Seite 9 von 12 ErsteErste ... 6789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 113

Thema: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger wochen?

  1. #81
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Grau, teurer Freund, ist alle Theorie
    Beiträge
    2.287

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Zitat Zitat von Flamme Beitrag anzeigen
    Hier geht's allerdings in dem einen Artikel dezidiert (und im anderen wird zumindest nichts anderes erwähnt, also wahrscheinlich auch) um Menschen, die ohne SD-Hormoneinnahme einen hohen fT4 haben, im Sinne einer noch kompensierten Autonomie.
    Davon einfach so einen Analogschluss zu Hashimoto unter Substitution zu ziehen, ohne diese Hypothese in der Praxis zu überprüfen, finde ich unwissenschaftlich.
    Sehe ich auch so, man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

    Zitat:
    Untersucht wurden Datensätze aus der Datenbank von Intermountain Healthcare, einem integrierten Gesundheitsdienstleister in Utah und Idaho. Einschlusskriterien waren, dass die FT4-Konzentration gemessen worden war und die Patienten keine Substitution mit Schilddrüsenhormonen erhielten.

  2. #82
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.474

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    An Flamme:

    Ich habe das Endo-Blog verlinkt, weil das eine deutsche Quelle ist. Aber Untersuchungen mit nur exogen Hyperthyreoten gibt es, zumal das Problem häufiger ist, als man denkt, s.
    http://www.hormones.gr/~osenia62/pdf/05batr.pdf

    Biondi bestätigt das, was ich oben schrieb:

    With different kinds of questionnaires formulated to investigate the psychophysical effects of thyroid hormone, patients with subclinical hyperthyroidism, whether exogenous (2325) or endogenous (26, 27), were found to have a higher prevalence of palpitations, tremor, heat intolerance, sweating, nervousness, anxiety, reduced feeling of well-being, fear, hostility, and inability to concentrate. ...
    In most studies, patients with subclinical hyperthyroidism, whether exogenous (2325, 3336) or endogenous (26, 27, 37), have a higher heart rate and increased prevalence of supraventricular arrhythmias .... ..
    The cardiovascular abnormalities were similar in patients with either stable endogenous subclinical hyperthyroidism or exogenous hyperthyroidism (26, 27)...,
    https://eje.bioscientifica.com/view/...urce=mfr&rss=1

    Ja und @London -

    Demnach vergleicht Biondi (et al.), Verfasserin von obigem Artikel und eine der führenden Fachfrauen auf dem Gebiet, deren Name insbesondere im Zusammenhang mit subklinischer Hypo- und Hyperthyreose auftaucht, offenbar Äpfel mit Birnen.

  3. #83
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.597

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Ich kann nur aus meiner Erfahrung berichten und feststellen, dass Behauptungen wie "LT-Dosierungen im oberen Bereich" nicht pauschaliert zutreffen. Ich nehme eine hohe Dosis LT und T3.

    Ohne LT in UF habe ich zugenommen, konnte dies nur mit strengen Schlank im Schlaf stoppen. Mit LT ging das Gewicht etwas runter. Mit LT und T3 nicht weiter. Den Rest habe ich mit LCHQ und IF runter bekommen und halte dies auch spielend.

    Am Ende muss alles passen. Wenn man den ganzen Tag im Büro hockt, dann sinkt nunmal der Grundumsatz und das Alter ist auch gemein, man ist allerdings "geeicht" auf eine höhere Zufuhr. Dies bedarf dann einer Umprogrammierung durch Disziplin.

    Hunger habe ich bei meiner hohen Dosierung nur während der Fastenphase gegen Mittag (Autophagie). Über den Bedarf esse ich nie. Ich habe allerdings mit technischer Unterstützung ein Gefühl für meinen täglichen Bedarf entwickeln müssen. Das waren ein Fitness-Tracker, Kalorienzähler die einen Soll- und Ist-Vergleich ermöglichten. Eine Abnahme war durch ein tägliches Defizit von 250 kcal gewährleistet.

    Von einer IR bin ich weit entfernt mein letzer Hb1ac ist 5,6!!! In UF war er über 6!!!

  4. #84
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    679

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Larina wegen dem fleisch für 2 personen eichen uns immer 300 g. bratensoße nehmen wir nicht fertig soßen usw. auch nicht. reis mag ich generell nicht. nudeln werden durch glutenfreie ersetzt durch normale nudeln habe ich immer zugenommen auch wenn ich normales brot oder brötchen geessen habe... als ich letztes jahr mit if so viel abgenommen habe habe ich oft mehr als jetzt gegessen da ich zu der zeit mehrfach uf risen war auch immer auswärts. zu der zeit hatte hatte ich aber trotz alle dem was eiogentlich für viel essen und viel restaurantbesuche eigentlich gewicht zunahme sprechen müsste war aber nicht so habe weiter abgenommen. sport gar keinen gemacht nur mein schwimmen einmal die woche das schwimmen mache ich immer noch. da ich im rolstuhl bin kann ich kaum sport machen aber ich bin schon immer im rollstuhl. vor hashi habe ich immer meine 58 bs 60 kg gewogen. jetzt sind es 94kg bin 1,66 m groß. ich soll heute mittag zur ärztin einige meiner blutwerte sind nicht gut. meine leberwerte schiessen in die decke sagte man mir. trinke keinen alkohol habe keine medis die dermassen auf die leber schlagen... bin gespannt was die ärztin sagt und was ich noch tun kann vor allem um wieder mein gewicht runter zu bekommen. ich habe von januar 18 bis januar 19 über 13 kg abgenommen. im februar 19 war alles wieder drauf nd nen schub hatte ich zu der zeit auch.

  5. #85
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.371

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    13 kg in einem Monat sind doch nicht normal.
    Du hättest 13 mal 7000 kcal zu dir genommen haben, also 91 000 in einem Monat.
    Das schafft man nicht, zumindest nicht mit normalem Essen.

  6. #86
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.091

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Zitat Zitat von TimeLady Beitrag anzeigen
    Larina wegen dem fleisch für 2 personen eichen uns immer 300 g. bratensoße nehmen wir nicht fertig soßen usw. auch nicht. reis mag ich generell nicht. nudeln werden durch glutenfreie ersetzt durch normale nudeln habe ich immer zugenommen auch wenn ich normales brot oder brötchen geessen habe... als ich letztes jahr mit if so viel abgenommen habe habe ich oft mehr als jetzt gegessen da ich zu der zeit mehrfach uf risen war auch immer auswärts. zu der zeit hatte hatte ich aber trotz alle dem was eiogentlich für viel essen und viel restaurantbesuche eigentlich gewicht zunahme sprechen müsste war aber nicht so habe weiter abgenommen. sport gar keinen gemacht nur mein schwimmen einmal die woche das schwimmen mache ich immer noch. da ich im rolstuhl bin kann ich kaum sport machen aber ich bin schon immer im rollstuhl. vor hashi habe ich immer meine 58 bs 60 kg gewogen. jetzt sind es 94kg bin 1,66 m groß. ich soll heute mittag zur ärztin einige meiner blutwerte sind nicht gut. meine leberwerte schiessen in die decke sagte man mir. trinke keinen alkohol habe keine medis die dermassen auf die leber schlagen... bin gespannt was die ärztin sagt und was ich noch tun kann vor allem um wieder mein gewicht runter zu bekommen. ich habe von januar 18 bis januar 19 über 13 kg abgenommen. im februar 19 war alles wieder drauf nd nen schub hatte ich zu der zeit auch.
    TimeLady,
    Ich bin bisher davon ausgegangen, das die Leber untersucht und gesund ist. Leberwerte, die in die Decke schießen, das ist eine völlig andere Situation. Denn ja, plötzliche massive Gewichtszunahmen haben oft zu tun mit Lebererkrankungen. Nur hätte man da eigentlich im Ultraschall das Bauchwasser sehen müssen.
    Also dafür sind wir hier ganz sicher nicht kompetent. Alles, was ich dazu sagen kann, in dieser Lage sollte man sich salzarm ernähren und eher kleine Mahlzeiten zu sich nehmen, nicht kohlehydratarm, sondern ausgewogen. Wenn du was hast an der Leber, iss dich ab sofort satt.
    Aber im übrigen gehört das zum Arzt.

  7. #87
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.371

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Zitat Zitat von Larina Beitrag anzeigen
    TimeLady,
    Ich bin bisher davon ausgegangen, das die Leber untersucht und gesund ist. Leberwerte, die in die Decke schießen, das ist eine völlig andere Situation. Denn ja, plötzliche massive Gewichtszunahmen haben oft zu tun mit Lebererkrankungen. Nur hätte man da eigentlich im Ultraschall das Bauchwasser sehen müssen.
    Also dafür sind wir hier ganz sicher nicht kompetent. Alles, was ich dazu sagen kann, in dieser Lage sollte man sich salzarm ernähren und eher kleine Mahlzeiten zu sich nehmen, nicht kohlehydratarm, sondern ausgewogen. Wenn du was hast an der Leber, iss dich ab sofort satt.
    Aber im übrigen gehört das zum Arzt.
    Verzeih mir Larina, aber du hast die Gewichtszunahme von 13 kg in einem Monat noch nicht auf dem Schirm.

  8. #88
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    4.091

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Verzeih mir Larina, aber du hast die Gewichtszunahme von 13 kg in einem Monat noch nicht auf dem Schirm.
    Doch, doch, jetzt schon, schrieb ich doch grad. Vorher hatte ich das nicht registriert, da hätte man sich nämlich jedes Wort wegen Ernährung schenken können. Das ist dann keine Sache für ein Hashimotoforum.

  9. #89
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    679

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    das ultraschall das gemacht wurde war aber ohne befund. heute will man schauen was noch die ursache sein könnte.

  10. #90
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.597

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Im Zweifelfall lass dich einweisen um im KH auf den Kopf stellen.

    Kleiner Tipp: Frag bei deinem Arzt bitte nach dem verwendeten Schallkopf und dem Alter des Geräts. Die werden mit der Zeit blind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •