Seite 8 von 8 ErsteErste ... 5678
Ergebnis 71 bis 80 von 80

Thema: Rezidiv, Bitte um Hilfe

  1. #71
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.576

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Sehe ich genauso.

  2. #72
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    251

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Danke Euch!!
    Mache ich genauso!

  3. #73
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    251

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Hallo,

    nach einem Infekt hatte ich phasenweise einen zu hohen Puls, darum wurde gestern eine BA gemacht mit diesen Werten:

    BA am Dienstag, 29.10.19
    unter: 3,75 mg/ d Carbi (seit dem 10.10.2019)

    TSH: 2,56(0,1-4,0)
    FT3:3,44(2,0-4,4)
    FT4:1,47(0,82-1,77)

    Ich soll einen niedrig dosierten Beta-Blocker nehmen, bis der Infekt ganz auskuriert ist.
    Habt ihr einen Rat, was die Carbi Dosis betrifft?

    Tausend Dank für Eure Unterstützung!!
    Liebe Grüße Ravi
    Geändert von Ravi (30.10.19 um 14:12 Uhr)

  4. #74
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.972

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Könntest du bitte die Werte vor diesen neuen Werten ins Profil eintragen, um einen Verlauf sehen zu können? Und die Dosis, die zu den jeweiligen Werten führte (und: Dosis jeweils seit wann), steht auch nicht im Profil. Bitte sei so nett und trage diese Dinge nach.

  5. #75
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    251

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Ich hoffe, es ist jetzt übersichtlich.

  6. #76
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.972

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Danke Ravi. Ich kehre das mal um für mein Hirn (will nur von oben nach unten arbeiten, wenn überhaupt )

    Hier sieht man eigentlich bereits, dass die Dosis zu niedrig ist - viel zu schöne freie Werte, sozusagen:
    20.08.2019 unter 3,75 mg/d und 2,5mg/d Carbi

    TSH: 2,12(0,1-4,0)
    FT3:3,53(2,0-4,4)
    FT4:1,35(0,82-1,77)
    Und da Dosis beibehalten, klettern die Werte noch weiter nach oben:

    17.09.2019 unter 3,75 mg/d und 2,5mg/d Carbi
    TSH: 1,79(0,1-4,0)
    FT3:3,68(2,0-4,4)
    FT4:1,57(0,82-1,77)
    Hast die Dosis etwas erhöht, daraufhin bessere (im Sinne von nicht so hohe) Werte:

    09.10.2019 unter 5 mg/d und 3,75 mg/d Carbi seit 18.9.2019
    TSH: 2,39(0,1-4,0)
    FT3:3,51(2,0-4,4)
    FT4:1,29(0,82-1,77)
    danach erneut Senkung, aber nun hast du wieder Werte, bei denen ich denke: Nicht senken, TSH hin oder her:

    29.10.19 unter: 3,75 mg/ d Carbi seit 10.10.2019
    TSH: 2,56(0,1-4,0)
    FT3:3,44(2,0-4,4)
    FT4:1,47(0,82-1,77)
    Nämlich, das TSH ist fein wieder da. Aber, das war es auch im August, als du gesenkt hast, trotzdem gingen die freien Werte höher. Für mich wäre es überzeugender, wenn dein fT4 unter nochmal gehaltener 3,75 niedriger werden würde.

    Nämlich, das wäre ein Zeichen dafür, dass die Dosis zu hoch geworden ist. Hinzu kommt natürlich die doofe Infektion und der hohe Puls.

    (Ich schwanke sogar ein wenig in Richtung einer leichten Erhöhung - aber andererseits, das TSH ist nicht niedriger geworden, von daher wieder eher nicht ...)

  7. #77
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    251

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Liebe Panna, vielen Dank für deine Mühe!
    Was meinst du zu 3,75mg und 5 mg im Wechsel?

  8. #78
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.972

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von Ravi Beitrag anzeigen
    Liebe Panna, vielen Dank für deine Mühe!
    Was meinst du zu 3,75mg und 5 mg im Wechsel?
    Ich weiß es nicht, Ravi.

    Nochmal, wäre dein TSH auch tiefer gegangen bei höher gewordenen freien Werten, dann hätte ich eher gesagt, wieder leicht erhöhen. Das tat aber das TSH diesmal nicht.

    Ich weiß einfach nicht, ob du eine "höherwertige" Person bist oder doch die Werte nach Senkung klettern.
    Vielleicht mache mal, zu Ehren des hohen Pulses, 3,75/3,75/5 und das nächste Mal, wenn es geht, TRAK?

  9. #79
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Beiträge
    251

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Den TSH hatte ich bei meinen Überlegungen außen vor gelassen.
    Der fT4 ist in 19 Tagen unter 3,75 mg leider nicht stagniert oder gesunken. Hätte nicht gedacht, dass er um 0,18 steigt...
    Ein fT4 von knapp 1,5 ist schon ordentlich.

    Anfang Dezember bin ich beim Endo, dort wird der TRAK gemacht und das weitere Vorgehen besprochen.

    3,75/3,75/5 hört sich gut an, Danke Dir!
    Geändert von Ravi (30.10.19 um 18:37 Uhr)

  10. #80
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    37.972

    Standard AW: Rezidiv, Bitte um Hilfe

    Zitat Zitat von Ravi Beitrag anzeigen
    Anfang Dezember bin ich beim Endo, dort wird der TRAK gemacht und das weitere Vorgehen besprochen.
    Wenn es noch einen Monat dauert, kannst du auch dein Befinden ein wenig beobachten und je nach dem, für die letzten zwei Wochen vor dem Termin wieder auf 3,75 gehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •