Seite 2 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 113

Thema: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger wochen?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.611

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Trackst du denn?

    Was mir auch noch einfällt: Die weiblichen. Pillennehmerinnen und Frauen mit der Hormonspirale haben auch diesen Bauch. Gut möglich, dass da was mit den weiblichen nicht stimmt.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.256

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    das interessiert mich auch
    vor einigen Jahren hab ich ohne Änderung an Essen + Sport in einer Woche 5 kg abgenommen + in den darauffolgenden 4 Wochen 25 zu...

    von Östrogen hab ich ähnliches gelesen, neben WJ stehen bei mir Diabetes + Leaky Gut zur Wahl-neben langer Unterdosierung

    die ersten 10kg hab ich runter, mehr geht nicht

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    679

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    ich nehme eine schwache östrogenfreie pille von der ich noch nie zugenommen habe. wj wäre bei mir wohl etwas früh.

    janne1 was meinst du mit tracken?

    ich gehe jede woche schwimmen und mache 2 stunden die woche physiotherapie.

    mein hws und bws syndrom war auch besser als ich abgenommen hatte.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Adele
    Registriert seit
    27.04.16
    Beiträge
    415

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Verne was hast du von Östrogen gelesen? Es heißt immer, es schwemmt auf (sagt mir der Arzt), aber ich mache da momentan eher die gegenteilige Erfahrung. Das Schlimme am Wechsel ist einfach das es auch wirklich immer wieder wechselt.

    Timelady ich blicke bei mir auch nicht durch, da geht es mit plus/minus 3kg im Hui hinauf und auch mal runter, aber erstaunlicherweise hat bei mir Essen und Bewegung eher wenig Einfluß. Seufz, seufz, seufz.
    Mich stört auch dieser komisch/wabblige Bauch, auch wenn Frau es noch kaschieren kann. Fühlt sich einfach grundfalsch an. Sorry für die Zwischenfrage, aber man hofft ja immer, was zu finden, was einen weiterbringt.

    Liebe Grüße
    Adele

  5. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    11.03.18
    Beiträge
    75

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Tracken heißt Kalorien zählen. Am besten ist es wirklich mal eine Zeitlang alles, was in den Mund wandert, abzuwiegen. Und den Gesamtumsatz sehr konservativ zu berechnen. Die meist angegebenen 2000kcal pro Tag sind zumindest für Frauen häufig zu hoch. Und wenn man dann überlegt, dass ein Esslöffel Olivenöl schon 150-200kcal hat, dann ist man auch schnell über seinen Kalorien und nimmt zu, auch wenn man das Gefühl hat, gar nicht so viel zu essen.

    3kg Schwankungen hin oder her sind gerade als Frau recht normal... Glykogenspeicher, Salz, Zyklus, Wärme hat alles Einfluss.

    Und auch nicht jede Frau, die die Pille nimmt, hat automatisch am Bauch einen hohen Körperfettanteil. Ich zum Beispiel habe sichtbare Bauchmuskeln und dafür Fett an den Beinen.

    Ich würde an deiner Stelle genau tracken und organisch alles abklären lassen, was mit starken Wassereinlagerungen zu haben könnte. Und dann mal täglich auf die Waage und versuchen zu verstehen, was genau passiert.

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von TimeLady
    Registriert seit
    08.11.12
    Ort
    essen
    Beiträge
    679

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    danke jetzt weiss ich was gemeint ist. täglich auf die waage mach ich derzeit schon. ich wrde versuchen alles mal genau zusammenzurechnen. habe ich bisher nie gemacht. hat ja vorher auch so funktioniert und da war ich viel unetwegs und smoit oft auswärts essen und trotzdem war alles ok.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.611

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Zitat Zitat von SanBa Beitrag anzeigen
    Tracken heißt Kalorien zählen. Am besten ist es wirklich mal eine Zeitlang alles, was in den Mund wandert, abzuwiegen. Und den Gesamtumsatz sehr konservativ zu berechnen. Die meist angegebenen 2000kcal pro Tag sind zumindest für Frauen häufig zu hoch. Und wenn man dann überlegt, dass ein Esslöffel Olivenöl schon 150-200kcal hat, dann ist man auch schnell über seinen Kalorien und nimmt zu, auch wenn man das Gefühl hat, gar nicht so viel zu essen.

    3kg Schwankungen hin oder her sind gerade als Frau recht normal... Glykogenspeicher, Salz, Zyklus, Wärme hat alles Einfluss.

    Und auch nicht jede Frau, die die Pille nimmt, hat automatisch am Bauch einen hohen Körperfettanteil. Ich zum Beispiel habe sichtbare Bauchmuskeln und dafür Fett an den Beinen.

    Ich würde an deiner Stelle genau tracken und organisch alles abklären lassen, was mit starken Wassereinlagerungen zu haben könnte. Und dann mal täglich auf die Waage und versuchen zu verstehen, was genau passiert.
    Danke SanBa, besser kann ich es auch nicht formulieren. Als Tipps habe ich allerdings für dich noch App (z. B. fddb, LifeSum, MyFitnessPal) und einen preiswerten Fitnesstracker z. B. von Xiaomi. Wobei ich mit MyFitnessPal schon super bequem unterwegs war. Der Tracker wurde über Google Fit mit MyFitnessPal syncronisiert. Die Mahlzeiten konnten bequem eingegeben werden und die erlaubten Mengen wurden automatisch angepasst und immer neu berechnet.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.400

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Danke SanBa, besser kann ich es auch nicht formulieren. Als Tipps habe ich allerdings für dich noch App (z. B. fddb, LifeSum, MyFitnessPal) und einen preiswerten Fitnesstracker z. B. von Xiaomi. Wobei ich mit MyFitnessPal schon super bequem unterwegs war. Der Tracker wurde über Google Fit mit MyFitnessPal syncronisiert. Die Mahlzeiten konnten bequem eingegeben werden und die erlaubten Mengen wurden automatisch angepasst und immer neu berechnet.
    Ich werbe hier für Yazio.
    Das Problem dabei: Der Rollstuhl kann nicht eingegeben werden.
    Den würde ich aber nicht so ohne weiteres ausschließen wollen.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.611

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Zitat Zitat von TimeLady Beitrag anzeigen
    ich nehme eine schwache östrogenfreie pille von der ich noch nie zugenommen habe. wj wäre bei mir wohl etwas früh.

    janne1 was meinst du mit tracken?

    ich gehe jede woche schwimmen und mache 2 stunden die woche physiotherapie.

    mein hws und bws syndrom war auch besser als ich abgenommen hatte.
    Das ist bei der Pille ja so eine Sache, mit der Zeit stellen sich diverse Baustellen ein. Sie gilt als der größte Nährstoffräuber. Daher kann so eine Aussage "seit vielen Jahren" schon in die Irre führen. Die Östrogen-Pille enthält nun mal nur ein synthetisches Analog, welches nicht alle Aufgaben des Östrogens übernehmen kann und es wird eben nicht, wie der Körper es selbst in vorbildlicherweise selbst macht, je nach Zyklusphase angepasst. D. h. mal ist zu wenig, mal zu viel oder dauerhaft zu oder zu wenig. Sowas wirkt sich dann mit der Zeit aus.

    Ein Blick im Beipackzettel oder in der Arzt-Info... Hier kannst du nachschauen: www.kompendium.ch Die Fachterminie bitte wirklich durcharbeiten. Diese machen meist einen verharmlosenden Eindruck, wie z. B. Veränderungen im Fettstoffwechsel, Alopezie....

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.611

    Standard AW: sehr starke gewichtszunahme vor allem bauch und oberbauch innerhalb weniger woche

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Ich werbe hier für Yazio.
    Das Problem dabei: Der Rollstuhl kann nicht eingegeben werden.
    Den würde ich aber nicht so ohne weiteres ausschließen wollen.
    Bei dem Tracker läuft das z. B. automatisch, da erübrigt sich das Thema, man kann allerdings auch entsprechende Bewegungen aus einer Liste am Smart-Phone auswählen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •