Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Blutwerte so ok?

  1. #21
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.19
    Ort
    Marl
    Beiträge
    17

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    Ich habe mir jetzt B12 Tropfen gekauft, weil ich das schon vermutet habe, dass ich das wenig vom Magen aufnehmen kann. Laut einer Seite die ich gefunden habe, muss ich jetzt tgl. 5000 Einheiten, 4-6 Wochen nehmen. Das mache ich dann mal. Dann immer 1 Tropfen täfl. Oh sorry, ja ich meinte mg :-)

  2. #22
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.19
    Ort
    Marl
    Beiträge
    17

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    Hab mal ne allgemeine Frage. Seit dem bei mir die SD Unterfunktion festgestellt wurde (anfangs TSH 3, TF3 übern wert, TF4 nah am unteren Wert, schlage ich mich alleine durch. Derzeit habe ich eine teilweise schwere Depression mit Panikatacken, schwere Antriebslosigkeit, innere leere, schlaflosigkeit etc. Hab ja schon durch euch erfahren, dass mein TF4 wert noch viel zu niedrig ist und beide Werte (TF3+TF4) nicht weiter als 5 auseinander sein dürfen.

    Meine Cousine erzählte mir ihre Erfahrungen, dass sie so stark Depressiv war, dass sie sich das leben nehmen wollte, bevor bei ihr Hashimoto festgestellt wurde und sie sich selbst einstellte. Ich soll mein Wohlfühlwert finden. Seitdem sie ihren gefunden hat ist sie wieder im leben.

    Also das heißt die SD ist für die Depression mit verantwortlich und ich muss schauen, dass ich meine Werte mehr in die Wage bekomme um die Depression zu bessern? Ich habe gemerkt, dass ich früher lebensfroher war, mehr freude, liebe etc empfunden habe. In welchen Abständen und dosis erhöht ihr und wie merke ich das ich in einer ÜF bin? Ist es förderlich, dass ich Selen nehme? Mein TF4 ist ja recht niedrig und Selen soll ja TF4 in TF3 umwandeln...
    Geändert von Ringo85 (16.03.19 um 00:24 Uhr)

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.597

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    und beide Werte (TF3+TF4) nicht weiter als 5 auseinander sein dürfen.
    Bitte vergiss das wieder. Solche Pauschalaussagen sind nicht mehr als das.

    Ich soll mein Wohlfühlwert finden.
    Ja.

    Bist du jetzt bei den 6,25µg mehr geblieben? Bei deinen Werten, die zuletzt nicht so schlecht waren, würde ich auch nicht mehr als das versuchen. Mindestens für 6 Wochen; wenn es gut geht, gerne auch länger bis zur nächsten Blutuntersuchung.

    Edit: Vergessen zu fragen: Die 75µg hast du wie lange vor der BE genommen?
    Geändert von Flamme (16.03.19 um 00:42 Uhr)

  4. #24
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.19
    Ort
    Marl
    Beiträge
    17

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    Naja, TF4 liegt ja unter 50% und 20% unter dem TF3 wert. Wenn man jetzt nach anderen Aussagen geht, das beide Werte am besten über 60 % sein sollen, ist das ja nicht wirklich gut. Ja, ich bin bei 6.5 geblieben. Ich nahm die 75 LT seit 1 Jahr. Wirke ich mit selen gegen den TF4 wert?
    Geändert von Ringo85 (16.03.19 um 00:56 Uhr)

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.597

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    das beide Werte am besten über 60 % sein sollen
    Auch das bitte im Reich der urban legends belassen.

  6. #26
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.757

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    Also das heißt die SD ist für die Depression mit verantwortlich und ich muss schauen, dass ich meine Werte mehr in die Wage bekomme um die Depression zu bessern?
    Ja, bei vielen Hashis verschwindet die Depression mit guter Einstellung. Man kann allerdings auch "Läuse und Flöhe" haben, dann müßte die Depression extra behandelt werden, zumindest zeitweise bis alles im Lot ist.
    Ich kann nicht einschätzen wie schlimm es bei dir ist.

    Ist es durch die Erhöhung schon etwas besser geworden? Das kann allerdings auch noch eine Weile dauern. Wenn es erst besser, dann wieder schlechter wird, würde ich nochmals LT 6,25 drauflegen und diese Dosis von LT 87,5 mind. 6 Wochen halten. Dann die Werte kontrollieren.

    Selen hilft nur, wenn man Selenmangel hat. Aber es schadet meistens auch nicht, wenn es nicht ständig genommen wird

  7. #27
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.19
    Ort
    Marl
    Beiträge
    17

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    Ok danke, es ist zum Glück besser geworden. Ich bin nur halt noch sehr Antriebslos, desinteressiert... Also eine Besserung bez. starkes Schwitzen, hoher Puls und Blutdruck konnte ich nicht merken. Bin jetzt wieder bei den Gefühlen bei 75 LT. Ok, dann werde ich morgen um 6.5 LT erhöhen so das ich auf 87.5 LT bin :-) Gut dann nehme ich Selen weiterhin ein :-) Gibt es eigentlich ein gutes Vitamin Kombipräperat? Mein Tisch mit Vitaminen etc quillt bald über :-)

  8. #28
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.757

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    Ein B-Komplex wäre vielleicht angebracht, z.B. von Ratioph. Da sind alle B-Vitamine drin, die teilweise auch für die Nerven wichtig sind.
    Also eine Besserung bez. starkes Schwitzen, hoher Puls und Blutdruck konnte ich nicht merken.
    Das könnte allerdings auch vom Selen kommen, falls nicht schon vorher vorhanden.

  9. #29
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.03.19
    Ort
    Marl
    Beiträge
    17

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    Achja, ich habe meist sau kalte Hände und Füße. Derzeit starke müdigkeit und schlaflosigkeit. Kenne ich von früher nicht.
    Derzeit nutze ich Vit. C+D+K2+Magnesium+Zink+B12+Eisen+B Komplex+Selen. Nein, das hatte ich schon bevor ich Selen nahm. Selen nutze ich seit 3 wochen ca wieder. Zur entgiftung Clorella und spirulina. Für die Psyche nehme ich johanneskraut, weil ich den gang zum psychologen vermeiden will, jedoch bald keinen Ausweg mehr finde. Bin komplett leer, aber die Wirkung dauert ja meist. Konnte aber nach paar tagen schon merken das meine schreckhaftigkeit ubd Nervosität weg ist.
    Geändert von Ringo85 (16.03.19 um 16:28 Uhr)

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    1.597

    Standard AW: Blutwerte so ok?

    Ok, dann werde ich morgen um 6.5 LT erhöhen so das ich auf 87.5 LT bin :-)
    Das wäre eine Steigerung ins Blaue hinein. Nach den paar Tagen kannst du noch gar nicht wissen, was die 81,25µg wirklich können. Erstwirkung ist nicht gleich Endwirkung! Ich finde das keine gute Empfehlung bzw. hast du sie vielleicht missverstanden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •