Seite 6 von 6 ErsteErste ... 3456
Ergebnis 51 bis 54 von 54

Thema: Rezidiv 6 Monate nach Geburt

  1. #51
    Benutzer
    Registriert seit
    29.08.15
    Beiträge
    180

    Standard AW: Rezidiv 6 Monate nach Geburt

    Hallo,

    neue Werte nach 9 Tagen, weil ich der Sache überhaupt nicht mehr traue. Entstanden unter 17,5 und 20mg Thiamazol Wechseldosis. Leider wieder Hausarzt, Nuk ist für kurzfr. Kontrollen nicht zu haben.



    BE 27.5. 2019 Nuk

    TSH: 0,02
    FT3: (3,5 - 8,1) 13,7
    FT4: (10-25) 28,2


    BE 5.6.2019 Hausarzt - - - Achtung anderer Ref


    TSH: 0,01
    Ft3: (1,9-5) 4,8
    Ft4: (0,8 - 2,3) 1,6


    Fraglich welche Dosis. Der Schein trügt bei den HA Werten, dass haben wir ja bitter gelernt.


    Umgerechnet auf die Nuk Ref. Werte (an denen ich mich orientieren möchte) bin ich nun mit ft3 noch knapp drüber und mit ft4 knapp drin. Richtig oder?

    Was für eine Dosis nehme ich nun? Die letzte Dosissenkung ging schief und es ging wieder aufwärts. Da habe ich aber auch die HA Werte noch falsch gedeutet. Körperlich bin ich einfach nur noch brutal erschöpft. Ich MUSS jetzt in ruhigere Fahrwasser kommen, um den Alltag mit Baby überhaupt zu schaffen. Deshalb möchte ich sehr vorsichtig sein.

    Die nächste BE ist beim Nuk erst in 14 Tagen. Das muss man mit einrechnen.

    17,5? Oder ist das zu lange für 2 Wochen? 18,5 haben jetzt in 9 Tagen sehr gut gehemmt. Unter 15 ging es direkt wieder hoch. Ich bin mir komplett unsicher.

  2. #52
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.356

    Standard AW: Rezidiv 6 Monate nach Geburt

    Ich denke, Du solltest die Dosis halten. Ft4 steht mittig. Wenn Du es gar nicht aushalten kannst, mach 2 Tage 17,5 und 1 Tag 20mg.

  3. #53
    Benutzer
    Registriert seit
    29.08.15
    Beiträge
    180

    Standard AW: Rezidiv 6 Monate nach Geburt

    Mittig bei HA Werten. Bei 'meinem' Nuk Referenzbereich wäre er wahrscheinlich an der oberen Kante oder?

    Denkst du, wenn jetzt 9 Tage so gut gehemmt haben, dass in 14 Tagen nicht der ft4 zu tief sein könnte?

    Meine Güte ist das dieses Mal kompliziert. Und warum? Weil der Nuk (meine tolle Ärztin ist scheinbar nicht mehr da) meint, 8!! Wochen würden bis zur nächsten BE reichen inkl Anordnung zum blind senken nach 4 Wochen. Das ist zusätzlich Stress für mich.

  4. #54
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.356

    Standard AW: Rezidiv 6 Monate nach Geburt

    Halte mal lieber. Ich denke die Werte können ruhig noch etwas tiefer gehen. Auch bei zu viel Hormonen kann man erschöpft sein. Nutze die Ruhezeiten für dich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •