Seite 13 von 13 ErsteErste ... 310111213
Ergebnis 121 bis 126 von 126

Thema: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

  1. #121
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.400

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Hallo Emilija,

    Das Gespräch wird nicht so einfach sein!

    Wenn man dir eine Hysterektomie vorgeschlagen hat, wird man kaum auf eine Embolisation eingehen, leider.

    Diese wird aber nicht so selten angeboten, wie es im Internet steht.
    In unserer Frauenklinik wurde sie bereits vor 10 Jahren gemacht, obwohl keine Uni Klinik.

  2. #122
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.19
    Ort
    Köln
    Beiträge
    51

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Guten Morgen liebe Forumsmitglieder,

    nun sind meine Vitamin D3 Tropfen gekommen und ich möchte langsam damit beginnen. Leider hat ein Tropfen bereits 1000 IE, was ich seinerzeit als Tablette schon nicht vertragen habe. Habe mit Herzrasen darauf reagiert. Nun habe ich natürlich Respekt vor der Einnahme. Hat jemand von euch Erfahrungen mit Vitamin D3 Tropfen? Sind sie eventuell verträglicher als die Tabletten? Und wann ist der beste Zeitpunkt sie einzunehmen?

    @DonnaS: Danke für deine Tipps. Werde meinen Mann zur Unterstützung zum Termin mitnehmen.

    LG Emilija

  3. #123
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.345

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Tropfen könnte man umfüllen und verdünnen, z.B. mit Wasser und klarem Schnaps.

    Vitamin D nimmt man immer zu einer fetthaltigen Mahlzeit.

  4. #124
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.400

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Zitat Zitat von Emilija Beitrag anzeigen

    @DonnaS: Danke für deine Tipps. Werde meinen Mann zur Unterstützung zum Termin mitnehmen.

    LG Emilija
    Hallo Emilija,

    Passt nur gut auf, dass der Auftritt von deinem Mann beim Arzt nicht als eigennützig aufgenommen wird.

    Bleibt bitte beide sachlich und klärt im Vorfeld gemeinsam die Alternative.

    Ich drücke dir die Daumen.

    Liebe Grüße
    Donna

  5. #125
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.516

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Ist es klar, auf was du reagiert hast bei der Tablette, eventuell Begleitstoffe? Hast du jedes Mal reagiert, also jedes Mal Herzrasen, oder gar nicht mehr probiert?

    Ich würde nämlich jetzt erstmal einfach die Tropfen so wie sie sind probieren und gar nichts Schlimmes erwarten.

    Selbst habe ich noch nie etwas anderes genommen als Tropfen. Wann du es nimmst, ist egal.

  6. #126
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.05.11
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.017

    Standard AW: Benötige Hilfe bei meinen Werten bei Diagnose Hashimoto

    Ich nehm auch die Tropfen.
    Klappt wunderbar.
    Cactus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •