Seite 9 von 9 ErsteErste ... 6789
Ergebnis 81 bis 87 von 87

Thema: Augenbeschwerden ohne Ursache ?

  1. #81

    Standard AW: Augenbeschwerden ohne Ursache ?

    Hallo Panna,

    ja, so ist es, bei Ausbruch der EO hatte ich keine EO und auch nicht später. Nun nach 12/13 Jahren in Remission bekomme ich Augenschwellungen. Durch meine Erkältung ist alles grad noch schlimmer Ich seh vielleicht aus ? Aufgedunsen unter den Augen, das Oberlid geschwollen, im Spiegel, das bin nicht mehr ich. Irgendwie scheint das halbe Gesicht geschwollen. Die ganze Nacht hab ich wieder kaum geschlafen. Die Nase, die Stimme total heiser. Leider kann mich mein Freund jetzt nicht zum Arzt fahren, er ist schon unterwegs. Ich komme mir vor wie ein Ungeheuer, das nun durch feindliche Gefilde muss. Ich muss nun zur Endokrinologin. Ich habe gestern angerufen und darum gebeten, auch die TRAK zu nehmen. Aber man konnte es mir nicht versprechen. Die Ärztin hatte keine Zeit, ich soll heut morgen nochmals fragen. Außerdem sollen die Cortisolwerte gemessen werden. Und danach muss ich schenll zurück an meinen Laptop, dann habe ich nich ein paar Stunden zu tun, um die Produktion vor Ostern fertig zu machen. und dann leg ich mich vermutlich ins Bett.

    Madeleine

  2. #82

    Standard AW: Augenbeschwerden ohne Ursache ?

    sorry, ich meinte natürlich bei Ausbruch des MB hatte ich keine EO und auch später nicht. Jetzt nach 12/13 Jahren in Remission habe ich erstmals diese Augenschwellungen. Aber bislang keine klare Diagnose. Das meiste, was man vermutete, entzündliche rheumatische Erkrankung insbesondere das Sjögren-Syndrom oder eine aktive EO wurden bislang ausgeschlossen. Dennoch bleibt die Aussage im Kopf hängen, diese könne sich ja auch langsam einschleichen ...
    Dann mutmaßtren manche, es seien die Wechseljahre, dann ein Virusinfekt, eine UF wurde hier ja aufgrund der bisherigen Werte immer für unwahrscheinlich gehalten, obwohl ich finde, dass sie meine Haut eigig anfühlt im Gesicht und dieses Verschwollenen sehr gut zu ner UF passen könnte. Inwiefern die Knoten in der Schilddrüse ne Rolle spielen, kann ich nicht beurteilen. Sollte sich das Cushing-Syndrom bestätugen, habe ich eine recht ernsthafte Erkrankung. Ich muss los

  3. #83

    Standard AW: Augenbeschwerden ohne Ursache ?

    Hallo nochmals,

    so. Wenn man schon mal mit ÖPNV unterwegs ist, dann fällt natürlich wegen Bauarbeiten eine Stadtbahn aus. Herrlich ! Bedeutete dann eine Hick-Hack-Fahrt mit Stadtbahn, Bus und S-Bahn und 15 Minuten Verspätung bei der Endokrinologin. Ich soll stressfrei zur Untersuchung kommen - heute ging es ja auch um die Cortisolwerte - hieß es. Schwierig umzusetzen: Ich kann nicht schlafen nachts, habe heute den Arzttermin zwischen die Arbeit klemmen müssen, es ging einfach nicht anders. Nun ja. Ich fragte, ob man auch die Trak-AK untersucht ? Antwort: Nein, die habe man bereits am 22.3. untersucht und die seien da normal gewesen. Okay, das habe ich wohl übersehen, dann ist es ja okay. Auf die Ergebnisse von heute (Cushing-Syndrom, Schilddrüsenwerte) muss ich nun zehn bis 14 Tage warten. Der EO-Spezialist ist bis nächste Woche im Urlaub. Ob er mich früher als November anschaut, erfahre ich somit ebenfalls frühestens in zwei Wochen. Meinen Hausarzt kann ich ebenfalls nicht beehren, da dieser bis 26. April im Urlaub ist. Und ich bin auch urlaubsreif, allerdings ohne Urlaub. Ich habe nun aber bis Ostermontag auch mal frei. Der obligatorische Besuch bei den Eltern steht an. Die Verwandtschaft meines Freundes werde ich mir diesmal vielleicht ersparen. Ich muss mich einfach auch mal erholen. Ich hab mir ja zu meinen herzerfrischenden Augenschwellungen auch noch nen Onfekt eingefangen, weil ich am Montag bei schönstem Sonnenschein beim Spaziergang viel zu kalt angezogen war. Und Haare waren frisch gewaschen.

    Wünsche allen ein schönes Osterfest, wie auch immer das jeweils aussieht.

    Madeleine

  4. #84

    Standard AW: Augenbeschwerden ohne Ursache ?

    Es geschehen noch Zeichen und Wunder, Rückruf von der Augenklinik, Termin am 3. Mai beim EO-Spezialisten.

    Ich bin bass erstaunt.

    Madeleine

  5. #85
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.469

    Standard AW: Augenbeschwerden ohne Ursache ?

    na bitte. Ist doch eine schöne Osterüberraschung.

  6. #86
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.241

    Standard AW: Augenbeschwerden ohne Ursache ?

    Zitat Zitat von MadeleineMe Beitrag anzeigen
    . Auf die Ergebnisse von heute (Cushing-Syndrom, Schilddrüsenwerte) muss ich nun zehn bis 14 Tage warten.
    Es wäre natürlich angeraten, die frischen Schilddrüsenwerte zum EO-Arzt mitzunehmen (oder sie wenigstens definitiv zu kennen). Die Werte an sich sind spätestens morgen fertig, meist am gleichen Tag oder eben am nächsten Tag. Der Rest ist ... der Ablauf bei der Endo.

  7. #87

    Standard AW: Augenbeschwerden ohne Ursache ?

    Hallo,

    ich hoffe. ihr hattet ein erholsames Osterfest ? Bei mir war dies leider nicht so schön. Der Infekt, den ich mir letzte Woche zuzog, wurde schlimmer. Schnupfen, Husten, Fieber. Den Besuch bei den Eltern musste ich absagen. Ich verbrachte die Zeit seit Karfreitag eher im Bett oder in der Wohnung. Lediglich am Ostermontag machte ich nen kleinen Ausflug und musste mich während des Spaziergangs sogar noch übergeben. Als ob der Infekt befeuernd wirkt, sind meine Augenschwellungen stärker geworden. Heute morgen war ich ziemlich zugequollen Am rechten Auge oben scheint es nun auch leicht geschwollen, wenn ich huste, zieht ein leichter Schmerz durch die rechte Augenbraue. Komplett verschwinden tun die Schwellungen nicht mehr. Mein Mund: Ich habe den Eindruck, beim Einatmen verdunstet der Speichel in Windeseile, der Gaumen fühlt sich seltsam an. Ich bin heute morgen zum HNO, aber der meinte, die Nasenschleimhaut sei nicht geschwollen, lediglich der Hals sei etwas geschwollen. Der Infekt könne die Augenschwellungen nicht verursachen. Ich soll Halstabletten lutschen und Vitamine schlucken und viel trinken. Und ich solle unbedingt zum Augenarzt. Ich krieg es allmählich wirklich mit der Angst zu tun. Die aktuellen Schilddrüsenwerte liegen noch nicht vor. Ich kam beim Endo telefonisch nicht durch, auf meine Mail kam bislang noch keine Antwort. Ja, klar, ich muss halt warten. Allmählich wird mir das Ganze echt unheimlich, Ich befürchte doch, dass es eine EO ist, was ich da habe. Das ist doch nicht normal ! Ich muss jetzt abwarten, was der EO-Experte am 3.5. meint.


    Madeleine

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •