Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Diagnose MB ohne hinreichende Aufklärung, Bitte um Hilfe

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.206

    Standard AW: Diagnose MB ohne hinreichende Aufklärung, Bitte um Hilfe

    ich finde 7,5mg eine gute Wahl. Bei 10mg bleiben birgt die Gefahr, dass Die Werte zu tief gehen.
    lG Karin

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.613

    Standard AW: Diagnose MB ohne hinreichende Aufklärung, Bitte um Hilfe

    Ich würde sicher nicht unter 7,5 gehen.

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.04.19
    Ort
    An der Nordseeküste
    Beiträge
    5

    Standard AW: Diagnose MB ohne hinreichende Aufklärung, Bitte um Hilfe

    Vielen Dank schon mal!

    Ich habe mich für 7,5mg entschieden. Da ich leider nur 10mg Tabletten habe, ist das Zerteilen etwas ungenau... Aber ich werde mir zeitnah 5mg-Tabletten besorgen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •