Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: AIP - Auto Immun Protokoll - Pseudogetreide erlaubt oder nicht?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    06.05.14
    Ort
    Wien / Österreich
    Beiträge
    249

    Standard AIP - Auto Immun Protokoll - Pseudogetreide erlaubt oder nicht?

    Hallo,

    da meine SD Werte wirklich passen seit der Erhöhung, auch ohne T3 meinte mein Arzt, so wir probieren jetzt etwas anderes. Er schickte mich zur Diätologin.

    Dies war super, hat meinen Grundumsatz minus 20% berechnet und mir vorgeschlagen, wenn ich möchte, mal für 4 Wochen durch zu beissen und ein AIP Tagebuch zu führen. Begeistert bin ich nicht so ganz, aber ich möchte es trotzdem versuchen. 4 Wochen werden hart, aber ich habe gute Rezepte bei der Paleo Diät gefunden die ich abwandeln kann.

    Sie hält nicht viel von Intoleranztests weil sie meint, es werden nicht alle Stoffe getestet.

    Bei den Regeln der AIP steht an erster Stelle Glutenfrei. Sie meinte ich kann sehr wohl Pseudogetreide essen.

    Nun habe ich ein wenig gegoogelt und ich finde Beiträge in denen erwähnt wird dass man auch kein Pseudogetreide essen soll um wirklich effektive Ergebnisse zu haben. In anderen Beiträgen wird erwähnt man dürfe ruhig Pseudogetreide essen. Könntet ihr mir hier vl weiterhelfen? Pseudogetreide ja oder nein? Denn dann gibts echt keine Rezepte mehr :-(

    Nach den 4 Wochen darf ich übrigens langsam wieder Lebensmittel hinzufügen um zu sehen wie es meinem Darm, meiner Haut und meinem Energielevel damit geht :-)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.345

    Standard AW: AIP - Auto Immun Protokoll - Pseudogetreide erlaubt oder nicht?

    Unverträglichkeiten sind eine individuelle Sache. Der wichtig klingende Begriff Protokoll suggeriert, da sei irgendwas gewiss, aber das ist es nicht. Was die Getreideunverträglichkeiten angeht, ist die Forschung mit dem Thema noch nicht durch. Wahrscheinlich ist gar nicht das Gluten das Problem (außer bei Zöliakie natürlich), sondern die ATI. Und die muss man auch nur dann reduzieren, wenn man sie nicht verträgt.

    http://www.ernaehrungsmedizin.blog/2...sind-sie-drin/

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    06.05.14
    Ort
    Wien / Österreich
    Beiträge
    249

    Standard AW: AIP - Auto Immun Protokoll - Pseudogetreide erlaubt oder nicht?

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen
    Unverträglichkeiten sind eine individuelle Sache. Der wichtig klingende Begriff Protokoll suggeriert, da sei irgendwas gewiss, aber das ist es nicht. Was die Getreideunverträglichkeiten angeht, ist die Forschung mit dem Thema noch nicht durch. Wahrscheinlich ist gar nicht das Gluten das Problem (außer bei Zöliakie natürlich), sondern die ATI. Und die muss man auch nur dann reduzieren, wenn man sie nicht verträgt.

    http://www.ernaehrungsmedizin.blog/2...sind-sie-drin/
    Danke für den Link.

    Ich selbst weiß bei mir zum Beispiel schon, dass ich Weizenverzehr sofort mit Blähungen und Bauchweh bereue, das Gleiche gilt für Roggen. Bei Dinkel hatte ich bis jetzt noch nie Probleme.
    Eier sind in Maßen auch niemals problematisch gewesen (nicht mehr als 4 pro Woche) und Milch geht erst ab einem halben Liter auf meinen Bauch. Käse war nie ein Thema und Joghurt eig auch nicht. Zumindest was den Darm betrifft. Auch Kaffee vertrage ich gut.

    Die Diätologin will nur mal alles raus nehmen und dann sehen wie sich mein ganzer Körper verhält. Vor allem was die Energie betrifft. Sie meint nach 4 Wochen kann ich ja wieder Dinkel essen und auch Eier und Milchprodukte kann ich wieder austesten. Es wird wohl ziemlich hart werden.

    Das Gluten nicht immer böse ist und von vielen unnötig verteufelt wird finde ich ebenfalls. Werde mir den Link von dir dann in aller Ruhe durchlesen.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Andrine
    Registriert seit
    22.10.16
    Ort
    Wo Licht ist, ist Schatten, und wo viel Licht ist, ist viel Schatten.
    Beiträge
    1.364

    Standard AW: AIP - Auto Immun Protokoll - Pseudogetreide erlaubt oder nicht?

    Nach dem Link würde ich schliessen, dass man je nach Verträglichkeit von (glutenfreiem) Hafer auf eine Sensitivität gegenüber ATIs oder aber Gluten schliessen kann.

    Ich habe z.B. eine Glutenunverträglichkeit/ Zöliakie, weil ich auch von glutenfreiem Hafer Gelenkbeschwerden bekomme.

    Ob es Sinn macht, bei einer Ausschlussdiät alle Getreide wegzulassen, weiss ich leider nicht.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.08.06
    Beiträge
    5.198

    Standard AW: AIP - Auto Immun Protokoll - Pseudogetreide erlaubt oder nicht?

    Mach doch lieber eine richtige Eliminationsdiät, dann findest du raus, was du nicht verträgst. Was "man" essen darf oder soll, spielt für dich ja keine Rolle.

    https://www.deutschlands-dicke-seite...ad.php?t=18761

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.389

    Standard AW: AIP - Auto Immun Protokoll - Pseudogetreide erlaubt oder nicht?

    Hallo feuerkatz,

    Eine provokante Frage: Warum brauchst du überhaupt eine Diätologin?
    Hast du beachtliches Übergewicht?
    Wenn ja, es gibt schon angenehmere Arten um abzunehmen.
    Wenn nein, erübrigt sich meine Frage.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    14.608

    Standard AW: AIP - Auto Immun Protokoll - Pseudogetreide erlaubt oder nicht?

    Bei Paleo gibt es noch die Kombination Paleo-AIP. Da musst du nicht austauschen oder abwandeln. Leider sind die Portionen recht klein... Aber das kannst du dann etwas anpassen

    Es macht übrigens durchaus Sinn möglichst viele Verdächtige erst einmal von der Liste zu streichen. Es ist ja z. B. bekannt, dass bei Zöliakie anfänglich keine Lactose vertragen wird. Genauso gibt es verschiedene andere Lebensmittel...

    D. h. viele die Gluten vom Speisezettel streichen haben vergessen Milchprodukte zu streichen und verspüren evt. deshalb keine Verbesserung und essen dann wieder Getreide, trotz Reizdarm oder extratestinaler Symptome.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.08.06
    Beiträge
    5.198

    Standard AW: AIP - Auto Immun Protokoll - Pseudogetreide erlaubt oder nicht?

    Zitat Zitat von DonnaS. Beitrag anzeigen
    Hallo feuerkatz,

    Eine provokante Frage: Warum brauchst du überhaupt eine Diätologin?
    Hast du beachtliches Übergewicht?
    Wenn ja, es gibt schon angenehmere Arten um abzunehmen.
    Wenn nein, erübrigt sich meine Frage.
    So jemanden braucht man, wenn man aus irgendeinem Grund eine spezielle Ernährung braucht - bei Zöliakie z.B., bei Diabetes oder bei Allergien und Unverträglichkeiten. Ob die Diätologen dann auch was können oder nur dem jeweils aktuellen Hype folgen, steht auf einem anderen Blatt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •