Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    367

    Standard Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    Das Ergebnis: Die vollständige chirurgische Entfernung der Schilddrüse verbesserte die gesundheitsbezogene Lebensqualität und Müdigkeit bei Hashimoto-Krankheit, während die medikamentöse Therapie mit Levothyroxin, kurz L-Thyroxin, dies nicht tat.
    Nach einer norwegischen Studie aus dem heutigen Artikel der Tageszeitung Kurier (click me)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    36.823

    Standard AW: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    Zitat aus der Original-Studie:

    Limitation:Results are applicable only to a subgroup of patients with Hashimoto disease, and follow-up was limited to 18 months.
    "Schwäche der Studie:
    Die Ergebnisse gelten nur für eine Untergruppe* der Hashimoto-Patienten und der Beobachtungszeitraum betrug nur 18 Monate. "

    *die Probanden waren Patienten mit anhaltenden Beschwerden und TPO-AK über 1000 iU/L.

    https://annals.org/aim/article-abstr...sting-symptoms

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS war mal :-)
    Beiträge
    17.619

    Standard AW: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    Und was würde Dir das helfen? Du verträgst doch kein LT, wie Du nicht müde wirst zu beteuern. Ohne SD wirst Du mit T3-only kaum weiterkommen.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    Untergruppe?
    ich kann das nach 2 OPs nicht bestätigen - Ärzte, die vorher nicht nach Mängeln und nur nach TSH gucken, helfen nachher auch nicht besser ;-((

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.936

    Standard AW: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    Irgendwie merkwürdig: man könte meinen, daß die Patienten nach der SD-Entfernung gar keine LT-Therapie mehr bekommen haben und nur durch die Entfernung eine Besserung eingetreten ist, d.h. eine Entfernung der SD wäre eine Alternative zur LT-Therapie.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    3.871

    Standard AW: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    Interessant ist das schon. Nur eins muss man wohl doch erwähnen: Auch die Operierten leben mit den Schilddrüsenhormonen, die würden ohne sie ja sterben. Mancher Laie dürfte in diesem Artikel was anderes rauslesen.
    Es geht also nicht um Wirksamkeit von LT, sondern um die Frage, was der Autoimmunprozess macht und ob da evtl. eine OP eine gute Therapie sein kann. Eine Freundin von mir mit Antikörpern im 5-stelliigen Bereich erwägt diese OP. Eine Nachbeobachtungszeit von 18 Monaten ist allerdings viel zu kurz. Da würde ich noch psychosomatische Effekte sehen. Was real sich verändert, kann man nur mit viel mehr Abstand einordnen, 5 Jahre oder sogar 10.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    20.11.18
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    36

    Standard AW: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    Also, ich würde mir die Schilddrüse nicht rausnehmen lassen sofern es nicht anders möglich ist (ärztlich angeraten z. B. wegen Krebs).
    Denn auch wenn sie nicht mehr so gut arbeitet, ein bißchen tut sie ja noch dazu und wenn der Arzt die Nebenschilddrüsen dabei verletzt oder zerstört hat man noch viel größere Probleme.

    Ich hab meine Schilddrüse noch und derzeit hab ich Probleme mein L-Thyroxin zu steigern aber das kommt nicht von der Unverträglichkeit des Medikamentes sondern sehr wahrscheinlich von
    Nahrungsmittelunverträglichkeiten aufgrund eines kranken Dünndarms. Ich wurde von meinem Arzt auf Magen/Darm freundliche Kost gesetzt, welche auch z. B. bei Histaminintoleranz beachtet werden muss.
    Ich werde die Sache weiter beobachten. Unverträglichkeiten, egal ob durch Nahrung oder Medikamente haben i.d.R. ihren Grund in einem ungesunden Darm und da muss das Problem behoben werden.

    Ich mach jetzt hier aber keine Werbung für Reformhäuser oder Nahrungsergänzung, denn da halt ich nicht so viel von. Nur wenn tatsächlich Mängel bestehen.

    Wegen Unverträglichkeiten würde ich mir nicht die Schilddrüse rausnehmen lassen. Das ändert, glaub ich, nichts an dem bestehenden Problem und da glaub ich auch nicht an Studien, denn jeder
    Schilddrüsenpatient hat seinen individuellen Krankheitsverlauf.

    Meine persönliche Meinung.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    8.936

    Standard AW: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    "Versus" bedeutet hier: oder LT-Therapie oder Total-OP. In dem angeführten Text (kein Volltext) gibt es keinen Interpretationsspielraum. Ob Laie oder nicht.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.08.12
    Beiträge
    3.871

    Standard AW: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    Zitat Zitat von Maja5 Beitrag anzeigen
    "Versus" bedeutet hier: oder LT-Therapie oder Total-OP. In dem angeführten Text (kein Volltext) gibt es keinen Interpretationsspielraum. Ob Laie oder nicht.
    Hab ichs doch befürchtet...Versus bedeutet hier: Alle Patienten der Studie haben Hashimoto mit hohen Antikörpern, alle bekommen eine Hormontherapie,(while recieving hormone replacement therapy) alle sind euthyroid, also nicht in Unterfunktion, und alle haben weiter Beschwerden. Das ist die Voraussetzung: Und nun wurden bei einem Teil die Hormongaben erhöht -VERSUS - Die OP plus hinterher selbstverständlich auch Hormongabe, denn ohne wären die heute alle tot.
    So weit, liebe Maja, kann man es auch schon im Summary nachlesen.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    20.04.16
    Ort
    T3 ftw!
    Beiträge
    367

    Standard AW: Neue Studie ergibt: Entfernung der Schilddrüse besser als Medikamente

    Ja genau, Maja und Larina. Danke für die deutliche Herausarbeitung, Larina.
    Danke Euch allen für die Beiträge.

    Mir stellt sich nun die Frage des WARUM. Und -- Ihr kennt mich -- ich tippe auf die berühmte Umwandlungsstörung. Würde das rein theoretisch gehen? (Unabhängig davon, dass es wahrscheinlich nicht Eure Ansicht ist).

    Bzw. meine nächste Frage an die StudienleiterInnen wäre: Wurde auch T3(only) als Verlaufsvariante versucht/gegeben?

    Liebe Grüße

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •