Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Bitte um Hilfe für Interpretation meiner Blutwerte

  1. #1

    Frage Bitte um Hilfe für Interpretation meiner Blutwerte

    Hallo an Alle,

    Hier sind meine Werte der letzten BE vom 20.03.2019:

    TSH: <0.01- mU/1 (Referenzbereich (RB): 0.35 - 4.00)
    FT4: 1,1 ng/dl (RB 0,7 - 1,6)
    FT3: 3,5 ng/dl (RB 2,2 - 4,5)
    TPO-AK: 543 IU/ml (RB < 35)

    Meine derzeitige Medikation:
    82,5 mg L-Thyroxin
    20mg Thybon

    Mein TSH ist jetzt schon seit einiger Zeit supprimiert. Mein Spezialist meinte aber immer, dass das ok sei, solange das Verhältnis zwischen T3 und T4 stimmt.
    Mir ging es damit auch lange wirklich gut, aber im Moment eiere ich mal wieder etwas durch die Gegend mit depressiven Verstimmungen, schneller Müdigkeit, Schlafproblemen, leichten Zyklusverschiebungen (für mich tendenziell eher ungewöhnlich) und häufig erhöhtem Puls nach nur geringer Anstrengung.
    Von meinem Arzt bekomme ich gerade keine Rückmeldung, weil ich aufgrund der großen Entfernung nur per Mail/Telefon (leider so gut wie unmöglich) Kontakt aufnehmen kann. Deshalb jetzt meine Frage an die Erfahrenen unter euch: Was meint ihr zu meinen Werten? Sind die AKs für Hashi im Normalbereich oder könnte ich mal wieder einen Schub haben? Hatte auch schon mal Werte über 800...
    Bin dankbar für eure Hilfe,
    Lieben Gruß,

    Leuchtboje
    Geändert von Leuchtboje (09.04.19 um 06:42 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •