Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    06.02.15
    Beiträge
    145

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    Mache mir halt nur Sorgen wegen Umstellung denn kam eigentlich gut mit 125 mg zurecht. Das einzige was ich habe wie gesagt ab und zu Herzstolpern Schwindel aber eher selten und in letzter Zeit innere Unruhe mit so Art Panik aber wirklich kaum der Rede wert. Im privaten läuft es grade nicht so gut und schiebe es oft darauf.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.675

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    Deshalb wäre es ja so wichtig, sich nicht auf eine so große Senkung einzulassen. Wenn, würde ich maximal 6,25µg probieren. Wird es schlimmer, kannst Du schnell wieder zurück.
    Nur ohne Werte sich Sorgen machen, ist etwas sinnlos.
    LG

  3. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    06.02.15
    Beiträge
    145

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    Danke Amarills ich werde morgen die Werte reinsetzen dann kann man gucken wie das Gesamtbild ist. Vielen Dank nochmal ich finde toll dass man hier so schnell Antworten bekommt ganz liebe Grüße

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    06.02.15
    Beiträge
    145

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    Hallo habe eben meine Blutwerte abgeholt und wollte Termin machen für Vitamin D Bestimmung da wurde mir gesagt das müsse ich selber bezahlen. Jetzt bin ich aber geschockt was soll das ich musste das nie bezahlen und hatte ja einen Mangel. Versteh die Welt grad nicht.....
    So hier sind meine Werte könnt ja mal schauen ob ich die Dosis senken sollte.

    FT3 3,6pg/ml Referenz 2,0-4,2
    FT4 1,5 ng/dl Referenz 0,8-1,7
    TSH basal 0,03 U/ml Referenz 0,35-4,50

    Anti TG 23 U/ml
    Anti TPO/ 258 U/ml


    Soll jetzt statt 125 mg 100 mg L Thyroxin nehmen was meint Ihr?
    Geändert von Kiralou (12.03.19 um 15:04 Uhr)

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.675

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    Referenzbereiche fehlen! Ohne kann man die Werte nicht einordnen.
    Sollten es die gleichen Referenzbereiche sein wie 2015, dann sehe ich eine Senkung um 25µg aber definitiv nicht. Du könntest eine kleine Senkung um 6,25µg versuchen, oder auch nicht. Das selbe TSH hattest Du im übrigen schon 2015! Es dürfte also schon seit 4 Jahren so aussehen.
    Vitamin D musste ich bisher immer selber bezahlen. Der Nuk hat es erst gar nicht gemacht. Hausärzte haben dafür kein Budget. Beim Endo kann man wohl Glück haben. Also was ich damit sagen will: freue Dich, dass Du es bisher nicht bezahlen musstest. Schock lohnt nicht. Der Wert kostete bei mir glaube ich ca. 28 EUR.
    LG

  6. #16
    Benutzer
    Registriert seit
    06.02.15
    Beiträge
    145

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    So habe die Referenzen dazu geschrieben. Habe mit der KK telefoniert und die sagte mir dass bei einer autoimmunen Krankheit das nix kostet. Werde dem Arzt das nächste Woche sagen denn bei meinem Sohn hat er vor 4 Wochen auch Vitamin D getestet der hat auch Hashimoto mein Sohn ist 21 Jahre und musste nix bezahlen. Bin mal gespannt was der sagt. Also soll ich erst mal nix an der Dosierung machen? Was passiert wenn der aber sagt ich soll die 100er nehmen? Wie genau meinst Du das mit wieviel mg ich senken sollte? Danke nochmal für die Antwort

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.675

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    Ich meine halt, es könnte Sinn machen eine Senkung auszuprobieren. Vielleicht hast Du dann keinerlei Symptome mehr? Wie belastend Du das im Moment findest, kannst nur Du alleine wissen. Ich weiß selbstverständlich nicht, ob die Symptome überhaupt mit der Einstellung zu tun haben, der Arzt auch nicht. Nur, Du bist lange Zeit mit der Dosis so klar gekommen und somit denke ich, die Dosis kann nicht so verkehrt sein, dass man um 25µg senken muss, und die Werte sagen auch nicht viel in dieser Richtung. Außer und das könnte ein Hinweis sein, der fT4 ist ein kleines bißchen höher als 2015. Aber auch das kann normale Schwankung sein und es ist halt 4 Jahre her...
    Befehlen kann Dir keiner irgendwas. Der Arzt spricht eine Empfehlung aus, die in meinen Augen in dieser Form falsch ist, mehr auch nicht. Es ist Dein Körper und Du entscheidest letzten Endes darüber, was Du mit ihm machen lässt und was nicht.
    Aber es wäre ein Kompromiss vielleicht auf eine Senkung um 6,25µg einzugehen, einfach um auch für Dich zu sehen, ob die jetzige Dosis wirklich so gut passt, wie Du meinst. Wenn es Dir damit schlechter geht, hast Du noch bessere Argumente, als jetzt schon. Wohlbefinden sollte in aller erster Linie der Sinn der LT-Einnahme sein. Manchmal wird das irgendwie vergessen und man macht Wertekosmetik.
    Aber wie schon geschrieben, Senkung um 25µg nein, um 6,25µg könntest Du aber wagen, wenn Du das willst.

    und die sagte mir dass bei einer autoimmunen Krankheit das nix kostet.
    Das stimmt so pauschal meines Wissens nach nicht. Hashimoto alleine berechtigt jedenfalls nicht dazu, eine Bestimmung auf KK-Kosten zu bekommen, oder bist Du privat versichert? Wenn ein Arzt einen begründeten Verdacht eines Mangels hat, dann darf er das auf KK-Kosten bestimmen lassen. Wenn ihm keine Begründung einfällt...Da fast jeder in Deutschland einen Vitamin D Mangel hat...
    Versuchen kannst Du es. Mich würde aber eher stören, dass er es einmal macht und einmal nicht. Dafür könntest Du die Begründung erfragen. Aber zu dem anderen? Hm. Auf jeden Fall aber, hätte er vor Bestimmung des Wertes die Kosten darlegen müssen, bzw. Dich überhaupt darauf aufmerksam machen müssen, dass dies eine Privatleistung ist. Im Nachhinein halte ich das eigentlich für unseriös.
    LG
    Geändert von Amarillis (12.03.19 um 16:05 Uhr)

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    06.02.15
    Beiträge
    145

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    Danke Amarillis für Deine ausführliche Antwort. Im Moment habe ich keine grossen Beschwerden auch das Herzstolpern ist seit Tagen nicht mehr da. Ich versteh die 6,25(finde das Zeichen nicht lach) nicht wie das gerechnet wird. Der Arzt hat mir keine Kosten im Nachhinein berechnet ich wollte heute Termin zur Blutabnahme machen da sagte mir das die Sprechstundengehilfin das ich das bezahlen muss. Ich habe aber einen Termin mit dem Arzt für nächste Woche Dienstag gemacht dann werde ich ihn persönlich fragen warum es mal hütt und mal hott gemacht wird. Ich hoffe ich nerve Dich nicht aber bitte erkläre mir das nochmal mit den 6,25 oder gibt es Tabletten in der Dosierung? Danke Dir

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    7.675

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    Na drum schrieb ich ja weiter vorne schon:
    Zitat Zitat von Amarillis Beitrag anzeigen
    ..Ich denke aber es wäre besser, Du würdest Dir 25µg und 100µg aufschreiben lassen, dann kannst Du alles zwischen 100µg und 125µg hinbröseln, wenn es denn auf eine Senkung hinausläuft...
    LG
    Wenn Du diese beiden Verpackungsgrößen hättest, dann könntest Du 1 Tablette 100µg nehmen und dazu von der 25µg Tablette 3/4. Das gäbe dann zusammen 118,75µg, also 6,25µg weniger als jetzt.
    118,75µg Tabletten gibt es natürlich nicht. Ärzte kennen diese Dosis also auch nicht. Aber mit 25µg Tabletten kann man ganz feine Dosierungen hinbekommen, denn die Tablette kann man mit einem Tablettenteiler, (z.B. Exakt) in 4 Teile teilen. Ein Teil davon sind dann ja 6,25µg.
    Ich habe nicht damit gerechnet, dass Du auch nur in Verpackungsgrößen denkst und "bröseln" nicht kennst...
    LG
    Geändert von Amarillis (12.03.19 um 22:20 Uhr)

  10. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    06.02.15
    Beiträge
    145

    Standard AW: War lange nicht mehr hier aber brauche Eure Hilfe

    Vielen Dank Amarillis ne bröseln kannte ich wirklich noch nicht lach. Dann werde ich mir mal so einen Tablettenteiler besorgen und das so machen da bin ich mal gespannt wie das sich entwickelt. In einem halben Jahr muss ich ja wieder zur Kontrolle. Liebe Grüße und danke Dir

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •