darüber im Klaren zu sein. Eine Depression wertet niemanden ab, fast alle Menschen trifft es irgendwann mal im Leben, so viel dazu und nun schreibe ich hier auch nichts mehr.

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.010

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    Zitat Zitat von Neliae Beitrag anzeigen
    ICH habe mehrfach an verschiedensten Stellen betont, mehr als deutlich, dass das MEIN Weg ist und ich niemandem dazu rate, das einfach nachzumachen. Das halte ich für enorm wichtig, besonders bei solchen nicht unumstrittenen Themen.

    Bekommen habe ich allerdings allerhand völlig unangebrachter Diagnosen und völliges Beiseitewischen von allem, was ich selbst an Fakten und Informationen über mich beigetragen habe.

    Ganz ehrlich, darüber lohnt es sich, in einem ruhigen Moment mal nachzudenken. Oder mal das googeln, wie viele Frauen, deren Krankheitsbild nicht klar ist, "als depressiv abgestempelt und runtergemacht" werden.

    Da bin ich nicht allein. Dennoch ist mein "alles Gute!" Wunsch für euch ganz ehrlich und ich bedanke mich auch für einige Erklärungen in der Vergangenheit.
    Neliae, die Tragik ist hier aber, das du selber handfeste Befunde eingestellt hast, die ein Schilddrüsenproblem( als Ursache des Gesamtzustandes )ausschließen. Insofern konnte man dir ja auch nur persönlich Feedback geben und nicht allgemein. Ich habe weiter den Eindruck, du reagierst nahezu panisch auf das Wort Depression. Ich habe z. B. auch geschrieben über Neglect und temporoparietale Störungen, das hast du möglicherweise nicht einmal wahrgenommen?
    Geändert von Larina (12.07.19 um 15:21 Uhr) Grund: gekürzt aus Datenschutzgründen

  9. #49
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    15.10.17
    Beiträge
    80

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    Unterstelle mir nicht, das zu behaupten.

  10. #50
    Auf eigenen Wunsch deaktiviert
    Registriert seit
    15.10.17
    Beiträge
    80

    Standard AW: Neue Erkenntnisse: Thr92Ala D2 Polymorphismus

    Jedem steht völlig frei, sich völlig grenzenlos auszudenken, was er oder sie so alles über mich weiß. Es ist maximal ein bisschen lustig, unverschämt in jedem Fall, ernstzunehmen kaum.
    Tschüss nun also.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •