Seite 5 von 9 ErsteErste ... 2345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 88

Thema: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

  1. #41
    Benutzer
    Registriert seit
    19.04.19
    Beiträge
    50

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Ich sehe das ja genauso wie ihr, aber letztendlich ist es -wie Karin schon schrieb- die Erkrankung meines Sohnes - und der wird sich nicht gegen (fach)ärztlichen Rat stellen.

    Wie eine NUK empfehlen kann, die Dosis beizubehalten, ist mir auch schleierhaft...eigentlich sollte die sich doch mit MB auskennen.

  2. #42
    Benutzer
    Registriert seit
    19.04.19
    Beiträge
    50

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Ich kann es kaum glauben, mein Sohn hat sich überzeugen lassen.

    Hab ihm vorhin geschrieben, dass ich mit Dosis und Kontrollintervall Schmerzen habe, und er hat sich zu meiner Überraschung sofort darauf eingelassen, auf 7,5mg zu senken.

    Gestern hat er schon einmal 7,5mg genommen, wollte aber dann noch eine fachärztliche Meinung, die ja bekanntlich anders ausgefallen ist, als ich dachte.

    Kontrollieren lassen wir entgegen der NUK auch engmaschiger, und ich hoffe, dass es dann nicht zu einer UF kommt.

    Leider hat es mit den Blutergebnissen beim letzten Mal ja wieder sehr lange gedauert (Abnahme am 06.06., Ergebnis 11.06.) und er hat so bis zum 11.06. noch 10mg genommen. Aber da hoffen wir jetzt einfach mal, dass es gutgegangen ist...

    Ich weiß jetzt nur noch nicht so recht, wie wir der HÄ begreiflich machen sollen, dass wir die Dosis eigenmächtig gesenkt haben...dafür wird sie sicherlich kein Verständnis haben.

    Wie handhabt ihr das?
    Geändert von Cassi71 (13.06.19 um 11:24 Uhr)

  3. #43
    Benutzer
    Registriert seit
    19.04.19
    Beiträge
    50

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Und noch eine Frage: Wäre der 17.06. für die nächste Kontrolle ok?

    Das wäre dann nach schon nach elf Tagen, aber der Donnerstag ist immer doof, weil erst nachmittags abgenommen und das Blut dann auch erst am Freitag zum Labor geht - die Werte also erst am Montag da sind.

    Ich finde das einfach zu lange.

  4. #44
    Benutzer
    Registriert seit
    19.04.19
    Beiträge
    50

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Wir haben neue Werte, mein Sohn scheint jetzt leider in der UF zu sein...kann jemand einen Rat bzgl. der Dosisreduzierung geben?

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.595

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Das ging jetzt schnell. Auf jeden Fall reduzieren.
    In dem Fall würde ich jetzt auf 5mg und 2,5mg im Wechsel zu gehen, damit er möglichsr sicher aus der UF raus kommt.
    In 10-14 Tagen wieder gucken lassen.

  6. #46
    Benutzer
    Registriert seit
    19.04.19
    Beiträge
    50

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Danke, Karin...wir versuchen es mal damit.

    Nächste Kontrolle wird dann voraussichtlich am 8. Juli sein.

  7. #47
    Benutzer
    Registriert seit
    19.04.19
    Beiträge
    50

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Mein Sohn schreibt mir gerade, dass er auf einmal ganz viele Quaddeln an den Händen hat und das auch immer mehr werden, wohl vom Thiamazol (steht als NW im Beipackzettel)...was macht man da jetzt? Geht das wohl von selber wieder weg oder muss ggf. das Medikament gewechselt werden?

  8. #48
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.809

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Wie sind die Leberwerte? Quadelln und Juckreiz können ein Hinweis sein.

  9. #49
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    38.152

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Die Leberwerte müsste man prinzipiell kennen, ob sie in Ordnung waren und sind, genauso die Leukozyten.

    Aber die Haut-Nebenwirkungen sind von den Leberwerten im Prinzip unabhängig, bei der Haut ist das eine Art Allergie. Es ist nicht ausgeschlossen, dass das vom Thiamazol kommt, allerdings sind die Nebenwirkungen meist dosisabhängig, d.h. sie kommen eher bei hoher Dosis vor, insofern wundert mich das etwas. Hat dein Sohn sonst keinerlei Allergien?

    Ihr müsst das unbedingt abklären, und beobachtet jetzt bitte, ob die Quaddeln auch bei reduzierter Dosis *mehr* werden?

    Das Medikament kann man nicht wirklich gut wechseln. Carbimazol hat den gleichen Wirkstoff und Propycil sollte bei Kindern und jungen Leuten noch weniger gegeben werden als sonst (eigentlich nur noch im ersten Trimester einer Schwangerschaft, bei kleiner Thiamazol-Dosis auch da nicht unbedingt). Die Propycil-Nebenwirkungen sind selten, aber wenn, dann gravierend.

  10. #50
    Benutzer
    Registriert seit
    19.04.19
    Beiträge
    50

    Standard AW: Thiamazol anfangs über mehrere Dosen am Tag verteilen?

    Leberwerte und Leukos wurden bei der letzten Kontrolle nicht mitgemacht.

    Ich sage ihm, er soll das beobachten...ansonsten sind keine Allergien bekannt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •