Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.491

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Guten Morgen Rosa Wolke,

    Deine TRAK waren im Dezember vergleichbar (11), da würde ich nicht vom Höchststand sprechen, höchstens von "7 Wochen ist zu kurz".


    Die Werte sehen sehr gut aus, wie geht es dir, weiterhin gut?

    Ich denke (und hoffe auch), dass dein TSH sich noch etwas höher trauen wird. Ist jedenfalls bereits etwas besser als nach 4 Wochen.

    Neue BE wäre bei Wohlbefinden an sich ja nicht so dringend, ich würde eine nach weiteren 6-8 Wochen machen dann, wenn dir der TRAK-Stand wegen des Kinderwunsches dringend ist?

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.502

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Da Du gezielt nichts gegen die TRAK tun kannst, hilft hier einfach abwarten, bis sich das Autoimmungeschehen beruhigt.
    Das dauert ein wenig. Habe etwas Geduld und mach es so wie panna geschrieben hat. Genieße den schönen Frühling und mach was besonders gutes für Dich.
    lG Karin

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    276

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Hab mal eine kurze Zwischenfrage. Heute erhielt ich den OP-Bericht. Drin steht u.a. "der Schilddrüsenlappen wird kleinschrittig bis auf minimale Ligaturbürzel nach Setzen feiner Umstechungsnähte ventral des Nerveneintrittspunktes ausgelöst".
    Was sind Ligaturbürzel? SD ist aber schon komplett entfernt, oder?

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.502

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Was das genau ist, weiß ich auch nicht. Ich denke aber, dass es die Ansätze sind, mit der ein Organ gehalten wird, weil es die auch bei anderen Organen gibt.
    Ich denke schon, dass so ziemlich alles raus ist.

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    276

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Hallo ihr Lieben,

    meine neuen Werte von heute, 25.06.2019 unter LT100 (letzte Einnahme >24Std.) seit Total-OP vor gut 15 Wochen:

    ft3 2,8 (2,2-4,2)
    ft4 1,3 (0,8-1,7)
    TSH 0,43 (0,8-1,7)
    TRAK: folgt

    Also ich bin ganz zufrieden und würde einfach weitermachen wie bisher.
    Seid ihr einer Meinung?

    Liebe Grüße
    Wolke

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.502

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Wenn es Dir gut geht, mit diesen Werten, bleibe bei Deiner Dosierung. Das sieht gut aus.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    276

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    TRAK liegt bei 3,3 (<1,5)

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.502

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Das sieht doch gut - ist deutlich runter gegangen.
    Aktualisiere bitte Dein Profil.

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.01.15
    Beiträge
    276

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Kurze Frage: wenn ich morgens gegen 5:30 Uhr LT nehme, kann ich dann nachmittags gegen 17 Uhr zur BE, ohne dass die Werte verzerrt/verfälscht anzeigen?
    Oder ist morgens nüchtern besser, auch zwecks Vergleichbarkeit?

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.491

    Standard AW: Total-OP überstanden - jetzt Fragen zur LT-Einstellung

    Es kommt darauf an, wie du es bis jetzt gehandhabt hast.

    Die Nachmittags-BE unter Einnahme 12 Stunden davor ist von der Sache her perfekt, aber nicht ganz vergleichbar mit einer 24-Stunden-Karenz. Und in ähnlicher Weise, wenn du jetzt 36-Stunden-Karenz machst, ist das auch nicht optimal vergleichbar mit Werten nach 24-Stunden-Karenz.

    Von der Sache her würde ich 12 Stunden auf jeden Fall den 36 Stunden vorziehen, aber in beiden Fällen nicht streng vergleichen wollen. Das geht, wenn du keine Einstellungsprobleme hast.

    Die Karenzzeit gehört auch zu den Werten im Profil.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •