Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 65

Thema: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

  1. #31
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    163

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    @Maja5, genau meine Rede.

    @Heidi, oh da hast Du natürlich recht, da muss man dann aufpassen..

    Heute sind 3Wochen vergangen seitdem ich zusätzlich T3 nehme. Mir ging es heute so gut... ich habe förmlich schmetterlinge im Bauch.... ein wohliges schönes ausgeglichenes Gefühl.... Diese Anspannung die ich sonst hatte, habe ich fast gar nicht mehr....... Ich könnte die ganze Welt umarmen

    Eine Sache die mir aufgefallen ist...ich hatte letztes Jahr bemerkt, dass mein Ruhepuls bei 50-54 lag. Nach dem Aufstehen und auch während meiner Arbeit (Bürojob). Ich treibe kein Sport und mir kam der Puls sehr niedrig vor. Seit der T3 Einnahme habe ich aktuell einen Ruhepuls um 64-67..... klingt komisch ist aber so
    Geändert von gustavo (16.05.19 um 22:06 Uhr)

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.979

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Es klingt nicht komisch, sondern der Puls normalisiert sich.

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.06.18
    Ort
    DE
    Beiträge
    318

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Hallo gustavo,

    freut mich sehr, dass es dir so gut geht. Bitte berichte weiter...

    Heidi

  4. #34
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    163

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe heute meine Werte bekommen:

    FT3: 3,65 pg/nl (2,3-4.2)
    FT4: 1,07 ng/dl (0,78-1,54)
    TSH: 0,29 mclU (0,40-4,00)

    Sonst hatte ich immer einen T3 Wert um die 3,15.... pg/nl. Da ist schon was dran, dass ich mich mit dem aktuellen Wert besser fühle . Mein Wohlbefinden hat sich enorm verbessert. Viele Sympthome wie, Schlafstörungen, Verstopfung, niedriger Ruhepuls, Depressionen, haben sich fast in Luft aufgelöst. Jetzt habe ich aber eine Frage an die Werteexperten. Denn, 106,25 mcg T4 und 5mcg T3 sind etwas schwer zu dosieren. Beim letzten mal hat ja der Austausch 6,25 mcg weniger T4 + 5mcg T3 geholfen. Was wäre wenn ich 100mcg T4 und 10 mcg T3 (verteilt auf morgens und abends) nehemen würde? Das wäre für mich viel einfacher zu handhaben. Ich weiß, dass man dies nur durch eine BE nach 6 Wochen wirklich erkennen kann, aber vielleicht gibt es unter euch einen Experten der etwas zu meiner Idee sagen könnte.

    Am Ende kann man aber sagen, ich fühle mich wie ein neuer Mensch. Es geht mir super gut und ich danke Gott dafür. Ich hoffe auch andere in meiner ähnlichen Situation kommen bald bei Ihrer Wohlfühldosis an.

    LG Gustavo

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.979

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Von 5 Mikrogramm T3 direkt auf 10 ist keine gute Idee. Du kannst Prothyrid besorgen und die Tablette vierteln. Nimmst du drei Mal am Tag ein Viertel, dazu eine 25 LT, bist du besser versorgt, wenn du leicht erhöhen willst, und es ist bequemer.

  6. #36
    Benutzer
    Registriert seit
    13.12.05
    Beiträge
    163

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Hallo Maja, vielen Dank für Deine Antwort. Das wäre eine Variante... Meinst du nicht, dass 100mcg zu einer Unterversorgung von T4 führen würde? Oder wäre das nicht so wild? Irgendwie habe ich Angst, mein T4 weiter zu reduzieren.

    Gruß
    Gustavo

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.365

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Ich denke auch dass T4 zu senken ist keine gute Idee. Da könnte man eher mit T4 auf 112.5 gehen und T3 belassen.

  8. #38
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.979

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Habe eine falsche Dosis angenommen, sorry. Drei Viertel des PT plus drei Viertel von einer 50-LT. Mit dem Teilen des T3 hat man keine so große Schwankungen, besonders für das Herz wichtig!, wie mit einer zweimaliger Einnahme. Ein Minidöschen mit sich zu schleppen, ist wirklich kein großes Opfer, man kann sich daran gut gewöhnen. Die Frage ist, was einem wichtiger ist, Bequemlichkeit oder Gesundheit. Je höher die T3-Tagesdosis ist, desto wichtiger eine möglichst gleichmäßige Verteilung. Würde wegen Bequemlichkeit das gute Befinden nicht auf Spiel setzen. Und am besten LT zusammen mit T3 einnehmen, also beides verteilen, dann werden die Spitzen noch flacher. Nich ohne einen Grund empfehlt IBSA, die Liotir herstellt, T3 mehrmals in kleinen Dosen einzunehmen. Kann ich wirklich bestätigen.

  9. #39
    Benutzer
    Registriert seit
    04.02.17
    Beiträge
    233

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Zitat Zitat von gustavo Beitrag anzeigen
    Am Ende kann man aber sagen, ich fühle mich wie ein neuer Mensch. Es geht mir super gut und ich danke Gott dafür. Ich hoffe auch andere in meiner ähnlichen Situation kommen bald bei Ihrer Wohlfühldosis an.
    Dann wär mir das Bröseln die Sache wert und ich würde einen Teufel tun, an der Dosis gleich wieder was zu ändern!

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    946

    Standard AW: Zusätzlich etwas T3 nehmen selbstversuch, ist die Dosierung so richtig?

    Zitat Zitat von Luise67 Beitrag anzeigen
    Dann wär mir das Bröseln die Sache wert und ich würde einen Teufel tun, an der Dosis gleich wieder was zu ändern!
    Genau,das unterstreich ich so!!!
    Es gibt in der Apotheke kleine Minisalbentiegelchen,passen über all rein und sind gut zu verschließen.
    Cactus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •