Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Endlich Mittel gegen Haarausfall gefunden.

  1. #31
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.158

    Standard AW: Endlich Mittel gegen Haarausfall gefunden.

    Zitat Zitat von c.schnuffelblau Beitrag anzeigen
    Und es fängt doch immer einige Zeit vor den Wechseljahren an, bzw in den WJ. Und Östrogen stoppt diese Art von Haarausfall komplett.
    Also bei mir hat der AGA mit Ende 30 angefangen, als ich noch eine "Östrogenbombe" war. Bei uns haben ihn alle Frauen auf der weiblichen Seite der Familie, tatsächlich nur am Oberkopf. Ob sie auch sonst dünner werden lässt sich schwer beurteilen, da wir alle sehr feine Haare haben, in der Jugend auch sehr viele hatten.

  2. #32
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Ort
    Trägerin des Rosa Ehrenknopfes
    Beiträge
    37.256

    Standard AW: Endlich Mittel gegen Haarausfall gefunden.

    Zitat Zitat von Karin J. Beitrag anzeigen
    Ich habe im letzten Jahr Thiocyn ausprobiert und bin absolut begeistert.
    Das war ein sehr guter Tipp, danke dafür Karin nachträglich. Habe ihn an eine Freundin weitergereicht, die nicht das Haar-, sondern das Wimpernserum für ihre Augenbrauen genommen hat und erste Erfolge sind da. Und da sich meine Brauen auch so gerne ziemlich verdünnisieren, werde ich auch einen Versuch machen, vielleicht sind noch nicht alle Wurzeln tot.

  3. #33
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.02.09
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    598

    Standard AW: Endlich Mittel gegen Haarausfall gefunden.

    Zitat Zitat von Karin J. Beitrag anzeigen
    Ich habe im letzten Jahr Thiocyn ausprobiert und bin absolut begeistert. Hat schon nach kurzer Zeit den Haarausfall merklich verringert, jetzt habe ich keinen mehr.
    Kostet bei der Online-Apotheke meiner Wahl keine 21 Euro und wird versandkostenfrei geliefert.

    https://www.medikamente-per-klick.de..._broschüre.pdf
    Karin, nutzt du das für Frauen oder das für Männer?

    Hab auch schon an anderer Stelle gelesen, dass manche Erfolg damit hatten.

  4. #34
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.04.10
    Beiträge
    1.823

    Standard AW: Endlich Mittel gegen Haarausfall gefunden.

    Ich nutze es erst seit 3 Wochen. Man sagt, dass man erst nach mehreren Wochen ein Ergebnis sieht.
    Ich hatte aber schon nach wenigen Tagen das Gefühl gehabt, als wären meine Haare insgesamt etwas voller.
    Werde es also weiter auftragen.

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    bei Freiburg
    Beiträge
    1.763

    Standard AW: Endlich Mittel gegen Haarausfall gefunden.

    Zitat Zitat von Sekretaerin Beitrag anzeigen
    Karin, nutzt du das für Frauen oder das für Männer?

    Hab auch schon an anderer Stelle gelesen, dass manche Erfolg damit hatten.
    Ich hatte das für Frauen

  6. #36
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von c.schnuffelblau
    Registriert seit
    26.04.05
    Beiträge
    8.323

    Standard AW: Endlich Mittel gegen Haarausfall gefunden.

    Mal ein update: Nach einiger Zeit hat Regaine gar nicht mehr geholfen. Null. Der Haarausfall war wie vorher.
    Ich hatte mich dann auch damit abgefunden und kein neues Medikament mehr gekauft.

    Ich war aber aufd er Suche nach etwas, was Naturfarbe besser in meinem Haar haltbar macht, weil sich die so sehr schnell bei mir rauswäscht. Und alle 10 Tage neu färben ist mir zu anstrengend.
    Also habe ich verschriedene Hennaprodukte ausprobiert. Bei der Naturhaarfärbung von Khadi wird geraten zum Fixieren ein Haaröl zu verweden. Habe mir also von Khadi "Vitalisierendes Haaröl" gekauft. "Zur Unterstützung des Haarwachstums und Kräftigung der Haarstruktur. Es ist ein Ayurvedisches Produkt. Ich habe da noch so gedacht, daß es da sicher 3 Jahre braucht um 5 Haare weniger zu verlieren. War mir aber egal, weil ich das ja nur zum Fixieren der Farbe haben wollte. War dann aber aber nicht so. Ich habe es aufgetragen, gut einmassiert und verteilt und über Nacht einwirken lassen. Am Morgen habe ich es dann ausgewaschen und dabei kaum ein Haar verloren. Obwohl da üblicherweise die Bürste total voller Haare ist und ich nachdem Haare fönen den Boden saugen muss, weil alles voller Haare ist. Diesmal nicht.
    Ich mache das nun alle 2 Tage und es fixiert wirklich die Haarfarbe und hilft sofort gegen Haarausfall. Zumindest bei mir. Ich hoffe nicht, daß die Wirkung sich da auch mal verliert, aber ich bin da optimistisch, weil das ja ein ganz anderer Wirkansatz ist. Und kostet auch nicht viel. Ohne Versand um die 9€. Und wird auch länger halten als Regaine, weil man nur ein paar Tropfen pro Anwendung braucht.
    Geändert von c.schnuffelblau (25.06.19 um 10:12 Uhr)

  7. #37
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.816

    Standard AW: Endlich Mittel gegen Haarausfall gefunden.

    Zitat Zitat von c.schnuffelblau Beitrag anzeigen
    Das trifft auf mich nicht zu: meine Haare fingen plötzlich an sehr zahlreich auszufallen. Sie wachsen auch immer wieder nach. (Zumindest teilweise).
    Hab mir nach dieser Aussage schon gedacht, dass das nicht nur androgenetischer HA ist, was du hast.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •