Seite 8 von 17 ErsteErste ... 567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 167

Thema: Bitte um Eure Hilfe

  1. #71
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.706

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    Du kannst ja einfach eine leichte Erhöhung, nicht mehr als um 12,5 versuchen.

  2. #72
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.19
    Ort
    Ballerstedt
    Beiträge
    85

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    Hallo Ihr Lieben,
    nun möchte ich mich auch mal wieder melden.
    Da es mir inzwischen besser geht,habe ich mich nicht mehr gemeldet,aber verfolge eifrig viele Beiträge in diesem Forum.
    " Lies dich schlau" sagte am Anfang mal Panna zu mir und diesen Ratschlag befolge ich bis heute.
    Da ich leider immer noch keine kompetente Ärztin hier bei uns auf dem Land gefunden habe, brauche ich mal wieder euren Ratschlag.
    Hier erstmal meine aktuellen Wert unter Einnahme 88 LT

    TSH 0,94 ( 0,3 - 4,00 )
    ft3 2,67 ( 2,3 - 4,10)
    ft4 1,14 (0,62- 1,29)

    Eigentlich sehen die Werte ja ganz gut aus oder?
    Da ich aber in letzter Zeit wieder vermehrt schwitze,Unruhe und Herzklopfen habe hoffe ich, das die 88 LT nicht doch zuviel sind.
    Bei einem höheren TSH hab ich mich irgendwie besser gefühlt.
    Was meint Ihr?

  3. #73
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.706

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    Die Werte sehen gut aus. Aber wichtiger ist Dein Befinden. Vielleicht versuchst Du einfach den Mittelweg von 75µg und 88µg und senkst um 6,25.

  4. #74
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.19
    Ort
    Ballerstedt
    Beiträge
    85

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    Aber wie soll ich das denn machen mit den Tabletten?

  5. #75
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.232

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    Verrückt, unter 75 zweistelliges TSH, unter 88 ÜF-Symptome und TSH unter 1. Dabei ändert sich dein fT4 unter 75 bzw. 88 eigentlich gar nicht sooo viel.

    Du kannst pro Tag eine halbe 75 + eine halbe 88 nehmen (falls es die 88-er bei deinem Präparat gibt). Wenn nicht: 75 + ein Viertel 25-er.

  6. #76
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.19
    Ort
    Ballerstedt
    Beiträge
    85

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    So werde ich das machen.Oder geht auch 75 und 88 im täglichen Wechsel?

  7. #77
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    709

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    Zitat Zitat von Ilka72 Beitrag anzeigen
    So werde ich das machen.Oder geht auch 75 und 88 im täglichen Wechsel?
    Manche vertragen Wechseldosen nicht so gut. Ist unterschiedlich. Ich würde lieber tgl. die gleiche Dosis nehmen.

    LG

  8. #78
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.19
    Ort
    Ballerstedt
    Beiträge
    85

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    Hallo Ihr Lieben.
    Ich komme mal wieder nicht klar.
    Hier erstmal ein kleiner Überblick meiner letzten Werte:

    BE am 5.09.seit 8.05. LT 88
    TSH 0,94 ( 0,3-4,0)
    ft3 2,67 (2,3-4,1)
    ft4 1,14 (0,62-1,29)

    BE am 16.10.19 seit 5.09.75 LT
    TSH 6,44
    ft3 2,7
    ft4 -----

    BE am 21.11.19 seit 16.10. wieder 88 LT
    TSH 1,91
    ft3 2,54
    ft4 1.01

    Ich bin ja nun hin und her gesprungen mit 75 und 88 LT.
    Wohler fühlte ich mich ja mit 75 Lt,obwohl der TSH ja schön nach oben ging.Aber ft3 war doch gut.
    Sollte jedenfalls wieder 88 LT nehmen und nun gehts mir seit 2 Wochen wieder mal nicht gut.
    Ich kann das weder ÜF oder UF Symptome zuordnen.
    Bin wieder benebelt im Kopf,Wahrnehmungsstörungen,Ohren zu, schlechter sehen und Unterzuckerung.
    Aber die Werte letzte Woche sprechen doch gar nicht für.
    Habe auch 5 Tage 0,5 % Progesteron Salbe geschmiert.
    Habe das mit dem Teilen der Tabletten trotz Tablettenteiler nicht hin bekommen.Die von 1 A Pharma sind dafür nicht geeignet.
    Deshalb dieses hin und her.Ich weiß einfach nicht ob 75 oder 88 LT.
    Könnt ihr mir helfen?
    Geändert von Ilka72 (27.11.19 um 17:55 Uhr)

  9. #79
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.080

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    Wohler fühlte ich mich ja mit 75 Lt
    Dann ist die Sache aber glasklar! Wertekosmetik bringt nichts. Aber leider gibt es halt Ärzte, die hauptsächlich auf das TSH schauen und dann auch noch bei fT4s über der Norm mehr LT verschreiben.
    Deine Werte bei 75µg LT waren gut, das Befinden wohl auch. Also würde ich dahin zurück gehen und TSH, TSH sein lassen. Wobei auch das nicht irgendwie auffällig wäre...
    LG

  10. #80
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.128

    Standard AW: Bitte um Eure Hilfe

    Das war kein LT von verschiedenen Herstellern im Spiel? Bei 88 denke ich immer daran, dass möglicherweise der Arzt hier einen anderen Hersteller verschrieben hat.

    BTW: Manchmal hinkt das Befinden etwas nach. Du hast in kurzer Zeit was geändert, d. h. die Dosis ist noch nicht gereift.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •