Seite 9 von 17 ErsteErste ... 6789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 161

Thema: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

  1. #81
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.19
    Ort
    Köln
    Beiträge
    69

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Hat keiner eine Idee oder das selbst mal „durchgemacht“?

    LG Emilija

  2. #82
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.19
    Ort
    Köln
    Beiträge
    69

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Guten Morgen,

    ich hab mal wieder eine Frage und ich hoffe sehr, dass mir jemand von euch helfen kann.
    Ich bin mir ja jetzt sehr unsicher nach der Aussage des Endokrinologen und habe mir daher einen Termin bei einem NUK geben lassen. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass ich auf einmal nicht mehr Hashimoto haben soll und nur eine Veranlagung dazu haben soll. Jetzt einfach kein LT mehr nehmen, das kann ich mir nicht vorstellen.
    Jetzt meine Frage, wie gehe ich jetzt im Termin beim NUK damit um? Soll ich ihm gleich meine Bedenken sagen oder einfach mal schauen, was er sagt, ohne ihm von den Untersuchungen beim Endokrinologen zu erzählen?
    Wie würdet ihr vorgehen bzw habt ihr das gemacht, falls ihr mal in so einer Situation wart?
    Über Vorschläge würde ich mich sehr freuen.

    LG Emilija

  3. #83
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.210

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Wenn es dir so wichtig ist, zu wissen, ob du HT hast oder nicht, obwohl es für die Behandlung keinerlei Rolle spielt (behandelt wird ja die daraus ev. resultierende Unterfunktion), solltest du beim NUK weder was sagen noch die Vorbefunde abliefern. Dann kann er unbelastet die Diagnose stellen.

    Ob du weiterhin mit LT behandelt wirst, sollte von den Werten abhängen. Wobei es im Anschluss an LT durchaus sein kann, dass es etwas dauert, bis die SD wieder richtig "anspringt". Langsames Senken der Dosierung könnte da helfen.

    LG
    Kapsc

  4. #84
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.19
    Ort
    Köln
    Beiträge
    69

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Danke Kapsc, das stimmt, für die Behandlung spielt es ja keine Rolle, ob ich HT habe oder nicht. Dennoch lasse ich ihn die Werte machen, Ultraschall und dann warte ich auf seinen Befund. Möchte nicht, dass er gleich auf den Befund des Endokrinologen „aufspringt“. So bringt mich die Zweitmeinung ja dann auch nicht weiter.

    LG Emilija

  5. #85
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.19
    Ort
    Köln
    Beiträge
    69

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Guten Morgen Zusammen,

    hab da noch eine Frage zu den Eisentabletten. Ich hab schon so viele ausprobiert. Vertrage sie nicht. Jetzt hat mir der Endokrinologe Lösferron Brausetabletten gegeben. Vertrage ich leider auch nicht. Wie ist das mit Infusionen? Verträgt man die besser?!? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und wie bekomme ich welche?!?

  6. #86
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.932

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Was konkret meinst du mit "nicht vertragen"? Magenprobleme?

  7. #87
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.19
    Ort
    Köln
    Beiträge
    69

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Ja, mir wird übel bis kurz vorm Erbrechen.
    Hab schon alles ausprobiert. Vor dem Abendbrot, während des Essens oder danach. Egal wann oder wie mir wird übel. Wache nachts davon sogar auf.
    Mein Endokrinologe meinte jetzt, wenn ich mir die Gebärmutter entfernen lasse und die Ursache (Myome) für mein Blutverlust beseitigt ist, sollte ich mir eine Infusion geben lassen und dann sollte das Problem erledigt sein.

    LG Emilija

  8. #88
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.19
    Ort
    Köln
    Beiträge
    69

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Jetzt habe ich immer wieder so unangenehme Herzstolperer. Dazu kommt dann meist noch Druck auf den Ohren, der von unten sich hochzieht und heftigen Druck im Kopf. Nach ein paar Minuten ist es dann vorbei. Ein ganz unangenehmes Gefühl. Kennt ihr das?!?

    LG Emilija

  9. #89
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.464

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Zitat Zitat von Emilija Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich immer wieder so unangenehme Herzstolperer. Dazu kommt dann meist noch Druck auf den Ohren, der von unten sich hochzieht und heftigen Druck im Kopf. Nach ein paar Minuten ist es dann vorbei. Ein ganz unangenehmes Gefühl. Kennt ihr das?!?

    LG Emilija
    Herzstolperer an sich sind meistens unbedenklich, aber Druck auf den Ohren und im Kopf nicht so ganz.

  10. #90
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.210

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Zitat Zitat von Emilija Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich immer wieder so unangenehme Herzstolperer. Dazu kommt dann meist noch Druck auf den Ohren, der von unten sich hochzieht und heftigen Druck im Kopf. Nach ein paar Minuten ist es dann vorbei. Ein ganz unangenehmes Gefühl. Kennt ihr das?!?
    Wenn das länger andauert: ab zum Facharzt, zumindest ein HNO sollte sich das anschauen. Ich hab so etwas öfters, bei mir sind es tatsächlich die Ohren. Jetzt bei heftig "blühender" Allergie mit Nasenrinnen und tränenden Augen wieder besonders. Der Kopf ist "zu", wie bei einer Erkältung.

    Muss ja nicht zwingend von der SD-Einstellung kommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •