Seite 20 von 20 ErsteErste ... 1017181920
Ergebnis 191 bis 199 von 199

Thema: Schneller Fall nach Reduzierung

  1. #191
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.392

    Standard AW: Schneller Fall nach Reduzierung

    Das habe ich schon vor Jahren probiert und irgendwie ist es mir auch nicht bekommen.....ich weiß nicht mehr warum.

  2. #192
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.392

    Standard AW: Schneller Fall nach Reduzierung

    Donnas Tipp mit dem Histamin ist Gold Wert ! Da würde vieles passen und ich weiß das ja auch, habe es aber gar nicht mehr bedacht......niedrige Einstellung hat meine Allergien immer verschlimmert und ich konnte vieles nicht vertragen, jetzt wird es immer schlimmer......
    Ich werde meine Dosis etwas anheben und noch mehr auf Histamin achten. Am Schlimmsten reagiere ich auf Zitrusfrüchte, Erdbeeren, gereiften Käse, geräucherte Sachen, wie Schinken oder Fisch und auch auf den einen Schluck Sekt an Silvester, mehr Alkohol geht nicht. Sofort habe ich Kopfschmerzen und Sodbrennen, fast bevor es im Magen angekommen ist.
    Endlich etwas das vieles erklärt....auch das Herzstolpern nach einer kräftigen Massage......Massagen setzen große Mengen an Histamin frei.....oh war das ein Abend .....
    Danke Donna !

  3. #193
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.223

    Standard AW: Schneller Fall nach Reduzierung

    Hallo Angela,

    Erstens nichts zu danken, es waren lediglich drei Vermutungen, auf die anderen zwei – Jod und Roemheld Syndrom bist du gar nicht eingegangen.

    Zweitens: Wie viele Wochen bist du jetzt bei 75? Wann ist die BE angesetzt?
    Jetzt so die Dosis etwas anheben macht alle bisherigen Bemühungen zunichte.

    Drittens: Nicht alles, was im Internet steht, ist per se schlecht für dich. Zitrusfrüchte, Erdbeeren und Sekt sind schon klar, aber Käse und Massagen?
    Nichts für ungut, du kannst auch alles meiden, aber von irgendwas musst du schon leben.

    Viertens: Antihistaminika machen insgesamt schläfrig, sind aber ansonsten sehr gut verträglich und wirken beruhigend.

    Fünftes: Dosengemüse hat das höchste Gehalt an Vit. C, weil da Ascorbinsäure als Konservierungsmittel verwendet wird.
    Ich wüsste nicht, warum es Histamin haltig sein sollte.

    Und last, but not least: Kalzium hilft gegen Allergien, aber bitte nicht überdosieren.

    Viele liebe Grüße
    Donna

  4. #194
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.392

    Standard AW: Schneller Fall nach Reduzierung

    Erstens nichts zu danken, es waren lediglich drei Vermutungen, auf die anderen zwei – Jod und Roemheld Syndrom bist du gar nicht eingegangen.

    Entschuldige, Auf Jod achte ich schon immer und das Roemheld Syndrom denke ich eher nicht.....mein Herz stolpert auch ohne Luft im Bauch.

    Zweitens: Wie viele Wochen bist du jetzt bei 75? Wann ist die BE angesetzt?

    Im Beitrag 172 habe ich die neuen Blutwerte angegeben. Die 75 Henning nehme ich seit Mai...steht dort aber alles mit dem Verlauf seit der Reduzierung.
    Jetzt so die Dosis etwas anheben macht alle bisherigen Bemühungen zunichte.

    Die Blutwerte sind neu nach stabiler Einnahme.

    Drittens: Nicht alles, was im Internet steht, ist per se schlecht für dich. Zitrusfrüchte, Erdbeeren und Sekt sind schon klar, aber Käse und Massagen?

    Gereifter Käse ist sehr Histaminhaltig und das Histamin bei Massagen freigesetzt wird, wird Dir gerne jeder Masseur bestätigen. Ich habe nur davor nicht dran gedacht und jetzt soll ich nur noch Dehnübungen machen.

    Nichts für ungut, du kannst auch alles meiden, aber von irgendwas musst du schon leben.
    Da bleibt schon noch einiges und es wird ja auch wieder besser...vor Jahren war ich in einer ähnlichen Situation....Sommer Allergie, wenig fT3 und Da fing es mit Erdbeeren und Salami und Schinken an......das ging alles wieder. HIT wechselt ganz häufig die Intensität, auch je nach Stresslage.

    Viertens: Antihistaminika machen insgesamt schläfrig, sind aber ansonsten sehr gut verträglich und wirken beruhigend.

    Ich habe nicht geschrieben das Antihistamine mich schläfrig machen und ich sie daher nicht nehme......mir wird total schwindelig...3 habe ich ausprobiert, dann hat es mir gereicht.

    Fünftes: Dosengemüse hat das höchste Gehalt an Vit. C, weil da Ascorbinsäure als Konservierungsmittel verwendet wird.
    Ich wüsste nicht, warum es Histamin haltig sein sollte.

    Dann google doch mal Dosengemüse und Histamin......auf unserm Glas steht keine Ascorbinsäure, nur Wasser, Zucker, Salz. Es wird ja durch das Erhitzen haltbar.

    Histaminintoleranz ist keine Allergie, da hilft auch Calcium nicht.

  5. #195
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.223

    Standard AW: Schneller Fall nach Reduzierung

    Zitat Zitat von Angela Beitrag anzeigen
    Erstens nichts zu danken, es waren lediglich drei Vermutungen, auf die anderen zwei – Jod und Roemheld Syndrom bist du gar nicht eingegangen.

    Entschuldige, Auf Jod achte ich schon immer und das Roemheld Syndrom denke ich eher nicht.....mein Herz stolpert auch ohne Luft im Bauch.

    Zweitens: Wie viele Wochen bist du jetzt bei 75? Wann ist die BE angesetzt?

    Im Beitrag 172 habe ich die neuen Blutwerte angegeben. Die 75 Henning nehme ich seit Mai...steht dort aber alles mit dem Verlauf seit der Reduzierung.
    Jetzt so die Dosis etwas anheben macht alle bisherigen Bemühungen zunichte.

    Die Blutwerte sind neu nach stabiler Einnahme.

    Drittens: Nicht alles, was im Internet steht, ist per se schlecht für dich. Zitrusfrüchte, Erdbeeren und Sekt sind schon klar, aber Käse und Massagen?

    Gereifter Käse ist sehr Histaminhaltig und das Histamin bei Massagen freigesetzt wird, wird Dir gerne jeder Masseur bestätigen. Ich habe nur davor nicht dran gedacht und jetzt soll ich nur noch Dehnübungen machen.

    Nichts für ungut, du kannst auch alles meiden, aber von irgendwas musst du schon leben.
    Da bleibt schon noch einiges und es wird ja auch wieder besser...vor Jahren war ich in einer ähnlichen Situation....Sommer Allergie, wenig fT3 und Da fing es mit Erdbeeren und Salami und Schinken an......das ging alles wieder. HIT wechselt ganz häufig die Intensität, auch je nach Stresslage.

    Viertens: Antihistaminika machen insgesamt schläfrig, sind aber ansonsten sehr gut verträglich und wirken beruhigend.

    Ich habe nicht geschrieben das Antihistamine mich schläfrig machen und ich sie daher nicht nehme......mir wird total schwindelig...3 habe ich ausprobiert, dann hat es mir gereicht.

    Fünftes: Dosengemüse hat das höchste Gehalt an Vit. C, weil da Ascorbinsäure als Konservierungsmittel verwendet wird.
    Ich wüsste nicht, warum es Histamin haltig sein sollte.

    Dann google doch mal Dosengemüse und Histamin......auf unserm Glas steht keine Ascorbinsäure, nur Wasser, Zucker, Salz. Es wird ja durch das Erhitzen haltbar.

    Histaminintoleranz ist keine Allergie, da hilft auch Calcium nicht.
    Meine Zitate stelle ich mir bildlich vor!

    Du hast jedes meiner Bedenken erfolgreich widerlegt, also brauchst du meine Hilfe offenbar nicht.

    Viele liebe Grüße und gute Besserung!
    Donna

  6. #196
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.07.16
    Beiträge
    400

    Standard AW: Schneller Fall nach Reduzierung

    Zitat Zitat von Angela Beitrag anzeigen
    Gereifter Käse ist sehr Histaminhaltig
    Ja, leider, stelle ich auch immer wieder fest

    Zitat Zitat von Angela Beitrag anzeigen
    und das Histamin bei Massagen freigesetzt wird, wird Dir gerne jeder Masseur bestätigen.
    Weißt Du woran das liegt?

    Zitat Zitat von Angela Beitrag anzeigen
    habe nicht geschrieben das Antihistamine mich schläfrig machen und ich sie daher nicht nehme......mir wird total schwindelig...3 habe ich ausprobiert, dann hat es mir gereicht.
    War Cetirizin auch dabei? Hast Du mal Zeolith ausprobiert?

  7. #197
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.392

    Standard AW: Schneller Fall nach Reduzierung

    Ja, Ceterizin auch......Zeolith habe ich noch nicht ausprobiert.
    Ich hatte mal eine Erklärung gefunden wegen der Massagen.....ich schau noch einmal.....

  8. #198
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.392

    Standard AW: Schneller Fall nach Reduzierung

    Bei Massagen wird Histamin aus den Mastzellen freigesetzt und damit die Durchblutung gefördert.

  9. #199
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.07.16
    Beiträge
    400

    Standard AW: Schneller Fall nach Reduzierung

    Zitat Zitat von Angela Beitrag anzeigen
    Bei Massagen wird Histamin aus den Mastzellen freigesetzt und damit die Durchblutung gefördert.
    Danke

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •