Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55

Thema: War im Krankenhaus

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Wer zu letzt lacht, hat es nicht eher begriffen..
    Beiträge
    2.130

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Angela Beitrag anzeigen
    Nichts von Jod.....nur Meerwasser.
    Ich habe keine Minute geschlafen.......
    Also, ich glaube definitiv nicht, dass so ein hoher ft4 Wert etwas mit Meerwasser Nasenspray zu tun hat https://www.dm.de/das-gesunde-plus-m...355970510.html Sicherlich gibt es ganz andere Gründe dafür. Wie viel T4 hast Du denn genau genommen?

  2. #22
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.329

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Ich habe 112 Euthyrox genommen.
    Heute Mittag war ich soooooo müde, bin eingeschlafen und aufgeschreckt mit niedrigem Blutdruck 94:55 und hohem Puls 101. Mir war ganz schlecht.
    Heute morgen ist mir beim HA nochmal Blut entnommen worden um den Wert zu kontrollieren.

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.329

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Nein, glaube ich auch nicht mehr......Nur Stress kommt noch in Frage.

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.176

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Stress erzeugt kein FT4, aber hohes FT4 verursacht Stress.

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.329

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Komisch finde ich das der fT3 gleich geblieben ist zur letzten BE vor 2 Wochen.....TSH auch , nur der fT4 ist so gestiegen ? Von 1,66 Norm bis 1,95 ......vorher nichts genommen, 24 Std.
    Auf 31,8 Norm 9,3. - 17. Euthyrox 112 vor 5 Stunden genommen.
    FT 3 bei 3,3 nach 5 Stunden . Der fT3 Wert ist ja nicht besonders hoch nach 5 Stunden, ich nehme aber auch kein T3.
    Vielleicht doch ein Messfehler......ich reduziere ja trotzdem. Mein HA meinte ich soll jetzt jeden 2. Tag 112 nehmen......finde ich nicht so ideal.
    Geändert von Angela (11.04.19 um 17:37 Uhr)

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Wer zu letzt lacht, hat es nicht eher begriffen..
    Beiträge
    2.130

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Zitat Zitat von London Beitrag anzeigen
    Zitat:
    Auch bei Schilddrüsenhormonen sei mittlerweile bekannt, dass TSH und das biologisch aktive Trijodthyronin (T3) im Alter weniger synthetisiert werden, sagte die Endokrinologin aus Anlass eines Kongresses in Düsseldorf.

    Auch komme es zu einer Verminderung der Jod-Clearance. Die Halbwertszeit von T4 hingegen ist im Alter verlängert. Aus Studien bei Hundertjährigen sei bekannt, dass T3 verbunden mit einem verminderten Stoffwechsel und niedrigem Körpergewicht besonders niedrig ist.



    https://www.aerztezeitung.de/medizin...se-anders.html
    Ich weiß natürlich nicht wie alt Du bist, aber so viel ich hier mal mitgenommen habe, bist Du bereits in der Postmenopause. Man darf das Zusammenspiel der Hormone nicht unterschätzen, es funktioniert nicht mehr so gut, wenn bereits einige ganz fehlen oder nur noch in Spuren vorhanden sind.

    Deshalb habe ich auch mal diesen Artikel aus der Ärztezeitschrift verlinkt. Niemand hier ist 100 Jahre alt aber die Meisten doch schon in einem Alter, wo sie nicht mehr über das volle Spektrum, an Enzymen und Hormonen verfügen. Erstere braucht man ja auch für ein reibungsloses Funktionieren und eine gute Umwandlung.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.329

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Gestern nachmittag habe ich mir nochmal Blut entnehmen lassen in meinem üblichen Labor, 36 Stunden nach 112 Euthyrox. Habe gerade das Ergebnis bekommen :
    FT3. 2,5. Norm 2,21-4,68
    FT4 1,77. Norm 0,73 - 1,95
    1,77 ist für mich auch nach 24 Stunden viel zu hoch jetzt lagen 36 Stunden dazwischen , ich bin überdosiert, aber die Werte aus dem Krankenhaus waren ja doch anders.....die wurden mir auch nur telefonisch gegeben und das Blut werfen sie gleich weg....
    Krankenhaus , 5 Std nach 112 Euthyrox.
    Ft3. 3,3. Norm 2,0. - 4,4. das passt ja.
    Ft4. 31,8. Norm 9,3 - 17

    Was sagt ihr dazu ?

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.02.13
    Ort
    Wer zu letzt lacht, hat es nicht eher begriffen..
    Beiträge
    2.130

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Zitat Zitat von Angela Beitrag anzeigen
    Gestern nachmittag habe ich mir nochmal Blut entnehmen lassen in meinem üblichen Labor, 36 Stunden nach 112 Euthyrox. Habe gerade das Ergebnis bekommen :
    FT3. 2,5. Norm 2,21-4,68
    FT4 1,77. Norm 0,73 - 1,95
    1,77 ist für mich auch nach 24 Stunden viel zu hoch jetzt lagen 36 Stunden dazwischen , ich bin überdosiert, aber die Werte aus dem Krankenhaus waren ja doch anders.....die wurden mir auch nur telefonisch gegeben und das Blut werfen sie gleich weg....
    Krankenhaus , 5 Std nach 112 Euthyrox.
    Ft3. 3,3. Norm 2,0. - 4,4. das passt ja.
    Ft4. 31,8. Norm 9,3 - 17

    Was sagt ihr dazu ?
    Du hast eine Umwandlungsschwäche, ich würde Euthyrox drastisch senken und Thybon in kleinen Dosen dazu nehmen. Ich selber habe auch umgestellt, auf LT und Thybon und fühle mich damit besser.

  9. #29
    Benutzer
    Registriert seit
    30.03.16
    Beiträge
    143

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Da fehlt der Tsh-Wert. Wenn er bei 2,x liegen würde, würde ich eine Umwandlungsschwäche für möglich halten. Aber bei dem hohen ft4 und weil du ihn nicht dazu geschrieben hast, gehe ich eher davon aus, dass er bei 0.0x liegt. Der Körper wehrt sich sozusagen mit dem eher niedrigen ft3 gegen die zu hohe Dosis.
    Daher würde ich kein Thybon nehmen und LT senken, erstmal auf 100. Und dann langfristig erstmal Werte in der Norm anstreben, auch TSH und dann 3-4 Monate abwarten. Wenn das Befinden dann nicht gut sein sollte, kannst du immernoch eine andere Dosis probieren, wenn andere Ursachen ausgeschlossen sind.
    Könntest du dich verhört haben? Es könnte auch ein Messfehler gewesen sein. Normalerweise käme auch in Betracht, dass die Messungen in verschiedenen Laboren unterschiedliche Ergebnisse liefern. Aber so extrem hoch, dass ein so hoher ft4-Wert normal ist, finde ich deine Dosis dann auch wieder nicht.
    Geändert von LAUR4 (12.04.19 um 14:27 Uhr)

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Beiträge
    1.329

    Standard AW: War im Krankenhaus

    Ja, mein TSH ist immer bei 0,03-0,08.
    Klar kann man die Ergebnisse nicht so ganz vergleichen denn die KH Abnahme war 5Std nach Einnahme von 112 ET und die BE in unserem Labor war 36 Stunden nach der Einnahme.
    Gestern habe ich ja gar nichts genommen.......ich merke wirklich Änderungen sofort. Gestern ging es aber.....erträglich. Heute morgen habe ich 75 Mikrogramm genommen.........ab Mittag geht es mir immer besser.......das hatte ich vor 20 Jahren schonmal beim Thyroxinstart. Ich begann mit 25 Mikrogramm und fühlte mich am gleichen Tag entspannt und richtig gut. Dann sollte ich alle 2Wochen um 25 steigern......50 ging noch, mit 75 wurde es immer schlechter, die Werte waren gut, aber ich habe damals einfach nur noch eine halbe genommen.......die besten 2Jahre meines Lebens folgten bis zum Desaster, eine Desensibilisierung gegen meine Allergien brachten mir einen schlimmen Schub, ich bekam mehrmals 250 mg Dekortin um das zu unterbrechen......ein Jahr Hölle.......bis dann die Werte fielen und ich mit Prothyrid begann und wohl auch einfach immer zuviel nehmen sollte......
    Jetzt merke ich eine Erleichterung und möchte es genießen......ich weiß das es auch wieder schlechter wird bis zum Ziel, aber jetzt lege ich mich mal etwas hin und ......schlafen ist noch schwer.
    Ich danke Euch allen sehr für die Geduld und hoffe ich finde noch weiter Unterstützung hier. Irgendwann gab es mal ein Profil von mir, aber dazu bekam ich einen für mich damals in sehr empfindlicher Stimmung einen sehr verletzenden Kommentar und ich habe alles gelöscht.......tut mir leid, ich bin sehr schnell verletzt und empfindlich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •